Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call of Duty: Black Ops 4 bietet Battle…

Leider nicht für Switch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider nicht für Switch

    Autor: GourmetZocker 18.05.18 - 11:34

    Mit einer Splatoon ähnlichen Steuerung würde es sich viel echter anfühlen. Grafik hin oder her, das gameplays wäre dem auf PSbox wesentlich überlegen.

    Aber vielleicht wird was auf der Nintendo Direct E3 vorgestellt.

  2. Re: Leider nicht für Switch

    Autor: Peace Ð 18.05.18 - 13:18

    GourmetZocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit einer Splatoon ähnlichen Steuerung würde es sich viel echter anfühlen.
    > Grafik hin oder her, das gameplays wäre dem auf PSbox wesentlich
    > überlegen.
    >
    > Aber vielleicht wird was auf der Nintendo Direct E3 vorgestellt.

    Kannst du das erläutern? Steuert sich Splatoon so anders als andere Shooter? Habe selbst keine Erfahrungen mit Splatoon gemacht.

  3. Re: Leider nicht für Switch

    Autor: GourmetZocker 18.05.18 - 14:00

    Man kann Splatoon mit herkömmlicher twinstick Steuerung spielen aber auch mit Bewegung des Controllers.

    Die Bewegung des Controllers ist dabei extrem gut an das Spiel angepasst und man kann sehr präzise, ähnlich einer Maus, zielen und es fühlt sich nach etwas Umstellungszeit sehr gut an.

    Die Umstellungszeit ist dabei biel geringer als wenn man zum ersten Mal einen Shooter mit Maus steuert und vieeeel geringer als bei Twinsticks.

    Nach Splatoon 2 möchte ich nur ungern wieder auf Twin Stick downgraded.

  4. Re: Leider nicht für Switch

    Autor: HerrWolken 18.05.18 - 14:31

    GourmetZocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann Splatoon mit herkömmlicher twinstick Steuerung spielen aber auch
    > mit Bewegung des Controllers.
    >
    > Die Bewegung des Controllers ist dabei extrem gut an das Spiel angepasst
    > und man kann sehr präzise, ähnlich einer Maus, zielen und es fühlt sich
    > nach etwas Umstellungszeit sehr gut an.
    >
    > Die Umstellungszeit ist dabei biel geringer als wenn man zum ersten Mal
    > einen Shooter mit Maus steuert und vieeeel geringer als bei Twinsticks.
    >
    > Nach Splatoon 2 möchte ich nur ungern wieder auf Twin Stick downgraded.

    PC+Steamcontroller?

  5. Re: Leider nicht für Switch

    Autor: GourmetZocker 18.05.18 - 16:45

    Ich glaube am PC schlägt nichts Maus und Tasttatur. Interessanter wäre es eben für Konsolen. Sony hat ja auch Bewegungsteuerung im Controller aber die spielehersteller benützen sie nicht bei Shootern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Braunschweig
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  3. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 28,49€ (erscheint am 15.02.)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. (-72%) 5,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

  1. Lizenzen: Redis-Chef hält Open-Source-Modell für kaputt
    Lizenzen
    Redis-Chef hält Open-Source-Modell für kaputt

    In einem Interview zu einer neuen Finanzierungsrunde verteidigt der Redis-Chef das neue Lizenzmodell der gleichnamigen Datenbanksoftware. Das aktuelle Open-Source-Modell müsse "repariert" werden. Dagegen gibt es aber auch Widerspruch.

  2. Studie: Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher
    Studie
    Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

    Die Passwortdatenbanken an sich sind sicher, doch werden die Passwortmanager gestartet, hinterlassen sie Daten im Arbeitsspeicher - selbst wenn sie gesperrt wurden.

  3. Anti-Temper: Denuvo bei Metro Exodus geknackt
    Anti-Temper
    Denuvo bei Metro Exodus geknackt

    Die PC-Version von Metro Exodus ist offenbar frei im Netz erhältlich, nachdem Denuvo innerhalb von fünf Tagen geknackt wurde. Die umstrittene Veröffentlichung im Epic Game Store dürfte speziell bei diesem Titel das Problem der nicht lizenzierten Downloads verschärfen.


  1. 13:00

  2. 12:40

  3. 12:25

  4. 12:03

  5. 11:49

  6. 11:44

  7. 11:39

  8. 11:29