Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bungie: Preload und Systemanforderungen…

Ich warte auf die PC Version

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich warte auf die PC Version

    Autor: zorndyuke 17.10.17 - 11:28

    Bin schon echt gespannt. Hoffentlich macht es spaß genug, dass wir mit den Kollegen dauerhaft zocken können. Habe es mal auf der Konsole angezockt und sah interessant aus, aber da ich meiste Zeit am PC bin, habe ich keine Zeit für die Konsole.

    An dieser Stelle noch ein Dankeschön an die Entwickler, Publisher und den Verantwortlichen, dass die sich viel Mühe in die Optimierung und Qualität gesteckt haben, statt wie Ubisoft oder EA ein unvollständiges Spiel zu veröffentlich, welches ausschließlich sofort Geld einbringen soll und nur voller Fehler kotzt!

  2. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: Clown 17.10.17 - 14:05

    Ich hab die Beta gespielt und mir hats schon ne Menge Spaß gemacht. Gekauft hab ichs dann aber wegen Kollegen, mit denen ich zusammen spiele, auf der PS4. Aber mit Erreichen von PL 265 ist die Luft raus. Klar ist dann noch Grind angesagt, um nach und nach auf ~305 zu kommen, aber das lässt sich praktisch nur mit dem Raid erreichen.. Das trübt das Spielerlebnis doch stark. Und das wird am PC nicht anders sein.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  3. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: svnshadow 17.10.17 - 14:12

    Es bleibt aber zu hoffen das noch Content abseits des Season-Passes nachgeliefert wird so das man wieder was zu tun bekommt

    Die Beta hat tatsächlich unerwartet viel Spass gemacht und die Umsetzung auf Maus & Tastatur hat sehr gut geklappt

    Ein Dankeschön is zwar nett.... aber ich glaub sie ziehen deine Ersparnisse dann doch eher vor ;)

  4. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: asic 17.10.17 - 14:14

    Ab 280 wird es wieder deutlich einfacher zu leveln, aber zwischen 265 und 280 muss man schon kräftig grinden. Auf 305 kann man es dann aber auch ohne Raid schaffen.

    Das Problem bei Destiny 2 ist eher das sehr magere Endgame und das Balancing was es jedem Spieler gerecht machen will. An der Stelle hat mir D1 doch deutlich besser gefallen.

  5. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: svnshadow 17.10.17 - 14:19

    ich muss sagen, das mich gerade das Grinden angrinst.... so hab ich nach feierabend immer noch schön was zu tun, kann dampf ablassen ^^
    Es wird auf jeden fall spannend wie gut der PC-Launch laufen wird, die Beta lief ja größtenteils herrlich stabil

  6. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: junx 17.10.17 - 15:08

    D2 ist prima als Feierabendshooter. Grind gibt es wenig bis kaum. Raid muss man nicht spielen, ebensowenig den nightfall oder prestige nightfall (ein Strike/ Instanz mit erhöhtem oder stark erhöhtem Schwierigkeitsgrad), um auf 305 zu kommen, da bin ich das beste Beispiel dafür. Ein paar Wochen warten, dann kommt das mehr oder weniger von alleine, indem man die wöchtlichen Meilensteine soweit spielt, wie man lustig ist (es gibt welche für PvE und PvP, mir liegt letzteres nicht sonderlich).

    Die Story ist super, aber prinzipiell halte ich das Spiel eher für Leute tauglich, die nicht unendlich viel Zeit zur Verfügung haben. Ich kenne genug Spieler, die dank fehlendem Endgame (und das ist tatsächlich ein wenig auch für mich so) bereits mit dem Spielen aufgehört haben.

  7. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: Hotohori 17.10.17 - 20:10

    Ursprünglich geplant war D2 für die PS4 Pro zu kaufen, die Beta sah super aus und hat mir viel Spaß gemacht.

    Dann aber kam die PC Beta, die ich auch testen wollte und so hatte ich einen direkten Vergleich (war ja der selbe Inhalt wie auf der PS4). Nachdem die PC Beta mit sehr hohen (nicht max) Details bei mir in 4K mit stabilen 60 FPS liefen und das mit nur einer GTX 1070, hab ich mich eben doch noch umentschieden.

    Dabei wollte ich primär eigentlich nur wissen ob D2 sich auch mit Tastatur+Maus so spaßig wie mit Pad spielt... ja, tut es, zumindest für mich, das Gunplay funktioniert zumindest für mich auch mit T+S gut. Da war ich nämlich skeptisch.

    Das einzige was mir nicht so gut gefallen hat waren mal wieder die Random Mitspieler und deren Verhalten. Einmal am Bosskampf gescheitert direkt die Gruppe verlassen. Hab ich aber auf Konsole und PC so erlebt. Hoffe das ist dann später in der Vollversion nicht auch so der Fall, denn ob ich feste Mitspieler finde, weiß ich noch nicht. Bin wählerisch was meine Mitspieler angeht, denn ich möchte auch Spaß haben, nicht nur sie.

  8. Re: Ich warte auf die PC Version

    Autor: Clown 18.10.17 - 10:54

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dabei wollte ich primär eigentlich nur wissen ob D2 sich auch mit
    > Tastatur+Maus so spaßig wie mit Pad spielt... ja, tut es, zumindest für
    > mich, das Gunplay funktioniert zumindest für mich auch mit T+S gut. Da war
    > ich nämlich skeptisch.

    Die Beta hat sich für mich auch sehr gut mit Maus und Tastatur bedienen lassen. Ich hätte mir das Spiel wohl auch eher für den PC gekauft, wenn Kollegen nicht auf die PS4 Version fixiert gewesen wären. Da war mir das Zusammenspiel mit denen dann doch wichtiger.

    > Das einzige was mir nicht so gut gefallen hat waren mal wieder die Random
    > Mitspieler und deren Verhalten. Einmal am Bosskampf gescheitert direkt die
    > Gruppe verlassen. Hab ich aber auf Konsole und PC so erlebt. Hoffe das ist
    > dann später in der Vollversion nicht auch so der Fall, denn ob ich feste
    > Mitspieler finde, weiß ich noch nicht. Bin wählerisch was meine Mitspieler
    > angeht, denn ich möchte auch Spaß haben, nicht nur sie.

    Passiert ist mir das auch schon mal, aber das ist meiner Erfahrung nach bei weitem nicht die Regel. Die meisten packt dann eher der Ehrgeiz (bei mir auch so ;) ) oder wollen zumindest den Loot abgreifen :)

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
    Jira, Trello, Asana, Zendesk
    Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

    Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.

  2. Elektroauto: Uniti One soll Sitzanordnung wie ein McLaren F1 haben
    Elektroauto
    Uniti One soll Sitzanordnung wie ein McLaren F1 haben

    Das schwedische Unternehmen Uniti will das minimalistische Elektroauto One 2020 auf den Markt bringen. Die Sitzanordnung ist ungewöhnlich und umfasst einen zentralen Fahrersitz. Auch der Konfigurator ist jetzt online.

  3. Elektro-Geländewagen: General Motors will E-Hummer bauen
    Elektro-Geländewagen
    General Motors will E-Hummer bauen

    General Motors plant offenbar eine neue Fahrzeugserie aus Pick-ups und SUV mit Elektroantrieb und will die Marke Hummer mit einem Elektro-Geländewagen neu auflegen.


  1. 09:09

  2. 07:50

  3. 07:32

  4. 07:11

  5. 15:12

  6. 14:18

  7. 13:21

  8. 12:56