Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Breath of the Wild: Spekulationen über…

Ist doch nichts Neues...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist doch nichts Neues...

    Autor: nolonar 02.12.16 - 14:49

    Nur weil man in einem Trailer eine weibliche Figur sieht, soll Zelda spielbar sein? Und das, weil die Figur ähnliche Kleider trägt wie Link?

    1. Die Zelda Serie hat eine Menge weibliche Charaktere, welche nicht Zelda sind.
    2. In mindestens 2 Games trugen weibliche Charaktere ähnliche Kleidung wie Link und waren trotzdem nicht spielbar: Ocarina of Time (alle Kokiri Mädchen) und Skyward Sword (Karane).

    Ich würde zwar gerne einen weiblichen Charakter spielen, aber bestandlose Spekulationen sind nunmal wertlos.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.16 14:50 durch nolonar.

  2. Re: Ist doch nichts Neues...

    Autor: genussge 02.12.16 - 15:19

    Konnte man Zelda nicht in diesem billigen Abklatsch der Serie auf dem Philips CD-i spielen?

    Oder beschämt das Spiel Nintendo so sehr, dass man da das Tuch des Schweigens drübergelegt hat und Überbleibsel der Kopien in der Wüste von New Mexico vergraben hat?

  3. Re: Ist doch nichts Neues...

    Autor: countzero 02.12.16 - 15:24

    Dass es sich bei einer weiblichen Person mit blonden Haaren, die prominent im Trailer auftaucht, um Zelda handeln könnte, ist jetzt nicht so weit hergeholt. Was natürlich nicht heißt, das du Unrecht hast.
    An der Kleidung und der Tatsache, dass sie auch ein Tablet hat, kann man aber schon ableiten, dass sie spielbar sein könnte.
    In Spirit Tracks war Zelda auch als Begleiterin mit dabei und in bestimmten Dungeons konnte man zwischen ihr und Link hin und her schalten. Das fand ich deutlich interessanter, als sie ausschließlich in Zwischensequenzen zu sehen. Ich hoffe, dass sie hier was ähnliches machen.

  4. Re: Ist doch nichts Neues...

    Autor: divStar 02.12.16 - 15:50

    Jemand anderes hat hier in einem anderen Thread gepostet: http://zeldawiki.org/Linkle

    Es könnte Linkle sein.

  5. Re: Ist doch nichts Neues...

    Autor: countzero 02.12.16 - 16:04

    Linkle wäre natürlich auch möglich. Wäre auch echt schade, wenn sie abseits von Hyrule Warriors nicht genutzt würde. Ich hoffe aber, dass die Trailer weiter so vage bleiben. Ich will das alles lieber selbst rausfinden.

  6. Re: Ist doch nichts Neues...

    Autor: trust 05.12.16 - 08:54

    hahahaha wie geil https://www.google.de/search?q=Philips+CD-i&newwindow=1&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwi4tLGiydzQAhUI1iwKHX0rASYQ_AUICSgC&biw=1920&bih=950#newwindow=1&tbm=isch&q=Philips+CD-i+zelda

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  2. itsc GmbH, Hannover
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  4. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  2. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)
  3. 179€ (Bestpreis!)
  4. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

    3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
      Samsung
      Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

      Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


    1. 12:30

    2. 11:51

    3. 11:21

    4. 10:51

    5. 09:57

    6. 19:00

    7. 18:30

    8. 17:55