Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bungie: Destiny und der Gesundheitsbalken

Video? Bilder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Video? Bilder?

    Autor: quadronom 31.10.14 - 20:17

    Eure textliche Form ist ja ganz schön, Golem. Aber dennoch hätte ich hier gern wenigsten ein paar Bilder gesehen, z.B. von dem "Metro" Interface

    Ich hab das jetzt des öfteren gesehen bei Euch, es wird viel auf die Imagination des Lesers vertraut.

    %0|%0

  2. Re: Video? Bilder?

    Autor: motzerator 31.10.14 - 22:08

    quadronom schrieb:
    -------------------------------
    > Ich hab das jetzt des öfteren gesehen bei Euch, es wird viel auf die
    > Imagination des Lesers vertraut.

    Die vertrauen auf unsere Fähigkeit, blöde Werbung zu ertragen, denn
    im Video kann man den tollen Effekt der Benutzeroberfläche sehen,
    der Hintergrund bewegt sich einfach ein wenig mit, Du drückst in
    eine Richtung, der Hintergrund geht in die andere Richtung. Nett!

    Ich hätte von dem Märchenonkel mal lieber gehört, warum man in
    einem SciFi Spiel die Geschichte komplett vergessen hat?

    Ich meine, man möchte doch neben dem Geballer und Gemetzel
    auch einen Grund haben, warum man sich da überhaupt abmüht,
    eine gut gemachte Story ist da eine ansprechende Belohnung.

    Alle guten Spiele der letzten 10 Jahre haben eine brauchbare
    Story gehabt. Wie kommt man bei Bungie darauf, das man auf
    sowas nahezu komplett verzichten kann? O.o

  3. Re: Video? Bilder?

    Autor: Hotohori 31.10.14 - 22:34

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quadronom schrieb:
    > -------------------------------
    > > Ich hab das jetzt des öfteren gesehen bei Euch, es wird viel auf die
    > > Imagination des Lesers vertraut.
    >
    > Ich hätte von dem Märchenonkel mal lieber gehört, warum man in
    > einem SciFi Spiel die Geschichte komplett vergessen hat?

    So so, du willst mit einem Programmierer, der ausschließlich für das Interface zuständig war, über die Story reden... wirklich sehr intelligent, muss ich schon sagen...

  4. Re: Video? Bilder?

    Autor: motzerator 31.10.14 - 22:39

    Hotohori schrieb:
    ---------------------------
    > So so, du willst mit einem Programmierer, der ausschließlich für das
    > Interface zuständig war, über die Story reden... wirklich sehr intelligent,
    > muss ich schon sagen...

    Und natürlich hat ein (LEAD) Programmierer nur seinen kleinen Teil von dem
    Programm vor Augen und niemals etwas anderes als seine Menüs
    gesehen und darf dann für die ganze Firma sprechen?

  5. Re: Video? Bilder?

    Autor: Hotohori 02.11.14 - 15:18

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------
    > > So so, du willst mit einem Programmierer, der ausschließlich für das
    > > Interface zuständig war, über die Story reden... wirklich sehr
    > intelligent,
    > > muss ich schon sagen...
    >
    > Und natürlich hat ein (LEAD) Programmierer nur seinen kleinen Teil von dem
    > Programm vor Augen und niemals etwas anderes als seine Menüs
    > gesehen und darf dann für die ganze Firma sprechen?

    Richtig, denn das ist nicht seine Aufgabe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CONITAS GmbH, Karlsruhe
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Advanced Business Computer Consult GmbH, Volxheim
  4. State Street Bank International GmbH, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
    Manipulierte Zustimmung
    Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

    Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
    2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
    3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    1. Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
      Kryptomining
      Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

      Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.

    2. Golem Akademie: Von wegen rechtsfreier Raum!
      Golem Akademie
      Von wegen rechtsfreier Raum!

      Webdesigner, Entwickler und IT-Projektmanager müssen beim Aufbau und Betrieb einer Website Vorschriften aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten mitbedenken, um Ärger zu vermeiden. In unserem neuen eintägigen Workshop in Berlin erklären wir, welche - und wo die Risiken lauern.

    3. MPEG-Patente: ARD-Tochter verliert 280-Millionen-Euro-Klage
      MPEG-Patente
      ARD-Tochter verliert 280-Millionen-Euro-Klage

      Der Rechtsstreit um die Vergütung von MPEG-Patenten ist vorläufig beendet. Eine ARD-Tochter wollte knapp 280 Millionen Euro vor Gericht erstreiten. Die Klage ist abgewiesen worden, die Sendeanstalt will aber in Berufung gehen.


    1. 09:09

    2. 08:26

    3. 08:15

    4. 08:00

    5. 07:18

    6. 07:00

    7. 18:39

    8. 17:41