Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call of Duty: Multiplayermatches an der…

Skandal

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Skandal

    Autor: Verbrecher 20.12.10 - 11:32

    ich bin stinksauer. Wirklich. Da bringen die ein Spail auf der Markt für teuer Geld was 4 Wochen lang nur ruckelt und teilweise garnicht läuft und wollen dann noch Geld für weitere Karten. Ich zieh mir die Spiele wieder illegal da muss ich son scheiss wenigstens nicht untersützen.

    P.S. es ruckelt immernoch daran werden die neuen Karten auch nichts ändern.

  2. Re: Skandal

    Autor: stullenuwe 20.12.10 - 11:54

    alte hardware?...

    aa vielleicht nicht auf 12x stellen?


    mi mi mi ;)

  3. Re: Skandal

    Autor: simmen 20.12.10 - 12:00

    DIe schnautze halten wenn man keine Ahnung hat? Dualcore mit 3 ghz HD4850 und 4gb Ram besitzen und trotzdem nur ruckelig spielen können und sich über solche Trottel wie dich aufregen? JA ganz genau das mache ich...

  4. Re: Skandal

    Autor: Eiseskälte 20.12.10 - 12:02

    dann liegt wohl ein layer 8 problem vor

  5. Re: Skandal

    Autor: BillGates 20.12.10 - 12:04

    Ich empfehle dir nicht laenger Windows XP zu benutzen.

  6. Re: Skandal

    Autor: JTR 20.12.10 - 12:08

    Das Spiel lief von Anfang an sehr instabil, selbst bei potenter Hardware (bei mir ein Quad Core mit SLI von 2x GTX-260²). Irgendwie scheinen die ein Bufferoverflow zu haben, so hängt sich bei mir das Spiel nach einer halben bis Stunde auf, wechsle ich dann kurz in den Taskmanager und zurück, läuft es wieder. Allerdings kommt es dann alle Viertelstunde zu Ausfällen. Und solche Phänomene haben diverse Leute mit dem Spiel. Die hätten sich mal ein Criterion ein Beispiel nehmen sollen. Die hatten das Quad Core Problem nach einer Woche im Griff. Dann kam der Patch und seither läuft das Game wie eine Eins. Und mein SLI habe ich übrigens testweise abgeschaltet. Das hat auf das Phänomen kein Einfluss (obschon dieselbe Engine bei World at War damals durch SLI genau dieselben Phänomene mit sich brachte). Selbst wenn das SLI aus ist, spinnt das Spiel. Es ist inzwischen einfach erschreckend wie schlecht die Qualitätssicherung von gewissen Software Firmen sind. Leider ist das ein Problem der ganzen Softwarebranche. Denn selbst bei teurer Business Software wird es all schlimmer.

  7. Re: Skandal

    Autor: GenervterPS3Spieler 20.12.10 - 12:23

    Es ist nicht so dass das am PC hängt - auf der PS3 ist Black Ops (wenn man Host ist) mit ~15fps und teilweise halb- bis ganzsekündigen Aussetzern ebenfalls unspielbar - fatal weil es sonst keinerlei Anhaltspunkte gibt ob man gerade der Host ist oder nicht...
    Als wäre das noch nicht genug hat das Spiel aber noch *einige* Bugs mehr die Treyarch scheinbar nicht fixen will oder deren Bestehen nicht bestätigt.. Lobbies schließen einfach ohne Hostmigration (manchmal nur für einige Leute und für andere bleiben sie offen), Hostmigration schlägt in 80% aller Fälle fehl, Leute in Parties joinen unterschiedliche Spiele wenn man gemeinsam eins verlässt und einem neuen beitreten will und ein Haufen andre netzwerktechnischen Probleme..

    Und dann will Activision 15€ für 3 Maps?

  8. Schon Anzeige erstattet?

    Autor: Player_ 20.12.10 - 12:35

    Verbrecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bin stinksauer. Wirklich. Da bringen die ein Spail auf der Markt für
    > teuer Geld was 4 Wochen lang nur ruckelt und teilweise garnicht läuft und
    > wollen dann noch Geld für weitere Karten.

    Hast Du schon Anzeige erstattet? Ich meine gegen den, der dich unter Androhung von körperlicher Gewalt scheinbar dazu gezwungen hat das Spiel unbesehen zu kaufen?

  9. Re: Skandal

    Autor: Möep 20.12.10 - 12:35

    jetzt schreib ich mal wa,s bei dem du einen herzklappenriss bekommen wirst:
    ich besitze einen steinalten Core 2 Duo E4600, der eigentlich für Bürorechner gedacht war. Die Grafik übernimmt eine GeForce 9800GT mit 1GB RAM, Hauptspeicher sind 8GB DDR2. Die Grafik ist auch fast höchste Stufe und das Spiel läuft wie flüssige Butter. Der Start des Spiels dauert etwas, aber damit kann ich leben.

    Und jetzt kommst du! ;)

  10. Re: Skandal

    Autor: Prypjat 20.12.10 - 12:38

    Ich habe auch kein Problem mit dem Game gehabt.
    Das Problem liegt wohl nur bei Überzüchteter Hardware vor.

  11. Re: Skandal

    Autor: dave1921 20.12.10 - 12:43

    Liegt soweit ich weiss eher an Quadcores und Hexacores. Leider scheint es immer noch Entwickler zu geben die nicht fähig sind ein Spiel so zu machen dass es auch mit mehr als zwei Kernen läuft ...

  12. Re: Skandal

    Autor: Prypjat 20.12.10 - 12:46

    Diese Probleme gibt es bei fast jedem Game, welches in letzter Zeit heraus gekommen ist. Ein vorrübergehender Lösungsansatz wäre, 2 Kerne Lahm zu legen, dann laufen auch die meisten Games wieder vernünftig. Hat jedenfalls bei NFS Hot Pursuit geklappt.

  13. Re: Skandal

    Autor: XP64 20.12.10 - 12:48

    Was haste gegen XP64?

  14. Re: Skandal

    Autor: Kiba 20.12.10 - 12:50

    Ich habe ein q6600@3,6 und eine GTX470 und BO war am Anfang unspielbar. Kumpel hat ne PS3 und da ist für mich Bo auch unspielbar was die Frames angeht. Aber Konsoleros scheinen immun gegen 15-20FPS Spiele zusein.

  15. Re: Skandal

    Autor: JTR 20.12.10 - 12:55

    Hat es bei mir nicht. Bei meinem Quad nützte das nichts bei NFS Hot Pursuit egal ob Kern 0 und 1 oder 2 und 3 deaktiviert wurden. Und im EA Forum kann man nachlesen, dass dieser Tipp bei den wenigsten half. Der Patch hat dann aber bei mir geholfen.

  16. Re: Skandal

    Autor: JTR 20.12.10 - 12:56

    Das es eine Bastellösung ist, vor der mit vorgehaltener Hand sogar Microsoft selber abrät?

  17. Re: Skandal

    Autor: Verbrecher 20.12.10 - 12:57

    Lest mal bitte Amazon Rezensionen um zu sehen wieviele Leute das Problem haben. Und spiele sollte man so entwickeln das sie bei den meisten leuten laufen und nicht nur bei einigen. Und wenn ich was entwickel dann teste ich das vorher bevor ich das verkaufe, ansonsten ist das peinlich.klar soweit.

  18. Re: Skandal lololol

    Autor: Free Mind 20.12.10 - 12:58

    rofl, das ist doch alte hardware

    deine graka im vergleich:
    http://www.videocardbenchmark.net/video_lookup.php?cpu=Mobility+Radeon+HD+4850
    und der dualcore war vor einigen jahren aktuell

    vielleicht solltest du den teil mit "schnauze halten" nochmal überdenken



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.10 13:00 durch Free Mind.

  19. Re: Skandal

    Autor: halloichbins 20.12.10 - 12:58

    simmen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DIe schnautze halten wenn man keine Ahnung hat? Dualcore mit 3 ghz HD4850
    > und 4gb Ram besitzen und trotzdem nur ruckelig spielen können und sich über
    > solche Trottel wie dich aufregen? JA ganz genau das mache ich...

    von AGP auf PCI-E wechseln. soll wunder wirken *daumen hoch*

  20. Re: Skandal

    Autor: ddom 20.12.10 - 13:48

    Na na, wer wird denn gleich? Steig halt auf Konsole um. Aso... da sind ja nur die Kiddies und auf Konsole ist ja ein Shooter nicht spielbar. Auf PC anscheinend auch nicht. Bei mir ruckelt jedenfalls nichts wenn ich auf 46" 3D spiele. Echt schön so eine Konsole...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH, Bielefeld
  2. VALEO GmbH, Erlangen
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. sunhill technologies GmbH, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279€ (Bestpreis!)
  2. 107€ (Bestpreis!)
  3. 127,99€ (Bestpreis!)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten
Indiegames-Rundschau
Von Bananen und Astronauten

In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  2. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter
  3. Indiegames-Rundschau Zwischen Fließband und Wanderlust

Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30