1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › C&C Generals 2: Das erste Command and…

Vorteile kaufen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorteile kaufen...

    Autor: Vollstrecker 15.08.12 - 14:14

    ...für kleines Geld. Für mich ein absolutes no go!

    Denn einmal damit angefangen wird man quasi dazu gezwungen weiteres Geld auszugeben, da der Gegner bereits bessere Vorteile gekauft hat. Das endet dann in einem sehr teurem Wettrüsten.


    Interessanter wäre, der Client ist umsonst und man kann "normal" spielen. Bei gefallen kann gegen Geld in mehreren überschaubaren Stufen das Spielen erweitert werden. Ein interessanter Ansatz, eine Vollversion als Demo zu nutzen.

  2. Re: Vorteile kaufen...

    Autor: developer 15.08.12 - 22:19

    > ...für kleines Geld. Für mich ein absolutes no go!

    Schön für dich.

    > Denn einmal damit angefangen wird man quasi dazu gezwungen weiteres Geld
    > auszugeben, da der Gegner bereits bessere Vorteile gekauft hat. Das endet dann in
    > einem sehr teurem Wettrüsten.

    Das ist das Ziel.

    > Interessanter wäre, der Client ist umsonst und man kann "normal" spielen. Bei
    > gefallen kann gegen Geld in mehreren überschaubaren Stufen das Spielen erweitert
    > werden. Ein interessanter Ansatz, eine Vollversion als Demo zu nutzen.

    Ungefähr das macht man schon indem man bei vorhandenen Spielen Addons dazu verkauft, und der kleine Free to Play teil wäre dann quasi die Demo.

    Bei Free to Play ist gar nicht vorgesehen, dass es kostenlos ist. Wenn du kein Geld hast, dann hast du in der Regel mehr Zeit zum leveln, jemand der viel Geld hat, hat in der Regel weniger Zeit... aber eben Geld.

    Im Endeffekt sorgt der teil der Kostenlos && No Life Spieler dazu den Druck soweit zu erhöhen, dass Menschen mit weniger Zeit aber mehr Geld eben selbiges einsetzen um mithalten zu können.

    Und offensichtlich geht das Konzept auf.

    Wo war also nochmal dein Problem?

  3. Re: Vorteile kaufen...

    Autor: petergriffin 15.08.12 - 22:42

    das Problem ist das es nervt, die sollen die spiele einfach einmalig für 20-30¤ raushauen und gut ist. Diese Free to play aka Ratenzahlung kommt einfach immer billig und zerstört den Spaß am Spiel. Echt traurig das C&C die seuche jetzt auch hat.

  4. Re: Vorteile kaufen...

    Autor: Shismar 16.08.12 - 01:02

    Es ist gut, dass C&C jetzt auch in dieser Form herauskommen wird. Weil:

    1) Der Einstieg ins Spiel gnadenlos billig ist und niemand nur wegen eines hohen Verkaufs/Einstiegspreises oder Abonnements abgehalten wird das Spiel zu spielen.

    2) Du selbst entscheiden kannst wieviel Dir das Wert ist, was im Shop angeboten wird. Wenn sie es übertreiben, wie viele F2P Spiele bei denen ohne erhebliche Ausgaben garnichts geht, dann floppt das Spiel. Ganz einfach.

    3) Online Spiele ermöglichen und erfordern kontinuierliche Aktualisierungen und Verbesserungen. So lange ein Spiel eine ausreichende Spielerbasis hat sind regelmäßige Neuerungen zu erwarten. Neuerungen, auf die die Community meist erheblichen Einfluss hat.

    Wir werden sehen, was daraus wird. Meine Erfahrungen mit Onlinespielen sind gut.

  5. Re: Vorteile kaufen...

    Autor: wuschti 16.08.12 - 07:57

    Shismar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist gut, dass C&C jetzt auch in dieser Form herauskommen wird. Weil:
    >
    > 1) Der Einstieg ins Spiel gnadenlos billig ist und niemand nur wegen eines
    > hohen Verkaufs/Einstiegspreises oder Abonnements abgehalten wird das Spiel
    > zu spielen.

    Aha. Generals, Bad Company 2 oder auch Company of Heroes hat der "hohe" Verkaufspreis auch nicht zu Ladenhütern gemacht, im Gegenteil.

    > 3) Online Spiele ermöglichen und erfordern kontinuierliche Aktualisierungen
    > und Verbesserungen. So lange ein Spiel eine ausreichende Spielerbasis hat
    > sind regelmäßige Neuerungen zu erwarten. Neuerungen, auf die die Community
    > meist erheblichen Einfluss hat.
    >

    Operation Flashpoint ist über 10 Jahre alt, hat eine gewaltige Spielerbasis und eine äußerst engagierte Mod-Community. Diese Tradition wird seit ArmA fortgeführt.

  6. Re: Vorteile kaufen...

    Autor: fortran 16.08.12 - 10:09

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessanter wäre, der Client ist umsonst und man kann "normal" spielen.
    > Bei gefallen kann gegen Geld in mehreren überschaubaren Stufen das Spielen
    > erweitert werden. Ein interessanter Ansatz, eine Vollversion als Demo zu
    > nutzen.


    Also im Prinzip das was man vor 20 Jahren als Shareware kannte? ;)

  7. Re: Vorteile kaufen...

    Autor: Phreeze 16.08.12 - 12:56

    fortran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vollstrecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Interessanter wäre, der Client ist umsonst und man kann "normal"
    > spielen.
    > > Bei gefallen kann gegen Geld in mehreren überschaubaren Stufen das
    > Spielen
    > > erweitert werden. Ein interessanter Ansatz, eine Vollversion als Demo zu
    > > nutzen.
    >
    > Also im Prinzip das was man vor 20 Jahren als Shareware kannte? ;)

    Mit dem Unterschied, dass man damals das Spiel dann voll kaufen konnte, und nicht genervt wurde. Shareware war einfach eine "Bessere Demo"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  3. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,07€
  3. 0,99€
  4. (-28%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

  1. Smartphone-Tarif: Congstar bringt Datenpässe für Prepaid-Kunden
    Smartphone-Tarif
    Congstar bringt Datenpässe für Prepaid-Kunden

    Congstar bietet neuerdings Datenpässe für Prepaid-Kunden. Zusätzliches Datenvolumen kann zu einem Smartphone-Tarif dazugebucht werden. Die Neuerung gilt auch für Kunden von Ja Mobil sowie Penny Mobil.

  2. Disney+: Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
    Disney+
    Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons

    Abokunden von Disney+ können die ersten 20 Staffeln der Fernsehserie Die Simpsons derzeit nur eingeschränkt schauen. Der Grund: Disney hat das Seitenverhältnis verändert, Bildinformationen gehen verloren. In den nächsten Monaten soll der Fehler korrigiert werden.

  3. Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
    Confidential Computing
    Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

    Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!


  1. 09:53

  2. 09:22

  3. 09:01

  4. 07:59

  5. 07:45

  6. 07:16

  7. 01:00

  8. 23:59