1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call of Duty: Modern Warfare passt nicht…

Welcher Gamer hat eine 256GB SSD?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welcher Gamer hat eine 256GB SSD?

    Autor: sofries 05.10.20 - 13:52

    Gute 1TB SSDs kriegt man derzeit für 80-90¤. Selbst NVMe SSDs sind nicht mehr viel teurer. 256GB SSDs findet man heutzutage eher in alten Kisten (die man einfach aufrüsten kann) oder fest verlötet in Ultrabooks, die aber meist eh nur eine Intel iGPU haben, die für ernsthaftes Gaming kaum in Frage kommt.

  2. Re: Welcher Gamer hat eine 256GB SSD?

    Autor: Legacyleader 05.10.20 - 13:54

    Vergiss die Konsolen nicht mit ihren 500Gb HDDs das ist die Hauptzielgruppe dieser Games.

    Ich hasse Computer!

  3. Re: Welcher Gamer hat eine 256GB SSD?

    Autor: booyakasha 05.10.20 - 14:00

    ich. aber ich gehöre nicht zur zielgruppe mit meiner iGPU, Ausserdem ist da noch ein OS, weitere Programme und Dokumente drauf. Von daher habe ich vielleicht noch 80 GB vorrätig.

  4. Re: Welcher Gamer hat eine 256GB SSD?

    Autor: narfomat 05.10.20 - 15:04

    ich hab ne aeltere 200gb ssd in meiner gamingkiste, mehr als ich brauche. wollte ich modern warfare installieren braeuchte ich nen upgrade...

    eine "gute" 1tb nvme ssd (zb. 980 pro) kostet DEUTLICH mehr als 80-90euro, mehr als das doppelte. das man die fuer games net braucht und da der letzte husten voellig reicht ist allerdings richtig.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.20 15:08 durch narfomat.

  5. Re: Welcher Gamer hat eine 256GB SSD?

    Autor: ThorstenMUC 05.10.20 - 15:19

    Vielleicht nicht die "Vollzeitgamer" - aber bei mir ist die Spiele-SSD halt für Nebenbei die alte SATA-SSD in meinem System - die hat noch 256GB.
    Die primäre SSD ist NVMe und hat mehr Platz - aber da sind die Anwendungen drauf, welche ich täglich brauche und nicht die Spiele für den Feierabend.

  6. Re: Welcher Gamer hat eine 256GB SSD?

    Autor: bark 05.10.20 - 15:22

    Hab ich auch noch...brauche halt nicht mehr. Die meisten pc spiele die ich da nutze sind nicht ansatzweise so groß. Es gibt einfach kein Grund hier zu updaten....

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gute 1TB SSDs kriegt man derzeit für 80-90¤. Selbst NVMe SSDs sind nicht
    > mehr viel teurer. 256GB SSDs findet man heutzutage eher in alten Kisten
    > (die man einfach aufrüsten kann) oder fest verlötet in Ultrabooks, die aber
    > meist eh nur eine Intel iGPU haben, die für ernsthaftes Gaming kaum in
    > Frage kommt.

  7. Re: Welcher Gamer hat eine 256GB SSD?

    Autor: WhiteWisp 05.10.20 - 15:50

    Ich

  8. Re: Welcher Gamer hat eine 256GB SSD?

    Autor: Compufreak345 05.10.20 - 16:10

    So ziemlich jeder der alte Hardware nicht einfach wegschmeißt :)

    Ich habe glaube ich 3 SSDs mit 256 GB drin und eine NVME mit 512 für das System.
    Hat sich halt so über die Jahre angesammelt - anfangs weil mehr als 256 GB nicht erschwinglich waren, später dann weil die aus anderen Systemen übrig waren. Eine weitere 256er habe ich glaube ich noch irgendwo in der Schublade :D

    Habe also ~1,2 - 1,5 TB SSD-Speicher - ist dann schon verrückt dass ich meine System-SSD aufräumen (oder irgend ein RAID einrichten) müsste wenn ich das Spiel auf SSD haben möchte.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.20 16:13 durch Compufreak345.

  9. Re: Welcher Gamer hat eine 256GB SSD?

    Autor: dEEkAy 06.10.20 - 11:06

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gute 1TB SSDs kriegt man derzeit für 80-90¤. Selbst NVMe SSDs sind nicht
    > mehr viel teurer. 256GB SSDs findet man heutzutage eher in alten Kisten
    > (die man einfach aufrüsten kann) oder fest verlötet in Ultrabooks, die aber
    > meist eh nur eine Intel iGPU haben, die für ernsthaftes Gaming kaum in
    > Frage kommt.


    ich hab eine 256 GB + 1 TB SSD. Kleine für Windows, große für den Rest. Mit COD wäre aber direkt die große zu 1/4 voll, absurd.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum
  2. Consultant Automotive SPICE (m/w/d)
    Prozesswerk GmbH, München
  3. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,99€ (Bestpreis!)
  2. mit bis zu 30% Rabatt
  3. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  4. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
Early Access
Spielerisch wertvolle Baustellen

Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
  2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
  3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel