1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call-of-Duty-Konkurrenz: Medal of Honor…

Endlich wieder Egoshooter.

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: Der braune Lurch 23.11.09 - 10:59

    Langweilig. Ich habe das Gefühl, dass für den PC fast nur sowas herauskommt. Die totale Stagnation.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  2. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: flasherle 23.11.09 - 11:04

    is doch gut, es gibt nix besseres für abends ein wenig singleplayer zu spielen...

  3. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: patlecat 23.11.09 - 11:14

    Nö Singleplayer ist was für N00bs denen in Multiplayer Spielen alles ein bischen zu schnell geht ;)

  4. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: sfwfsgdf 23.11.09 - 11:15

    Ehrlich gesagt finde ich, dass die Ego-Shooter immer weniger und vor Allem immer schlechter wurden. Die EgoShooter-Titel, die in der letzten Zeit erschienen sind, sind bis auf wenige Ausnahmen grotten schlecht...
    So etwas wie CoD6 wünsche ich mir von viiiiiiiel mehr Spielen - nur mit angemessener Dauer (dieser 7Stunden Quatsch ist ja mehr als lächerlich) und vor Allem mit Dedicated Servern.

  5. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: Antraxfreihaus 23.11.09 - 11:24

    Der braune Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Langweilig. Ich habe das Gefühl, dass für den PC fast nur sowas
    > herauskommt. Die totale Stagnation.


    kannst dir ja ne PS3 kaufen und mit Blumen über ne Wiese fliegen, Abwechslung pur ..

  6. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: Thomasinox 23.11.09 - 11:29

    Der braune Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Langweilig. Ich habe das Gefühl, dass für den PC fast nur sowas
    > herauskommt. Die totale Stagnation.

    Solche Spiele sind zu fast 100% ein Verkaufserfolg. Viele davon sind vielleicht nicht so erfolgreich wie CoD aber Gewinn machen sie fast immer.
    Ein fast 100%iger Erfolg für den man keine risikoreichen Neuereungen entwickeln muss. Die BWLer und Juristen die die Spielefirmen führen könnten fast nichts besseres finden um ihre Investoren zu befriedigen.
    Glaubst du im Ernst die kümmern sich um Spielspaß, Innovation oder um dich? Die wollen Geld Geld und noch mal Geld, und das am Besten mit mit Zuwachsraten von mindestens 5% pro Quartal.

  7. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: Dartial 23.11.09 - 11:31

    Antraxfreihaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der braune Lurch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Langweilig. Ich habe das Gefühl, dass für den PC fast nur sowas
    > > herauskommt. Die totale Stagnation.
    >
    > kannst dir ja ne PS3 kaufen und mit Blumen über ne Wiese fliegen,
    > Abwechslung pur ..

    Flower !!! Was für ein tolles Spiel. Keine Ahnung ob dein post ironisch gemeint war, meiner ist es jedenfalls nicht. Das Spiel ist klasse.

  8. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: Der braune Lurch 23.11.09 - 11:31

    Ich könnte mir auch eine PS3 kaufen und einen der Egoshooter dadrauf spielen... oder ich kaufe mir 20 PS3s und baue mir dadraus einen Thron, von dem herab ich alle Menschen mitleidig belächle, die ihr Geld nicht sinnlos zum Fenster hinauswerfen. Oder um es klar auszudrücken: Ich verstehe nicht, worauf du hinauswillst.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  9. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: 996TT 23.11.09 - 11:33

    Der braune Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Langweilig. Ich habe das Gefühl, dass für den PC fast nur sowas
    > herauskommt. Die totale Stagnation.


    mit Unterschichten Unterhaltung wird eben das meiste Geld verdient

  10. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: Der braune Lurch 23.11.09 - 11:33

    Nachvollziehen kann ich den Trend, trotzdem ist es mein gutes Recht, das zu bemängeln.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  11. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: DER GORF 23.11.09 - 11:39

    Der braune Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... oder ich kaufe mir 20 PS3s und baue mir dadraus einen Thron, von
    > dem herab ich alle Menschen mitleidig belächle, die ihr Geld nicht sinnlos
    > zum Fenster hinauswerfen.


    Das mit dem Thron ist ja wohl die genialste Idee jemals. Da muss noch ein Schild dazu "Eure Armut kozt mich an!" :D

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  12. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: ElZar 23.11.09 - 12:01

    Der braune Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Langweilig. Ich habe das Gefühl, dass für den PC fast nur sowas
    > herauskommt. Die totale Stagnation.


    ähm ja? es kommen doch nur noch doofe MMORPGs, normale RPGs, 3-person-shooter mit rpg elementen. rpg-elemente mit shooter anteilen und und und. nur noch "verkrüpelte" möchtegern-shooter.

    echte (und gute) first-person-shooter sind selten geworden. wie gerne hätte ich mal wieder ein (richtig brutales) SOF, bei dem man den kopf ausschalten kann, und dafür den der anderen zum explodieren bringen kann :D

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.09 12:02 durch ElZar.

  13. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: graf blah 23.11.09 - 12:06

    Der braune Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Langweilig. Ich habe das Gefühl, dass für den PC fast nur sowas
    > herauskommt. Die totale Stagnation.

    egoshooter / mmorpgs / strategie

    das sind die letzten domänen des pcs...für den rest kannst dich auch aufs sofa mit nem gamepad setzten.

    so sehens die auch die entwickler, schaut man sich nur fifa10 auf pc<->konsole an.

  14. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: FranUnFine 23.11.09 - 12:15

    ElZar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > echte (und gute) first-person-shooter sind selten geworden. wie gerne hätte
    > ich mal wieder ein (richtig brutales) SOF, bei dem man den kopf ausschalten
    > kann, und dafür den der anderen zum explodieren bringen kann :D

    Wo konnte man bei SoF denn den Kopf aussschalten? Man musste die passenden Waffen wählen/kaufen, und so ganz ohne Plan konnte man sich auch nicht unbedingt durchballern.

    Anyway: dann freu dich doch auf Serious Sam HD.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  15. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: Ensi Ferrum 23.11.09 - 12:25

    sfwfsgdf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So etwas wie CoD6 wünsche ich mir von viiiiiiiel mehr Spielen - nur mit
    > angemessener Dauer (dieser 7Stunden Quatsch ist ja mehr als lächerlich) und
    > vor Allem mit Dedicated Servern.

    7 Stunden Quatsch? Hast Du aich nur im entferntesten eine Ahnung davon, was es für ein Aufwand ist auch nur für 10 Minuten ein spannendes, dramatisches und auch ansprechendes Level/Map mit den dazugehörigen Assets und Scripts zu erstellen. Vom Sound und der Hintergrundgeschichte rede ich nun gar nicht.
    Alles soll noch größer, noch detaillierter, noch bunter, noch lauter sein. Aber kosten solls nix. Innerhalb eines Jahres fertig sein. Und am besten eine 80h Kampagne bieten.

    Bei den Dedis geb ich Dir uneingeschränkt recht, wobei das IWNet besser funktioniert als ich im Vorfeld dachte.

  16. Hetz Hetz

    Autor: Anom 23.11.09 - 12:41

    Cod erhält den großteil seiner Spannung aus der Ständigen Hetze.
    "Los los, weiter" ...
    Auch wenn es gut ist und man in dem neuen Teil nicht gegen unendliche Gegner Horden kämpfen muss so wird man doch immer gehetzt.
    Was geradezu zu der geringen Spieldauer und auch zu der Hohen Spieltiefe beiträgt.
    Ich habe im regular und im Hardend mode beides mal so um die 5Stunden Gebraucht auf dem PC -+30min.
    Wenn man mehr sneak missionen reinbringt und die hetze um sagen wir 1/4 oder 1/3 verringert, hat man mehr Spielzeit bei einem etwas enspannterem Spiel und nur minimal verringerter Spieltiefe.

  17. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: KonsolenFan 23.11.09 - 12:43

    > 7 Stunden Quatsch? Hast Du aich nur im entferntesten eine Ahnung davon,
    >was
    > es für ein Aufwand ist auch nur für 10 Minuten ein spannendes, dramatisches
    > und auch ansprechendes Level/Map mit den dazugehörigen Assets und Scripts
    > zu erstellen. Vom Sound und der Hintergrundgeschichte rede ich nun gar
    > nicht.
    > Alles soll noch größer, noch detaillierter, noch bunter, noch lauter sein.
    > Aber kosten solls nix. Innerhalb eines Jahres fertig sein. Und am besten
    > eine 80h Kampagne bieten.

    Ich denke das ist gar nicht mal das entscheide.

    Der Punkt ist eher der das 99% aller Spieler keine Lust haben soviel Zeit mit einem Spiel zu verbringen. Die sind völlig zufrieden damit 8-10 Stunden Top Unterhaltung zu bekommen und es dann als abgeschlossene in den Schrank stellen zu können.

    Ist doch genau das gleiche wie bei einem Film. Als optimale Länge haben sich 2 bis maximal 3 Stunden herausgestellt. Den Film noch länger machen, macht ihn gewöhnlich weder besser noch spannender.

    Und eine Geschichte lässt sich halt auch nur bis zu einem gewissen Punkt denen ohne das sie zuviel an Spannung verliert. Oder man baut mehrere Geschichten ein, dann wirds halt eher ein RPG, sowas wie Fallout 3.

  18. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: TutWirklichNixZurSache 23.11.09 - 12:54

    Spielt Moorhuhn, wenn ihr echte First-Person-Shooter Action zum Kopf abschalten mit langer Dauermotivation wollt. Alt: Keine Steam IWF oder sonstige Gängelung und es kostet keine 60 €.

    Ansonsten kann ich Borderlands empfehlen. Ich zocke gemütlich Singleplayer seit zwei Wochen, ca. 4 Stunden am Tag, macht ungefähr
    56 Stunden Gameplay, bin aber erst bei Level 32 von 50 und musste vorgestern erst aus einem Gebiet verschwinden, weil ich haarscharf draufgegangen wäre. Ihr könnt mich ja als schlecht betiteln, geht mir aber am A. vorbei. Mir machts Spass und so viel Spiel für so wenig Kohle (ca. 30 € in England) hatte ich schon ewig nicht mehr.

  19. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: Datengrab 23.11.09 - 13:43

    Thomasinox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die BWLer und Juristen die die Spielefirmen führen könnten
    > fast nichts besseres finden um ihre Investoren zu befriedigen.

    Selbst Hand anlegen

    *SCNR*


    Aber dieses bis zum geht nicht mehr auslutschen gibt es doch schon seit Jahren.

    Mir würde es schon sehr gefallen, wenn mal gute Stories erzählt werden würden. Diese ständige Klischeereiterei geht mir auf die Nüsse.

  20. Re: Endlich wieder Egoshooter.

    Autor: frageEEE 23.11.09 - 14:24

    lieber 100x mal den aufguss eines alten konzeptes dafür toll umgesetzt mit toller grafik und gaaaanz wenig innovation und dann wieder 1 Innovatives neues konzept ?

    oder 10 versuche das gamen zu revolutionieren und dann konkurs.=> gar keine spiele mehr?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Lörrach
  3. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  4. WILO SE, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Darksiders 3 für 11,99€, Dirt Rally 2.0 für 4,50€, We Happy Few für 7,99€)
  2. 317,29€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Bosch Küchenmaschine für 129,90€, Kaspersky Internet-Security für 29,49€)
  4. (u. a. Anker Wireless Powerbank 10000mAh Qi-zertifiziert für 31,99€, Anker PowerPort+ Atom III...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme