1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call of Duty: Modern Warfare 2…

Wir sind PC-Spieler!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wir sind PC-Spieler!!!

    Autor: H4nk 21.10.09 - 02:41

    Leute, was für Mist passiert hier eigendlich mit unseren Spielen? Die ganzen guten Firmen werden immer Geldgeiler und sch****** auf Innovative Spiele, geilen sich an der Grafik auf und verdienen sich dumm und dämlich mit ein und demselben Spiel, dass sie mit neuerer Grafik und fast keinen neuen Gameplay elementen wieder und wieder rausbringen.
    Es ist mir schon klar das es auch um Geld geht aber was Activision hier mit MW2 abzieht geht aber mal gar nicht.
    Sie zerstören die community welche Activision groß gemacht hat.... Warum? ganz einfach sie können es sich jetzt leisten da es genug Spieler gibt die es auf der Konsole bis zum erbrechen zocken werden.

    Man schaue sich nur die Verkaufszahlen von MW1 an. 1mill verkaufte pc-spiele und ich glaube 9mill oder noch mehr für die Konsole. Das sagt ja schon alles aus. Viele werden sich den 2er jetzt für die konsolen kaufen da es den gleichen Preis hat.
    PC Spieler werden hier total verarscht, niemand kann mir erzählen das sie das mit steam und den dedicated Servern erst jetzt gemacht haben...
    Ich bin nicht wütend, nein sondern enttäuscht... denn man sieht wie all das was den Pc ausmacht (LANs, Mods, dedicated Server, usw) den Bach runtergeht.
    Man kann nur hoffen das die Firmen bald wieder zur vernunft kommen, denn eines darf man nie vergessen... Es geht um Spielspaß verdammt was ist mit dem Spielspaß, auf den wird vollends verzichtet, so scheint es mir zumindest.
    LG

  2. Re: Wir sind PC-Spieler!!!

    Autor: G.Fawkes 03.11.09 - 11:48

    Dieses Spiel ist für mich Gestorben obwohl IW einer der Fähigsten Entwickler für Shoter ist.
    Für ein aufgepumptes ADDon mit nur noch Spielspasszerstörender überwachung zahl ich doch nicht mehr als für das Orginal! Für wie dumm halten die uns?

    Für mich ist das Spiel gestorben. Wenn IWN und Steam rausgeschmissen wird und Dedicated server dazu kommen, dann überleg ich mir das noch mal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Bremen
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 0,99€
  3. (-73%) 13,50€
  4. 0,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

  1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
    Nuvia
    Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

    Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

  2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
    Investitionen
    VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

    Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

  3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
    Google
    Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

    Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


  1. 16:28

  2. 15:32

  3. 15:27

  4. 14:32

  5. 14:09

  6. 13:06

  7. 12:37

  8. 21:45