Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call of Duty: Black Ops 2 wohl…

Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: Charles Marlow 26.11.12 - 13:15

    Leider.

  2. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: KleinerWolf 26.11.12 - 13:27

    Leute welche den Michael Bay Müll gut finden, sind primär auch die Zielgruppe von CoD&Co. Viel *bäm* und wenig Hirn.

  3. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: Charles Marlow 26.11.12 - 13:36

    Breaking Dawn. *schauder*

  4. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: Guardian 26.11.12 - 14:02

    Bei Breaking dawn ist nichts. Nichtmal viel bäng bäng..,

  5. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: Rolf Schreiter 26.11.12 - 14:07

    Ihr müsst es nicht kaufen, wenn Euch die COD Serie nicht interessiert.
    Vielen gefällt COD halt, man sieht es an den Verkaufszahlen.

  6. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: Charles Marlow 26.11.12 - 14:10

    Ich habe mir die Romane angetan. Selten so einen reaktionären und frauenfeindlichen Mist gelesen.

  7. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: Charles Marlow 26.11.12 - 14:12

    "Ihr müsst es nicht kaufen, wenn Euch die COD Serie nicht interessiert."

    Es interessiert uns aber. Nur kaufen wir keinen so lauen x.ten Aufguss zum Vollpreis.

  8. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: Guardian 26.11.12 - 14:29

    Rolf Schreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr müsst es nicht kaufen, wenn Euch die COD Serie nicht interessiert.
    > Vielen gefällt COD halt, man sieht es an den Verkaufszahlen.


    Es muss uns quasi interessieren, da durch Müll wie CoD die allgemeine Qualität an Spielen sinkt.

    Quantität statt Qualität.

    Sobald sich sowas verkauft, rennen andere hinterher.

    Ich finde es nur gut, dass Schmieden wie Valve ihren Standard beibehalten!

  9. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: tomate.salat.inc 26.11.12 - 14:56

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es muss uns quasi interessieren, da durch Müll wie CoD die allgemeine
    > Qualität an Spielen sinkt.

    Deine Meinung. Nur weil es dir nicht gefällt, muss das nicht für andere gelten! Ich kenne mehr wie genug, die CoD super finden. Ich gehöre da definitiv dazu.

  10. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: Guardian 26.11.12 - 15:01

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Guardian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es muss uns quasi interessieren, da durch Müll wie CoD die allgemeine
    > > Qualität an Spielen sinkt.
    >
    > Deine Meinung. Nur weil es dir nicht gefällt, muss das nicht für andere
    > gelten! Ich kenne mehr wie genug, die CoD super finden. Ich gehöre da
    > definitiv dazu.


    Lass mich raten, dein Anspruch an ein gutes Spiel ist der, dass es nach dem Laden nicht direkt abstürzt, oder?

  11. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: tomate.salat.inc 26.11.12 - 15:04

    Lol. Was ist den angeblich so schlecht an CoD? Ich lese nur gejammer von dir.

  12. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: Guardian 26.11.12 - 15:05

    Grafik, Gameplay, Preispolitik, Fehlende Story.

    Also alles was ein gutes spiel ausmacht, fehlt bei CoD

  13. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: tomate.salat.inc 26.11.12 - 15:09

    Grafik: ich weiß nicht, was du daran auszusetzen hast.
    Gameplay: was hast du daran auszusetzen? Vom Gameplay her finde ich kommt kein Shooter an CoD ran.
    Preispolitik: in anbetracht der Spielzeit die ich damit verbringe, finde ich sie noch ok. Aber könnte besser sein. Macht aber kein Spiel aus.
    Story: Du hasts anscheinend nicht gespielt ...

  14. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: Dontales 26.11.12 - 15:20

    Grafik: Texturen zum Teil unscharf, DX9, allgemein angestaubte Grafik (Engine von Anno 1999 oder so)
    Gameplay: 0815 Geballere, ob ich jetzt MW1, MW2, MW3, WaW, BO1 oder BO2 spiele, es spielt sich alles gleich, das nennt man die Kuh melken...
    Preispolitik: auch nach 1-3 Jahren Kosten die Vorgänger noch um die 50.- bis 75.- CHF in der Schweiz
    Story: Good guy, bad guy, kll bad guy...MICHAEL BAY EXPLOSIONS...END of story in Modern Warfare, die Treyarch Ableger haben wenigstens ne (wenn auch übertriebene) andere Story...

    Letztens mit jemandem geredet, der am Anfang halt dachte, Call of Duty wäre technisch das NON-Plus-Ultra...Crysis, Hitman, Battlefield, Far Cry etc...

  15. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: tomate.salat.inc 26.11.12 - 15:34

    Achso und was macht Battlefield besser / anders von titel zu titel(abgesehen vom wirklich günstigeren Preis und der besseren Engine)? Ich hab beides zuhause und beide Kampagnen gespielt. War sowohl bei BF3 wie auch bei BO2 super. Im Multiplayer überzeugt mich aber definitiv CoD viel mehr.

  16. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: Dontales 26.11.12 - 15:57

    Ich hab noch andere Spiele erwähnt so als Info...

    Der BF3 SP war ehrlich, realistischer, keine Horden an Gegnern, aber von der Story her, so typisch The Rock oder kalter Kriegs Abklatsch Anno 2012, also kurz trocken (da hatte Bad Company ne bessere bzw. unterhaltsamere Story).

    Battlefield allgemein spielt man auch für den MP, und das seit BF1942, CoD ist oder war einmal ein Spiel mit einem guten MP so nebenbei und einem SEHR GUTEM SP (CoD1, 2, 3 hatte ich nicht, MW1....), jedoch sind diese leider Zeiten vorbei, und es wird jedes Jahr einfach nur recyclet (aus Wirtschaftlicher Sicht TOP, geringste Kosten), für den Kunden bleibt Innovation stehen, das nächste CoD wird erst wieder gekauft, wenn es einen WIRKLICHEN Mehrwert bietet als die Vorgänger.

    Schau dir den Sprung von BF2 zu BF3 / Hitman / Assassins Creed / Borderlands 1 zu 2 / CS:S zu GO / etc. an und den Sprung von CoD2 zu CoD BO2 an, CoD ist wie die NeedForSpeed-Reihe...

    Verkaufszahl =/= gutes Spiel / guter Film / gutes Smartphone / gutes Auto...

    CoD BO2 ist NUR ein solides Spiel, NICHT aber Top...

  17. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: tomate.salat.inc 26.11.12 - 16:32

    Dontales schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab noch andere Spiele erwähnt so als Info...
    Willst du jedes einzelne Diskutieren (ich nicht, deswegen bleib ich bei BF)?!

    > Der BF3 SP war ehrlich, realistischer, keine Horden an Gegnern, aber von
    > der Story her, so typisch The Rock oder kalter Kriegs Abklatsch Anno 2012,
    > also kurz trocken (da hatte Bad Company ne bessere bzw. unterhaltsamere
    > Story).
    Das mit "Horde von Gegnern" finde ich gerade gut. An manchen Stellen wars zwar echt unrealistisch (wieviele Gegner können auf einem Dach spawnen?), aber bei dem Spiel muss man eben aktiv vorstoßen. Das ist btw imho realistischer, als das nur 20-Man auf einem Schlachtfeld sind.

    > Battlefield allgemein spielt man auch für den MP, und das seit BF1942
    Ja und wo waren hier die Neurungen?

    > CoD ist oder war einmal ein Spiel mit einem guten MP so nebenbei und einem SEHR
    > GUTEM SP (CoD1, 2, 3 hatte ich nicht, MW1....),
    Der SP ist immernoch sehr gut und den MP ist imho besser als der von BF3. Aber ok, wenn es dir nicht gefällt. Das macht CoD aber noch lange nicht zu einem schlechten Spiel.

    > für den Kunden bleibt Innovation stehen
    Ich bleib bei BF: Wo hat das in letzter Zeit Innovationen (außer bei der Engine) gebracht? Da hat CoD imho spieletechnisch mehr gemacht.

    > CoD BO2 ist NUR ein solides Spiel, NICHT aber Top...
    Bin ich nach wie vor anderer Meinung.

  18. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: Dontales 26.11.12 - 16:41

    Wenn bei Battlefield bleiben willst, speziell Battlefield 3 füllt sich mehr nach Krieg an als CoD (den einzigen Verlgeich Reallife dazu hab ich nur mit nem Sim-Gefechts Training im Schweizer Militär mit unseren echten Sturmgewehren). Was taktisches Vorgehen betrifft sowie der Einsatz von Equipment (Fahrzeugen und Co.) gegen feindlichen Einheiten ist und wird es in BF3 realistischer umgesetzt.

    Teamplay bzw. richtiges taktisches ansagen etc., Infanterie und Mobile Einheiten etc., deshalb sagt mir CoD auch im MP nicht mehr zu, wenn's Reallife ned anders kennst.

    Realistischer, wenn da 100te Gegner rummschwirren, schickste auch keinen Infanterie-Trupp a la COD hin, sondern lässt die Flugzeuge und Panzer drüber um Charlie auszuschalten...

    Trotzdem fand ich den BO2 SP solider als BF3.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.12 16:45 durch Dontales.

  19. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: tomate.salat.inc 26.11.12 - 16:56

    Ihr kritisiert, dass CoD nix neues bringt. Ich wollte wissen: was bringt BF neues, dass es als Gegenbeispiel angeführt wird?

    Das dir BF besser gefällt, dagegen sage ich ja nichts. Mich spricht CoD mehr an, deswegen würde ich aber niemals gegen BF3 hetzen, so wie es z.B. Guardian macht.

    Wenn ich BF (egal welches) spiele, weiß ich immer genau, wie der MP abläuft. Einige Karten sind vom Vorgänger bekannt. Außer der Engine, Maps, Fahrzeuge(, Waffen?) sehe ich da keine wirklichen Neuerungen. Also wieder zur Frage: Was ist hier revolutionär neues dazu gekommen, dass es als Beispiel gegen CoD angeführt wird.

  20. Re: Ist wie bei Filmen - gehypter Müll verkauft sich immer gut.

    Autor: hroessler 26.11.12 - 17:21

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lol. Was ist den angeblich so schlecht an CoD? Ich lese nur gejammer von
    > dir.
    Grafik entstammt von CoD4.

    Singleplayermissionen rotz ("Autorennen", Strategiespielechen etc. Ist doch ein Shooter und keine F1 Simulation oder en SCII).

    Zombiemodus entäuschend! (Kampagne? Wo?).

    Immer mehr Pussyperks (hervorheben von Feinden, durch die Wand schauen etc.) im Multiplayermodus. Jeder nixkönner und gelegenheitsspieler muss halt einen haufen Frags machen. Es gibt nur wenige gute Maps. Die meisten sind extreme "camperlastig".

    Im Prinzip ein schlecht gemachtes CoD4 in anderem Gewand, mit anderen Waffen, Maps und mit Zombiemodus. Auf alle Fälle ist das kein Vollpreisgame. Jedes CoD das nach CoD4 kam, kannst du getrost in die Tonne treten.

    Greetz
    hroessler

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, München, Stuttgart, Hannover
  2. BIOTRONIK SE, Berlin
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. adesso AG, verschiedene Standorte in Deutschland, Istanbul (Türkei)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Smartphone-Hersteller Hugo Barra verlässt Xiaomi
  2. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

  1. Apple: iOS 10.3 sucht nach verlorenen Airpods
    Apple
    iOS 10.3 sucht nach verlorenen Airpods

    Apple hat die Beta 1 von iOS 10.3 veröffentlicht. Das neue Betriebssystem kann helfen, verlorene Airpods wiederzufinden, wenn diese noch Verbindung zu einen iOS-Gerät besitzen.

  2. Beta 1: MacOS Sierra 10.12.4 mit Blaulichtfilter als Nachtmodus
    Beta 1
    MacOS Sierra 10.12.4 mit Blaulichtfilter als Nachtmodus

    Apple hat die erste Beta von MacOS Sierra 10.12.4 veröffentlicht. Betriebssystem soll künftig nachts einen Blaulichtfilter aktivieren. Das kann iOS schon viel länger.

  3. Spielebranche: Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter
    Spielebranche
    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

    Der Stellenabbau beim Hamburger Entwicklerstudio Goodgame geht weiter: Rund 200 Mitarbeiter verlieren offenbar ihren Job. Das erst kürzlich abgetretene Management kehrt zurück an die Spitze.


  1. 22:59

  2. 22:16

  3. 18:21

  4. 18:16

  5. 17:44

  6. 17:29

  7. 16:57

  8. 16:53