Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call of Duty 6: Wirbel um gesperrte…

ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: feverray 21.11.09 - 15:27

    ACHTUNG würde keine Keys mehr bei Onlinekeystore kaufen !!!
    schaut einfach mal ins forum bei denen,
    Hab selber einen Key gekauft und warte schon seit 3 Tagen!!!
    Die verkaufen aber fleißig weiter obwohl viele Kunden gar keinen bekommen haben oder Sie sind gesperrt worden. Probleme kann es immer geben, aber weiter verkaufen bevor sie gelöst sind zeug schon von abzocke!!!

  2. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: Sonic77 21.11.09 - 15:52

    Das ist echt eine Sauerei, aber immerhin hast Du den wahren Schuldigen ausgemacht, anstatt wie die übrige geifernde Meute mit dem Finger auf Valve zu zeigen.

  3. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: maja 22.11.09 - 02:28

    das sind tatsächlich betrüger. paypal hat bereits viele meldungen von der bankenaufischt erhalten. es tut sich aber weiterhin nichts. anscheinend verdienen die zu gut an diesen betrügern.

  4. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: Interessierter 22.11.09 - 03:19

    Ist echt interessant, Valve Sperrt einfach mal drauf los.
    Irr ich mich oder ist das Selbstjustiz,
    Wo bitte ist der Gerichtsbeschluss, dass die Keys Illegal erworben wurden und deswegen eingezogen werden?
    So gehts auf jeden Fall nicht.
    Valve vergrault mit dem Verhalt die eh schon die User mit der Art und weise wie das Spiel in verkehr gebracht wurde.
    G2Play und andere Keyshops geben das Statement ab, dass die Keys legal sind und Paypal Reagiert auf die Beschwerden auch nicht.

    Warum wird da kein Gericht eingeschaltet ???

    Wisst ihr was die Konsequenzen sind, die sich daraus für die Spieler ergeben?

    Die werden sich mit Freude von DRM und Steam verabschieden.

  5. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: mistermumu 05.12.09 - 17:02

    Interessierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist echt interessant, Valve Sperrt einfach mal drauf los.
    > Irr ich mich oder ist das Selbstjustiz,
    > Wo bitte ist der Gerichtsbeschluss, dass die Keys Illegal erworben wurden
    > und deswegen eingezogen werden?


    Gerichtsbeschluss? Gerne, hier bitte: https://www.golem.de/0905/67274.html

    Die Rechtslage ist klar und diese keys illegal. Wozu solchen Betrügern noch Geld zustecken, wenn man das gleiche kostenlos ziehen kann. Rechtlich ist es das gleiche, die Spiele bei den Downloaddiensten funktionieren ja auch.

  6. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: sNy 09.01.10 - 12:58

    Habe da auch was Mitte November gekauft. Per Überweisung bezahlt. G2Play behauptet die Zahlung wäre nie eingegangen. Überweisungsdaten stimmen aber alle und bin mir auch sicher dass die die Kohle eingesackt haben. Zu dem Thema existieren nämlich auch schon mehrere Berichte...
    Werde jetzt mal Anzeige erstatten.

    Bin auch schwer enttäuscht von PayPal - Solange Geld fließt vergiss die AGBs und den "guten" Ruf... :(

  7. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: mistermumu 11.01.10 - 18:16

    in solchen fällen unbedingt anzeige erstatten! je mehr es tun werden, desto schneller bekommt dieser betrüger ordentlich auf die finger, zumal schon anzeigen in polen gegen ihn laufen.

  8. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: fseuring 17.01.10 - 18:50

    Kann die Aussage nicht bestätigen, habe vor kurzem bei G2Play Crysis Warhead für 7€ gekauft, per PayPal bezahlt und innerhalb von 20 min einen onlinefähigen Key erhalten.

    MfG

    fseuring

  9. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: mistermumu 23.01.10 - 12:18

    nur weil es "onlinefähig" ist, bedeutet es nicht, dass es legal ist. die software auf rapidshare und co. funktioniert auch.

    rechtlich ist die lage klar und ein verkauf solcher keys illegal:

    http://www.it-recht-kanzlei.de/index.php?id=%2Fview_comment&cid=3849&comid=1237

  10. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: ich oder du 03.02.10 - 01:09

    richtig der verkauf ist illegal doch der besitz? doch der erstbesitzer gibt dadurch seine rechte ab und benutzt das produkt nicht selber da man sonst das programm oder spiel nicht aktivieren kann.

  11. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: MISTERMUMU 10.02.10 - 15:11

    ich oder du schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > richtig der verkauf ist illegal doch der besitz? doch der erstbesitzer gibt
    > dadurch seine rechte ab und benutzt das produkt nicht selber da man sonst
    > das programm oder spiel nicht aktivieren kann.

    "der erstbesitzer" kann keine rechte abgeben, da er solche an einem lizenzkey nie besessen hat. nur an einem materiellen stück, also datenträger tritt die erschöpfung ein, da er aber diesen nicht weitergibt, kann keine erschöpfung der Urheberrechte eintreten. die rechteinhaber haben den "erstbesitzer/Keyhändler" nie zu einem solchen "körperlosen" verkauf autorisiert.

    der endkäufer wird zu einer unerlaubten vervielfältigung gezwungen, da kein datenträger mitgeliefert wird. da greift 69 c Abs 1 Nr.1 UrhG

    „Zustimmungsbedürftige Handlungen
    Der Rechtsinhaber hat das ausschließliche Recht, folgende Handlungen vorzunehmen oder zu gestatten:
    1. die dauerhafte oder vorübergehende Vervielfältigung, ganz oder teilweise, eines Computerprogramms mit jedem Mittel und in jeder Form. Soweit das Laden, Anzeigen, Ablaufen, Übertragen oder Speichern des Computerprogramms eine Vervielfältigung erfordert, bedürfen diese Handlungen der Zustimmung des Rechtsinhabers"

  12. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: mistermumu 10.02.10 - 19:45

    tja, das ende der geschäftlichen tätigkeit im keyhandel durch den hier als "hornedry2k" postenden jochen k. (betreiber des keyshops gamerdeals.de) ist anscheinend gekommen. wie er selbst in einem rundschreiben bestätigt, scheint er pleite zu sein. hätte er sich über die rechtliche lage ordentlich informiert:

    http://extreme.pcgameshardware.de/sonstige-spielethemen/81968-onlinehandel-mit-software-keys-grundsaetzlich-illegal-3.html

  13. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: masterjim 16.02.10 - 19:20

    junge bist du ein bauer hab bestimmt 10 keys von OKS das sind top keys und funzen einwandfrei!check mal den paypal e-mail da is der key und man sollte wissen wie die gehn!

    hier eine lösung falls der key nich geht!

    auf ausführen gehen den gebt ihr (regedit)ein und geht in
    HKEY_LOCAL_MACHINE/software/electronic arts/ea games/battlefield/ergc dan sollte rechts der key stehn doppelklick und gebt dan x9392+den OKSkey und speichern man muss nich mal neu installiern!!!!

  14. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: mistermumu 26.02.10 - 00:36

    typische antwort eines 10 jährigen. nur weil die keys bei dir funktionierten, bedeutet es nicht, sie sind legal verkauft worden. das hast du anscheinend überhaupt nicht begriffen, oder diese threads zum thema nicht gelsen.

    aber hauptsache irgendeinen spruch abgeben...

    noch mal für dich:

    "nur weil es "onlinefähig" ist, bedeutet es nicht, dass es legal ist. die software auf rapidshare und co. funktioniert auch.

    rechtlich ist die lage klar und ein verkauf solcher keys illegal"

  15. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: blub 26.02.10 - 23:38

    Ich hab übrigens ne Vorladung zum Polizeipräsidium wegen OKS bekommen... also soviel dazu

    (handelte sich um Anno 1404)

  16. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: Dito 06.03.10 - 21:47

    blub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab übrigens ne Vorladung zum Polizeipräsidium wegen OKS bekommen...
    > also soviel dazu
    >
    > (handelte sich um Anno 1404)

    Dito

    Du und zig andere.
    Die haben wohl paar mal den selben Anno Key verschickt.

  17. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: l 08.03.10 - 11:59

    ich denke die keys sind über t-online gamesload geklaut, und die geschädigten haben Anzeige erstatt worauf der Anno Publisher dann die Daten derer Rausrücken musste, die sich damit registriert haben

  18. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: DerJochen 11.03.10 - 11:43

    Wie gut, dass wir unsere Keys aus anderen Quellen bekommen und zu 90 % nur Fotos verschicken wo man auch die DVD und alles sieht und keine Keys aus irgendwelchen Keygeneratoren vertickern.


    mistermumu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tja, das ende der geschäftlichen tätigkeit im keyhandel durch den hier als
    > "hornedry2k" postenden jochen k. (betreiber des keyshops gamerdeals.de) ist
    > anscheinend gekommen. wie er selbst in einem rundschreiben bestätigt,
    > scheint er pleite zu sein. hätte er sich über die rechtliche lage
    > ordentlich informiert:
    >
    > extreme.pcgameshardware.de


    Das glaubst und wünschst dir aber auch nur du. Wer keine Mails richtig lesen kann ist klar iM Vorteil. Ein Projekt abzustossen ist was anderes als Pleite. Wir verkaufen weiterhin und immer noch zum besten Preis. :-P

  19. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: mistermumu 28.03.10 - 23:51

    lol, mal sehen wie lange noch, wenn weitere abmahnungen folgen.

    und der nächste schlag gegen k./DerJochen ist erfolgt.

    abmahnung wegen verkaufs von lizenzkeys, die mit gestohlenen kreditkarten bezahlt wurden.


    sehr seriöses geschäft ;)

    tolle geschäftsidee: bestell dir ware, bezahl sie und warte auf diese monate und auch auf das geld. in der zwischenzeit finanziert der verkäufer einfach mal seinen umzug mit deinem geld. was bleibt dir da? RICHTIG! anzeige bei der polizei erstatten.

    hoffentlich zeigen ihn genug leute an und er kriegt, was er verdient. bis dahin auf keinen fall dem typen geld schicken.

  20. Re: ACHTUNG keine Keys bei Onlinekeystore.com/net G2play usw kaufen!!

    Autor: mistermumu 28.03.10 - 23:52

    http://www.gulli.com/news/g-data-einstweilige-verf-gung-gegen-gamerdeals-de-2010-03-25

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CLUNO GmbH, München
  2. Hays AG, Großraum München
  3. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin
  4. Bundesnachrichtendienst, Pullach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  2. 4,99€
  3. (-76%) 9,50€
  4. 4,16€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

  1. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
    Spielestreaming
    200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

    Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen.

  2. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
    Kolyma 2
    Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

    Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.

  3. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
    Germany Next
    Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

    Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 17:49

  4. 16:42

  5. 16:05

  6. 15:39

  7. 15:19

  8. 15:00