Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bungie: Preload und Systemanforderungen…

Ich warte auf die PC Version

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich warte auf die PC Version

    Autor: zorndyuke 17.10.17 - 11:28

    Bin schon echt gespannt. Hoffentlich macht es spaß genug, dass wir mit den Kollegen dauerhaft zocken können. Habe es mal auf der Konsole angezockt und sah interessant aus, aber da ich meiste Zeit am PC bin, habe ich keine Zeit für die Konsole.

    An dieser Stelle noch ein Dankeschön an die Entwickler, Publisher und den Verantwortlichen, dass die sich viel Mühe in die Optimierung und Qualität gesteckt haben, statt wie Ubisoft oder EA ein unvollständiges Spiel zu veröffentlich, welches ausschließlich sofort Geld einbringen soll und nur voller Fehler kotzt!

  2. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: Clown 17.10.17 - 14:05

    Ich hab die Beta gespielt und mir hats schon ne Menge Spaß gemacht. Gekauft hab ichs dann aber wegen Kollegen, mit denen ich zusammen spiele, auf der PS4. Aber mit Erreichen von PL 265 ist die Luft raus. Klar ist dann noch Grind angesagt, um nach und nach auf ~305 zu kommen, aber das lässt sich praktisch nur mit dem Raid erreichen.. Das trübt das Spielerlebnis doch stark. Und das wird am PC nicht anders sein.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  3. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: svnshadow 17.10.17 - 14:12

    Es bleibt aber zu hoffen das noch Content abseits des Season-Passes nachgeliefert wird so das man wieder was zu tun bekommt

    Die Beta hat tatsächlich unerwartet viel Spass gemacht und die Umsetzung auf Maus & Tastatur hat sehr gut geklappt

    Ein Dankeschön is zwar nett.... aber ich glaub sie ziehen deine Ersparnisse dann doch eher vor ;)

  4. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: asic 17.10.17 - 14:14

    Ab 280 wird es wieder deutlich einfacher zu leveln, aber zwischen 265 und 280 muss man schon kräftig grinden. Auf 305 kann man es dann aber auch ohne Raid schaffen.

    Das Problem bei Destiny 2 ist eher das sehr magere Endgame und das Balancing was es jedem Spieler gerecht machen will. An der Stelle hat mir D1 doch deutlich besser gefallen.

  5. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: svnshadow 17.10.17 - 14:19

    ich muss sagen, das mich gerade das Grinden angrinst.... so hab ich nach feierabend immer noch schön was zu tun, kann dampf ablassen ^^
    Es wird auf jeden fall spannend wie gut der PC-Launch laufen wird, die Beta lief ja größtenteils herrlich stabil

  6. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: junx 17.10.17 - 15:08

    D2 ist prima als Feierabendshooter. Grind gibt es wenig bis kaum. Raid muss man nicht spielen, ebensowenig den nightfall oder prestige nightfall (ein Strike/ Instanz mit erhöhtem oder stark erhöhtem Schwierigkeitsgrad), um auf 305 zu kommen, da bin ich das beste Beispiel dafür. Ein paar Wochen warten, dann kommt das mehr oder weniger von alleine, indem man die wöchtlichen Meilensteine soweit spielt, wie man lustig ist (es gibt welche für PvE und PvP, mir liegt letzteres nicht sonderlich).

    Die Story ist super, aber prinzipiell halte ich das Spiel eher für Leute tauglich, die nicht unendlich viel Zeit zur Verfügung haben. Ich kenne genug Spieler, die dank fehlendem Endgame (und das ist tatsächlich ein wenig auch für mich so) bereits mit dem Spielen aufgehört haben.

  7. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: Hotohori 17.10.17 - 20:10

    Ursprünglich geplant war D2 für die PS4 Pro zu kaufen, die Beta sah super aus und hat mir viel Spaß gemacht.

    Dann aber kam die PC Beta, die ich auch testen wollte und so hatte ich einen direkten Vergleich (war ja der selbe Inhalt wie auf der PS4). Nachdem die PC Beta mit sehr hohen (nicht max) Details bei mir in 4K mit stabilen 60 FPS liefen und das mit nur einer GTX 1070, hab ich mich eben doch noch umentschieden.

    Dabei wollte ich primär eigentlich nur wissen ob D2 sich auch mit Tastatur+Maus so spaßig wie mit Pad spielt... ja, tut es, zumindest für mich, das Gunplay funktioniert zumindest für mich auch mit T+S gut. Da war ich nämlich skeptisch.

    Das einzige was mir nicht so gut gefallen hat waren mal wieder die Random Mitspieler und deren Verhalten. Einmal am Bosskampf gescheitert direkt die Gruppe verlassen. Hab ich aber auf Konsole und PC so erlebt. Hoffe das ist dann später in der Vollversion nicht auch so der Fall, denn ob ich feste Mitspieler finde, weiß ich noch nicht. Bin wählerisch was meine Mitspieler angeht, denn ich möchte auch Spaß haben, nicht nur sie.

  8. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: Clown 18.10.17 - 10:54

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dabei wollte ich primär eigentlich nur wissen ob D2 sich auch mit
    > Tastatur+Maus so spaßig wie mit Pad spielt... ja, tut es, zumindest für
    > mich, das Gunplay funktioniert zumindest für mich auch mit T+S gut. Da war
    > ich nämlich skeptisch.

    Die Beta hat sich für mich auch sehr gut mit Maus und Tastatur bedienen lassen. Ich hätte mir das Spiel wohl auch eher für den PC gekauft, wenn Kollegen nicht auf die PS4 Version fixiert gewesen wären. Da war mir das Zusammenspiel mit denen dann doch wichtiger.

    > Das einzige was mir nicht so gut gefallen hat waren mal wieder die Random
    > Mitspieler und deren Verhalten. Einmal am Bosskampf gescheitert direkt die
    > Gruppe verlassen. Hab ich aber auf Konsole und PC so erlebt. Hoffe das ist
    > dann später in der Vollversion nicht auch so der Fall, denn ob ich feste
    > Mitspieler finde, weiß ich noch nicht. Bin wählerisch was meine Mitspieler
    > angeht, denn ich möchte auch Spaß haben, nicht nur sie.

    Passiert ist mir das auch schon mal, aber das ist meiner Erfahrung nach bei weitem nicht die Regel. Die meisten packt dann eher der Ehrgeiz (bei mir auch so ;) ) oder wollen zumindest den Loot abgreifen :)

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  2. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein
  3. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)
  4. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Sennheiser Momentum 2 Wireless für 199€ statt 229€ im Vergleich)
  3. 39€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50