Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesgerichtshof: Gameforge legt…

An Kinder gerichtete Werbung ist verboten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. An Kinder gerichtete Werbung ist verboten?

    Autor: Vollstrecker 09.01.14 - 12:18

    Das wäre mir ganz neu, dass Werbung Kinder nicht ansprechen darf. Wie redet sich denn LEGO, Mattel, Playmobil, etc. da raus?

  2. Re: An Kinder gerichtete Werbung ist verboten?

    Autor: wmayer 09.01.14 - 12:20

    Da kannst du die Sachen nicht mit einem einzigen Klick kaufen.

  3. Re: An Kinder gerichtete Werbung ist verboten?

    Autor: flasherle 09.01.14 - 17:49

    kannst du auch da net. man muss ne zahlungsmöglichkeit hinterlegen, die nummern und die namen angeben und und und

  4. Re: An Kinder gerichtete Werbung ist verboten?

    Autor: Aerouge 23.01.14 - 11:41

    In Anbetracht der Tatsache, das heutzutage unglaublich viele Tablets mit hinterlegten Kreditkarteninformationen "rumfliegen" (was bei crApple-Produkten glaube ich sogar ein muss ist), ist es nicht abwegig, dass auf Kinder zugeschnittene Werbung auch Früchte trägt. Apple musste nicht umsonst 32 Millionen zurückzahlen, die von Kindern (Klar unter 14 Jähgrigen) ausgegeben wurden.

    Die Größte Summe(die ich jetzt auf die Schnelle finden konnte) waren etwa 2,500$ von einem Kind. Angenommen, dass alle Kinder diese Summe verprasst hätten wären es ca. 13.000 Kinder gewesen. Vor diesem Hintergrund kann ich verstehen, das man da Werbung für Kinder begrenzen will.

    Lego und co, werden nicht per 1-Click-in-App Verkäufen bezogen. Und in Anbetracht der Tatsache, dass nicht mal unsere Politiker das Internet verstehen, ist es auch schwer Kindern verständlich zu machen, warum sie jetzt nicht die neuesten Waffen und Rüstungen für ihre Helden kaufen dürfen, und was Geld und das Internet eigentlich sind.

    Normalerweise bin ich auch gegen den typisch deutschen Reglementierungs- und Verbotswahn, aber in diesem Fall finde ich es in Ordnung.

    Und die Argumentation, "Ja aber der durchschnittliche Spieler ist 32" spricht ja noch gerade dafür, diese zu Sie-zen. Zugegeben, ich persönlich lege auch keinen Wert drauf, aber nem Kind ist der Unterschied zwischen "Du" und "Sie" geläufig, und würde daher weniger auf "ge-Sie-zte" Werbung reinfallen.

    Die Alternative wäre Kinder bis zur Volljährigkeit komplett vom Internet auszuschließen (Zugang nur noch mit Elektronischem Personalausweis :D:D:D). Ich möchte mich nicht mit ner 2000¤ Telefonrechnung rumärgern, weil mal ein Tablett offen rumlag.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.14 11:45 durch Aerouge.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concardis GmbH, Eschborn
  2. Klöckner Pentaplast GmbH, Montabaur
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Köln
  4. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Pokémon Go mit Harry Potter: Wir machen Handy-Jagd auf Dementoren in Wizards Unite
      Pokémon Go mit Harry Potter
      Wir machen Handy-Jagd auf Dementoren in Wizards Unite

      Expelliarmus! Mit Smartphone statt Zauberstab kämpfen wir Muggel in der Welt des Harry Potter. Golem.de hat Wizards Unite, hinter dem die Entwickler von Pokémon Go stecken, ausführlich ausprobiert und zeigt echtes Gameplay im Video.

    2. Thüringen: Mehr unangekündigte Datenschutzkontrollen in Unternehmen
      Thüringen
      Mehr unangekündigte Datenschutzkontrollen in Unternehmen

      Bei der Vorstellung seines Tätigkeitsberichtes kündigte der Datenschutzbeauftragte aus Thüringen an, Unternehmen stärker zu kontrollieren - auch unangekündigt. Zur Not werde er sich mit Hilfe der Polizei Zugang verschaffen.

    3. Entwicklungsplattform: Gitlab 12 setzt auf Security
      Entwicklungsplattform
      Gitlab 12 setzt auf Security

      Mit der aktuellen Version 12 der Entwicklungsplattform Gitlab wollen die Entwickler "Sicherheit zu einem automatisierten Teil des Release-Zyklus" machen. Dazu gibt es Funktionen, die den Umgang mit Sicherheitslücken und Patches vereinfachen soll.


    1. 15:08

    2. 15:01

    3. 15:00

    4. 13:50

    5. 12:45

    6. 12:20

    7. 11:49

    8. 11:37