Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call of Duty: Black Ops 2 wohl…

PC Version

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PC Version

    Autor: blaub4r 26.11.12 - 11:39

    Macht mich etwas Glücklich das nur 400k Exemplare für den PC abgesetzt wurden.

    Zeigt das im Gegensatz zu den Konsolen Spieler, die PC Leute sich nicht Veräppeln lassen. Jedenfalls bei Cod.

  2. Re: PC Version

    Autor: KleinerWolf 26.11.12 - 11:44

    Das zeigt eher wo der Haupt Absatzmarkt ist. In den USA spielt keiner auf PCs, die hocken alle vor den Konsolen.

  3. Re: PC Version

    Autor: tomate.salat.inc 26.11.12 - 12:12

    Was heißt den hier veräppeln? CoD ist ein gutes Spiel.

  4. Re: PC Version

    Autor: capprice 26.11.12 - 12:21

    Ja weil die Amis nur zwei Genres kennen: First Person Shooter und Kloppe wie Street Fighter oder Tekken. Vielleicht der Hauptabsatzmarkt bei den Amis. Schonmal Richtung China, Japan, Korea geschaut?

  5. Re: PC Version

    Autor: zaephyr 26.11.12 - 12:35

    Ich gehe mal davon aus das die Steamverkäufe wie immer nicht eingerechnet wurden.

  6. Re: PC Version

    Autor: Hotohori 26.11.12 - 12:53

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das zeigt eher wo der Haupt Absatzmarkt ist. In den USA spielt keiner auf
    > PCs, die hocken alle vor den Konsolen.

    Na demnach entwickelt Chris Roberts ja in den USA ein Spiel für alle, nur nicht für die USA, weil da ja Jeder nur an der Konsole spielt... ;)

  7. Re: PC Version

    Autor: Guardian 26.11.12 - 13:09

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was heißt den hier veräppeln? CoD ist ein gutes Spiel.


    Das einzige was an CoD schön ist, ist die CD in der Mülltonne zu sehen.

    Spiele wie CoD beweisen den Entwicklern und Publishern, dass es reicht, Müll auf den Markt zu bringen.

    CoD ein gutes spiel... tssst,....

  8. Re: PC Version

    Autor: Charles Marlow 26.11.12 - 13:16

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was heißt den hier veräppeln? CoD ist ein gutes Spiel.

    Ja, aber das war 2003.

  9. Re: PC Version

    Autor: KleinerWolf 26.11.12 - 13:25

    Ich hoffe der gute Roberts übernimmt sich nicht. Der Markt hat sich geändert. Das Genre ist nicht umsonst tot.

  10. Re: PC Version

    Autor: tomate.salat.inc 26.11.12 - 14:57

    Mimimi, was ist den an CoD angeblich so schlecht?!

  11. Re: PC Version

    Autor: Guardian 26.11.12 - 15:04

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mimimi, was ist den an CoD angeblich so schlecht?!


    Mhhh, sind es die Maps, die einfach etwas umdesigned werden, oder die Grafik engine, die sich seit MW1 nicht verändert hat?

    Oder ist es die Preispolitik, die Spielern ein unfertiges spiel verkauft und dann für 15¤ 3 maps nachliefert, die man bei Counter Strike kostenlos millionenfach bekommt?

    Oder vielleicht das grottige Gameplay, die schwammige Steuerung und der quasi nicht vorhandene Singleplayer?

    Mhhhh mir fällt echt nichts ein...

  12. Re: PC Version

    Autor: tomate.salat.inc 26.11.12 - 15:11

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder vielleicht das grottige Gameplay, die schwammige Steuerung und der
    > quasi nicht vorhandene Singleplayer?

    Das zeigt doch schon, dass du das Spiel garnicht kennst!

  13. Re: PC Version

    Autor: Nomis est 26.11.12 - 15:32

    man stelle sich vor ein autobauer würde das gleiche produkt in anderen farben als ein neues produkt verkaufen. das macht das auto nicht schlechter, aber wenn man schon das erste hat, braucht man das zweite nicht mehr, es sei denn man hat der werbung (samt spielemagazinen) nicht widerstehen können.

    technisch wird in cod kaum bis gar nicht investiert. aber wenn ich mir die absatzzahlen auf den konsolen so anschaue (egal ob steam gewertet wurde oder nicht), würde ich genauso handeln.

    das ist ein ganz normaler prozess und es mag einen evtl. ärgern.
    im umkehrschluß sollten jene die von pc'lern kritik dazu wahrnehmen lernen, diese nicht persönlich zu nehmen, bzw. über den tellerrand schauen.

  14. Re: PC Version

    Autor: Namez 26.11.12 - 16:11

    also seit CoD 4 das erste dass ich wieder gekauft habe (für den PC)
    und das aus guten gründen:
    es ist ein 1A Spiel für zwischendurch, multiplayer war schon immer gut bei CoD, Kampagne deutlich interessanter als bei den anderen Titeln, der grafikstil spricht mich auch an und der zombie modus ist lustig.

    warum heult ihr wegen so guten verkaufszahlen? gönnt ihr den entwicklern nicht den erfolg oder versteht ihr nicht, dass sie wegen activision nur 2 jahre entwicklungszeit haben?
    ich werde keinen dlc's kaufen und den nächsten titel wohl auch nicht


    um das autobeispiel mal aufzugreifen.. das auto wird hier nicht umlackiert sondern an verschiedenen stellen geändert (wie echte neue automodelle, da wird auch nicht immer ein neuer motor erfunden) und dann kommt halt ein auto mit sitzheizung raus.
    wieso seid ihr nicht damit zufrieden es nicht gekauft zu haben? müsst ihr euch beweisen oder wollt ihr einfach nur von anderen leuten bestätigt werden?

  15. Re: PC Version

    Autor: shazbot 26.11.12 - 17:52

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mimimi, was ist den an CoD angeblich so schlecht?!

    Preispolitik
    DLC Politik
    Wiederverwendung alter Grafiken, Sounds, Texturen, Modelle, Animationen
    Oller Engine, die scheiße aussieht
    Immergleiche Spielmodi: FFA, TDM, Bombe legen/verteidigen, Kind of the hill und son Kram
    Keine Dedicated Server (BO ist ne Ausname)
    Immergleiches Gunplay dumbed down bis zum gehtnichtmehr
    Immergleiche Spielelemente (Semtex z.B.)
    6 Std. Multiplayer
    Ne Menge geflame online und unhäfliche Spieler/Kinder
    Schlechtes Balancing
    Ungenügender Support für die Spiele (werden meist nach 1-2 Jahren schon wieder fallengelassen.
    Merrica Fuck Year Kampagnenstory
    Schlechte KI
    Künstlicher Schwierigkeitsgrad
    Lags & Delays online

    Fällt mir nur mal so aus dem Stehgreif ein.
    Ansonsten ists ein gutes Spiel lol.
    Geschmackssachen wie regeneratives Leben mal nicht mit eingerechnet.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.12 17:54 durch shazbot.

  16. Re: PC Version

    Autor: pampashase 26.11.12 - 22:03

    Demnach dürfte man nur noch Minecraft spielen ;)

  17. Re: PC Version

    Autor: Nomis est 27.11.12 - 00:35

    als ersteinmal habe ich so gut es geht versucht meinen beitrag neutral zu schreiben.

    was das auto-beispiel angeht (retorte ich weiß):
    eine sitzheizung ist eine technische errungenschaft; ein technisches upgrade.

    derlei ist bei cod schon lange nicht mehr zu finden.

    das die jeweiligen entwickler wenig zeit haben, lasse ich mal dahingestellt;
    denn wenn es "nur" inhalte sind, die geändert werden müssen, dann sind zwei jahre mit solch großen teams ein menge zeit.

    was das gönnen thema angeht, da muss ich dir evtl mehr recht geben als bei den anderen punkten. wenn sowenig innovation solche verkaufszahlen erzeugen und man sich dazu verdeutlicht, das dies durch entsprechende werbe-etats unterstützt wird; da muss ich mir wohl eingestehen einen derartigen erfolg nicht zu gönnen.

    letzteres ist eine rein persönliche meinung die ich vorher nicht kundgetan habe, sondern ehrlich aufgrund deines beitrages beantworte.

    zuspruch braucht wohl keiner zu _suchen_ denke ich. die verkaufszahlen sprechen wohl für sich; genügend leute haben damit ihr gefallen ausgedrückt. wohl hauptsächlich konsolenspieler. da vermute ich frei schnauze, das den meisten eh um den singleplayer part geht um eine spielbare filmatmosphäre vorm heimischen fernseher erleben zu können. nicht mein ding, aber muss es ja auch nicht sein :)

    dies ist ein forum zum meinungsaustausch, oder nicht? wieso darf man diese nicht loswerden, ohne das sich andere immer gleich auf den schlips getreten fühlen?

  18. Re: heult halt in der Badewanne, COD wird weiter erfolgreich bleiben

    Autor: Anonymer Nutzer 27.11.12 - 08:23

    kwT

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. CHEFS CULINAR West GmbH & Co. KG, Weeze
  3. NetApp Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 18,99€
  2. 21,99€
  3. (-63%) 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Festnetz und Mobilfunk: Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike
    Festnetz und Mobilfunk
    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

    Trotz großem Einsatz vieler Techniker sind einige Tausend Kunden der Telekom nach dem Orkan Friederike noch ohne Netzversorgung. Eine ganze Reihe der Schadensstellen sind noch nicht erreichbar.

  2. God of War: Papa Kratos kämpft ab April 2018
    God of War
    Papa Kratos kämpft ab April 2018

    Sony hat den Veröffentlichungstermin für das nächste God of War bekanntgegeben: Ende April 2018 wird sich Hauptfigur Kratos auf der Playstation 4 in Kämpfe mit anderen Göttern stürzen - und versuchen, seinem Sohn ein guter Papa zu sein.

  3. Domain: Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de
    Domain
    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

    Wegen ausstehender Kosten für eine einstweilige Verfügung hat Richard Gutjahr die Domain Compact-online.de pfänden lassen. Das Magazin hatte wahrheitswidrige Behauptungen über den Journalisten verbreitet.


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14