Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call of Duty: Black Ops 4 bietet Battle…

Leider nicht für Switch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider nicht für Switch

    Autor: GourmetZocker 18.05.18 - 11:34

    Mit einer Splatoon ähnlichen Steuerung würde es sich viel echter anfühlen. Grafik hin oder her, das gameplays wäre dem auf PSbox wesentlich überlegen.

    Aber vielleicht wird was auf der Nintendo Direct E3 vorgestellt.

  2. Re: Leider nicht für Switch

    Autor: Peace Ð 18.05.18 - 13:18

    GourmetZocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit einer Splatoon ähnlichen Steuerung würde es sich viel echter anfühlen.
    > Grafik hin oder her, das gameplays wäre dem auf PSbox wesentlich
    > überlegen.
    >
    > Aber vielleicht wird was auf der Nintendo Direct E3 vorgestellt.

    Kannst du das erläutern? Steuert sich Splatoon so anders als andere Shooter? Habe selbst keine Erfahrungen mit Splatoon gemacht.

  3. Re: Leider nicht für Switch

    Autor: GourmetZocker 18.05.18 - 14:00

    Man kann Splatoon mit herkömmlicher twinstick Steuerung spielen aber auch mit Bewegung des Controllers.

    Die Bewegung des Controllers ist dabei extrem gut an das Spiel angepasst und man kann sehr präzise, ähnlich einer Maus, zielen und es fühlt sich nach etwas Umstellungszeit sehr gut an.

    Die Umstellungszeit ist dabei biel geringer als wenn man zum ersten Mal einen Shooter mit Maus steuert und vieeeel geringer als bei Twinsticks.

    Nach Splatoon 2 möchte ich nur ungern wieder auf Twin Stick downgraded.

  4. Re: Leider nicht für Switch

    Autor: HerrWolken 18.05.18 - 14:31

    GourmetZocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann Splatoon mit herkömmlicher twinstick Steuerung spielen aber auch
    > mit Bewegung des Controllers.
    >
    > Die Bewegung des Controllers ist dabei extrem gut an das Spiel angepasst
    > und man kann sehr präzise, ähnlich einer Maus, zielen und es fühlt sich
    > nach etwas Umstellungszeit sehr gut an.
    >
    > Die Umstellungszeit ist dabei biel geringer als wenn man zum ersten Mal
    > einen Shooter mit Maus steuert und vieeeel geringer als bei Twinsticks.
    >
    > Nach Splatoon 2 möchte ich nur ungern wieder auf Twin Stick downgraded.

    PC+Steamcontroller?

  5. Re: Leider nicht für Switch

    Autor: GourmetZocker 18.05.18 - 16:45

    Ich glaube am PC schlägt nichts Maus und Tasttatur. Interessanter wäre es eben für Konsolen. Sony hat ja auch Bewegungsteuerung im Controller aber die spielehersteller benützen sie nicht bei Shootern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Hohenstein-Ernstthal, Heilbronn
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 3,40€
  3. (-10%) 89,99€
  4. 69,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  2. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.

  3. Samsung: Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet
    Samsung
    Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet

    Der neue Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 lässt sich offenbar umgehen, wenn ein Displayschutz von einem Dritthersteller genutzt wird. Der Hersteller arbeitet an einem Update.


  1. 14:37

  2. 14:07

  3. 13:24

  4. 13:04

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:47

  8. 11:15