1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › C&C Rivals im Test: Tiberium für…

Ziemlich hohes Niveau

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ziemlich hohes Niveau

    Autor: Joker86 05.12.18 - 14:48

    Ich habe vorgestern angefangen und nach einer Stunde das Paket für 5 EUR gekauft, hat auch gereicht. Bin jetzt in der Mitte der silbernen Liga, aber extrem schwer weiter zu kommen, sind schon ne Menge guter Spieler dabei.

  2. Re: Ziemlich hohes Niveau

    Autor: Sharra 05.12.18 - 16:08

    Tja, gegen die 12-Jährigen, die ihre gesamten 10¤ Taschengeld da reingepumpt haben, kommst du eben nicht an.

  3. Re: Ziemlich hohes Niveau

    Autor: CSCmdr 05.12.18 - 17:15

    Dann werde einfach besser, in dem du noch mehr bezahlst. So einfach ist es!

  4. Re: Ziemlich hohes Niveau

    Autor: PerilOS 09.12.18 - 02:58

    Ist eigentlich ganz easy:

    1) Sammler
    2) Barracken
    3) 3x Infantry
    3a) Den ersten Trupp auf den weitest entfernten Sektor schicken, die anderen zwei nur zum Sektor halten um den Timer zu pushen.
    4) Nur noch kontern
    4a) Geschützturm immer zum Support nutzen.

  5. Re: Ziemlich hohes Niveau

    Autor: Zazu42 10.12.18 - 15:24

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist eigentlich ganz easy:
    >
    > 1) Sammler
    > 2) Barracken
    > 3) 3x Infantry
    > 3a) Den ersten Trupp auf den weitest entfernten Sektor schicken, die
    > anderen zwei nur zum Sektor halten um den Timer zu pushen.
    --> 4) Nur noch kontern
    > 4a) Geschützturm immer zum Support nutzen.

    nur noch Kontern gg easy xD

    Also meine Erfahrung ist eher umgekehrt ich habe das gefühl das sehr viele noobs unterwegs sind welche die Basics von Strategie nicht verstehen. Ich bin die Ladder mal kurz hochgeschossen an einem Wochenende (ende Goldliga) und kämpfe jetzt gegen Leute die mich einfach durch viel höher levelige Einheiten besiegen mindestens 2 level höher bei den Commons bis zu 7 ebi den Epics. Somit hab ich mehr oder weniger die "soft paywall" erreicht. An sich finde ich das Spiel ganz nett aber Jetzt ewig lang nur Upgrades ergrinden ist jetzt eher nicht so meins.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.18 15:30 durch Zazu42.

  6. Re: Ziemlich hohes Niveau

    Autor: PerilOS 10.12.18 - 16:48

    Naja so ist es halt mit F2P. Aber ich hab gehört das mit nem 20er man gut bedient ist auf lange Dauer. Mal schauen wie weit ich komme. Ich hab bis Ende Silber bis jetzt noch nicht verloren mit der Taktik. In der Regel reicht es mit Jeeps und Tanks den Gegner konstant zu pushen. Wenn es mal in die Länge geht, dann tun die Wolverines ihr übliches.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.18 16:49 durch PerilOS.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JACKON Insulation GmbH, Arendsee
  2. Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. HiSolutions AG, Nürnberg, Bonn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 41,99€, Elex für 12,99€, Giana Sisters 2D für 1...
  2. (u. a. Descendants 3: Die Nachkommen für 8,99€ (DVD), Glass (Blu-ray) für 9,97€, Scrubs: Die...
  3. 1.488€ (Vergleichspreis 1.599€)
  4. (u. a. I See You, Broken City, Attraction & Attraction 2, Amundsen: Wettlauf zum Südpol, Coma, Red...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro