Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Californium: Abenteuer mit dem geistigen…

Nette idee, aber...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nette idee, aber...

    Autor: ARthurTent 16.02.16 - 16:22

    wo bleibt die Linux Version?
    Wenn ein Sender, der via Rundfunkgebühren finanziert wird, ein Spiel auf den Markt schmeißt, dann sollte es bitte auch für jede Plattform verfügbar sein.

  2. Re: Nette idee, aber...

    Autor: Vollstrecker 16.02.16 - 16:44

    Was hindert dich daran windows zu installieren?

  3. Re: Nette idee, aber...

    Autor: Milber 16.02.16 - 16:44

    Und bitte auch für Linkshänder, Veganer und auf klingonisch.

  4. Re: Nette idee, aber...

    Autor: Maatze 16.02.16 - 16:46

    ARthurTent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wo bleibt die Linux Version?
    > Wenn ein Sender, der via Rundfunkgebühren finanziert wird, ein Spiel auf
    > den Markt schmeißt, dann sollte es bitte auch für jede Plattform verfügbar
    > sein.

    Falls das kein Troll Post ist:

    Ihnen ist schon klar, dass Sie jetzt gleich mit Statistiken zu Marktanteilen von Linux und Vergleichen á la "Ja, wo ist denn die Version für Amiga/Dreamcast/Gameboy/etc" niedergeknüppelt werden?

    Die Diskussion wird leider auch nicht zu gewinnen sein ;)

  5. Re: Nette idee, aber...

    Autor: Hotohori 16.02.16 - 17:33

    Ich nehme dann einmal die Amiga Version bitte. ;)

  6. Re: Nette idee, aber...

    Autor: DeathMD 16.02.16 - 18:02

    Ich die NES Version.... denn er läuft und läuft und läuft und läuft..... :D

  7. Re: Nette idee, aber...

    Autor: sixx_am 16.02.16 - 21:34

    Die Pferdekutsche mit deiner Kopie für Linux müsste inzwischen unterwegs sein. Mit persönlicher Widmung für deine ach so tollen Gebühren, die du angeblich zahlst.

  8. Re: Nette idee, aber...

    Autor: jungundsorglos 16.02.16 - 21:44

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und bitte auch für Linkshänder, Veganer und auf klingonisch.
    Für Linkshänder? Blödes Beispiel, fast jedes Spiel unterstützt das (z.b. Maustasten vertauschen), und zu Recht. Gibt keinen Grund so bequem zu sein andere auszuschließen. Widerliches Massendenken.

  9. Re: Nette idee, aber...

    Autor: jungundsorglos 16.02.16 - 21:46

    sixx_am schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Pferdekutsche mit deiner Kopie für Linux müsste inzwischen unterwegs
    > sein. Mit persönlicher Widmung für deine ach so tollen Gebühren, die du
    > angeblich zahlst.
    Ich verwende kein Linux, aber was soll diese aggressive (und völlig unpassende) Antwort?

    Pferdekutsche wird unter Techies echt zum Totschlagargument.

  10. Re: Nette idee, aber...

    Autor: Milber 17.02.16 - 03:23

    Klasse. Wir haben jemanden in der Diskussion der befreit ist von zwischen-den-Zeilen. Also-neben-der-Spur :-)

  11. Re: Nette idee, aber...

    Autor: JackyChun 17.02.16 - 08:20

    Ernsthaft? Eine Linux Version? Ich dachte immer Linux ist was für die "Vollprofis" und nicht für die Zocker. *EineWeltbrichtzusammen*
    Aber wenn es umbedingt sein muss, ein paar Vorschläge: Wie wäre es mit Wine?
    Oder baue doch eine Windows VM mit Direct I/O dann kannst du dort deine Graka einbinden und das Spiel zocken.
    Oder installiere einfach parallel ein Windows dann hast du das Beste aus beiden Welten.
    Oder du bezahlst freiwillig die doppelte GEZ Gebühr mit Zweckbindung "Linux Port für Multimedia Kunst Projekte".

    so long and thanks for all the fish.

    Live with an open mind, or die with your mouth shut.

  12. Re: Nette idee, aber...

    Autor: rerx 17.02.16 - 08:26

    Ich wundere mich auch darüber. Wenn es sowohl eine Mac- als auch eine Windows-Version gibt, haben Sie sich hoffentlich nicht all zu dumm angestellt und portablen Code geschrieben.

  13. Re: Nette idee, aber...

    Autor: klkabr 24.03.16 - 22:37

    Hi,
    ich kann mich dem nur voll anschließen.
    Ich habe Windows, wenn ich es beim Booten aufrufe.
    Ich bin aber, aus vielen Gründen, lieber mit LINUX unterwegs.
    Seid nicht neidisch, Windows-User, und schließt gut alle Schwachstellen.
    Btw, ich mag SF, und ich verehre Philip K. Dick.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NDR Media GmbH, Hamburg
  2. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  3. Sparda-Bank Augsburg eG, Augsburg
  4. Mediadesign Hochschule für Design- und Informatik GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  3. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)
  4. 14,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

  1. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.

  2. SpaceX: Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten
    SpaceX
    Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten

    Der Test mit dem experimentellen Raumschiff ist fehlgeschlagen. Laut SpaceX-Chef Elon Musk kein Problem. Dann soll eben gleich das Starship fliegen - und zwar beide im Bau befindlichen Versionen. Am besten noch zwei Mal in diesem Jahr.

  3. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.


  1. 18:30

  2. 18:00

  3. 16:19

  4. 15:42

  5. 15:31

  6. 15:22

  7. 15:07

  8. 14:52