Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call of Duty 6: Wirbel um gesperrte…

Vorsicht bei g2play

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorsicht bei g2play

    Autor: consolebash 20.11.09 - 21:57

    http://consolebash.de/index.php?option=com_k2&view=item&id=500:sidewatch-vorsicht-bei-g2play-keys&Itemid=59

  2. Re: Vorsicht bei g2play

    Autor: hornedry2k 20.11.09 - 22:45

    Der Betrag strotzt nur so von Schwachsinn. Das war mal bei den Battleforge Keys. Richtig, WAR. Aber ansonsten kaufen doch die meisten hier und auch eigentlich allgemein Keys bei den Händlern!

  3. Re: Vorsicht bei g2play

    Autor: syntax error 21.11.09 - 09:39

    Ja, weils bisher auch immer funktioniert hat. Das macht das ganze aber nicht besser, nachdem der Laden nu so erfolgreich ist, scheinen die Hersteller den auch mal im Auge zu haben. Und was MS mit den illegal verkauften MSDN-Keys macht, weiss auch noch niemand. Vielleicht sperren sie die ja dann auch noch.

  4. Re: Vorsicht bei g2play

    Autor: hornedry2k 21.11.09 - 12:31

    Der Bericht hat typisches Bild Niveau. Unrecherchiert und hier will man sich nur jetzt an der Reportwelle laben und etwas vom Klickkuchen abhaben.

  5. Re: Vorsicht bei g2play

    Autor: Kostenlos registrieren Vorteile nutzen 21.11.09 - 12:36

    Is klar...

  6. Re: Vorsicht bei g2play

    Autor: Sonic77 21.11.09 - 15:50

    hornedry2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Betrag strotzt nur so von Schwachsinn. Das war mal bei den Battleforge
    > Keys. Richtig, WAR.

    Wer einmal lügt, dem traut man nicht.

    > Aber ansonsten kaufen doch die meisten hier und auch
    > eigentlich allgemein Keys bei den Händlern!

    "Machen doch alle" ist natürlich eine derart eloquente Rechtfertigung, da bin ich leider nicht in der Lage, dagegen zu argumentieren.

  7. Re: Vorsicht bei g2play

    Autor: insider 21.11.09 - 16:38

    ACHTUNG: Horned betreibt selbst ein key-shop. wer auf den hört, ist ein depp ;)

    @horned: immer noch dabei, diese "branche" in den himmel zu loben? hast du nicht genug auf die finger bekommen?

    jung, lass es bleiben, sonst landest du im knast oder beim insolvenzgericht...

  8. Re: Vorsicht bei g2play

    Autor: hornedry2k 21.11.09 - 20:22

    Wie man sieht sehen es die meisten so und zeigen mit dem Finger genau auf die Richtigen - nämlich Valve, EA und CO!

  9. Re: Vorsicht bei g2play

    Autor: insider 21.11.09 - 21:14

    es ist vollkommen uninteressant, was "die meisten" wie sehen. key kauf von einem nicht autorisierten ist illegal und einer raubkopie gleichzusetzen. wozu dann überhaupt geld an solche schmierigen händler zahlen? bei RS und co. bekommt man alles kostenlos.

    wie legal und rechtens so ein handel ist, beweisen die händler mit dem verstecken in asien usw.

  10. Re: Vorsicht bei g2play

    Autor: Das Letzte Spiel gekauf 22.11.09 - 03:07

    Und Fertig

  11. Re: Vorsicht bei g2play

    Autor: wertvolles Stück Scheiße 23.11.09 - 23:02

    Genial, gerade gibts nen neuen tollen Fall.
    In nem Forum wollte einer L4D2 kaufen. Dann hat er sich entschieden das doch zu stornieren und g2play angeschrieben. Statt ner Stornierung hat er trotzdem nen Key bekommen (der nichtmal funktioniert hat). Nochmal angeschrieben. Und dann haben sie ihm nen 2. Key geschickt. O_o
    Dann wollten sie auf einmal Screenshots mit seinen Account und Passwortdaten (!), er hat natürlich abgelehnt und wollte dann Steam, bzw. Valve kontaktieren und nu wirft g2play ihm Betrug vor.

    Absolut lächerlich der Laden...

  12. Re: Vorsicht bei g2play

    Autor: hornedry2k 24.11.09 - 22:22

    Wie gut das consolebash noch die Verantwortung erkannt hat und nun doch auch die Gegenseite sich angehört hat.

    Nr. 1:

    http://www.consolebash.de/index.php?option=com_k2&view=item&id=500:sidewatch-vorsicht-bei-g2play-keys&Itemid=59

    und Nr. 2:

    http://www.consolebash.de/index.php?option=com_k2&view=item&id=544:sidewatch-erstes-statement-eines-shops-zum-g2play-artikel-erhalten&Itemid=59

    Das gibt direkt ein positiven Punkt von mir.

  13. Thread ebenfalls gesperrt

    Autor: ck (Golem.de) 25.11.09 - 18:11

    Hallo liebe Leser,

    und noch eine Thread-Schließung, weil es auch hier in eine Fehde zwischen Insider und hornedry2k abgedriftet ist.

    Viele Grüße
    Christian Klaß
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Porsche Digital GmbH, Ludwigsburg
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

  1. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
    Spielestreaming
    200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

    Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen.

  2. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
    Kolyma 2
    Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

    Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.

  3. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
    Germany Next
    Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

    Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 17:49

  4. 16:42

  5. 16:05

  6. 15:39

  7. 15:19

  8. 15:00