1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call of Duty Ghosts: Infinity Ward…

Den Patch gabs doch schon lange

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Den Patch gabs doch schon lange

    Autor: Lycos 19.11.13 - 17:09

    Nannte sich: Call of Duty Ghosts Crack RAMFix [RELOADED]

    ;-)

  2. Re: Den Patch gabs doch schon lange

    Autor: Anonymer Nutzer 19.11.13 - 20:00

    ^ Grund Nummer 1, wieso der UAC nicht viel bringt.

    Malware braucht sich heutzutage nicht selbst zu installieren, das macht der User mit seinen vielen Cracks ja eh schon selbst.

  3. Re: Den Patch gabs doch schon lange

    Autor: Flyns 19.11.13 - 23:29

    Na klar.
    Und zu Weihnachten legt bei dir noch der Weihnachtsmann die Geschenke unter den Baum ja?

  4. Re: Den Patch gabs doch schon lange

    Autor: Lycos 20.11.13 - 09:28

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ^ Grund Nummer 1, wieso der UAC nicht viel bringt.
    >
    > Malware braucht sich heutzutage nicht selbst zu installieren, das macht der
    > User mit seinen vielen Cracks ja eh schon selbst.

    Sogar wenns so wäre: Auf meinem Gaming-PC ist mir das Wurst.

  5. Re: Den Patch gabs doch schon lange

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.13 - 12:26

    @Flyns
    Sagt der Amerikaner:
    > Auf der Strasse musst du richtig aufpassen, sonst wirst du glatt
    > mit der Knarre überfallen!

    Erwidert der Deutsche:
    > Na klar.
    > Und zu Weihnachten legt bei dir noch der Weihnachtsmann die
    > Geschenke unter den Baum ja?

    Sorry, aber ich verstehe deinen Sinn für Humor nicht.


    Lycos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sogar wenns so wäre: Auf meinem Gaming-PC ist mir das Wurst.

    Ich hoffe für dich, dass du mit deinem Gaming PC keine allzu wichtige Geschäfte tätigen wirst, wie z.B. online-Banking.

    Ach ja, und ich hoffe sehr für dich, dass du keinem Crack begegnest, der versucht dir die Ask Toolbar herunterzujubeln ;)

  6. Re: Den Patch gabs doch schon lange

    Autor: TTX 20.11.13 - 12:45

    Wenn man entsprechende Quellen hätte, bräuchte man sich darüber keine Gedanken machen ;)

  7. Re: Den Patch gabs doch schon lange

    Autor: razer 20.11.13 - 20:51

    wie man bei adobe gesehen hat, ist man deutlich besser dran, wenn man das ganze gecrackt holt. denn die malware adobe verteilt die kreditkartennummern und passwoerter wie microsoft bugs.

  8. Re: Den Patch gabs doch schon lange

    Autor: Hu5eL 21.11.13 - 12:14

    Logo, und die neuen E-Sport-Inhalte wie im Artikel beschreiben hast du damti auch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Modul Berater und Berechtigungsexperte (m/w/d)
    PFW - Aerospace GmbH, Speyer
  2. IT-Koordinator*in Hard- und Softwareportfolio (m/w/d)
    Rehabilitationszentrum Rudolf-Sophien-Stift gGmbH, Stuttgart
  3. IT Solutions Expert SAP (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Oberpfaffenhofen
  4. IT-Referent (m/w/d)
    Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin-Mitte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,79€
  2. (u. a. Mass Effect: Andromeda für 9,99€, Battlefield 4 Premium Edition für 7,99€, NFL Madden...
  3. gratis (bis 29.07.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  2. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

  3. Elektroauto: Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo
    Elektroauto
    Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo

    Den Mercedes EQS gibt es mit Hinterachslenkung mit 4,5 Grad Einschlag. Wer ein Jahresabo abschließt, bekommt sogar 10 Prozent Lenkeinschlag und damit eine bessere Lenkung.


  1. 16:00

  2. 15:00

  3. 14:15

  4. 13:21

  5. 12:30

  6. 11:20

  7. 11:05

  8. 10:51