1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CCP: Eve-Online-Chef entschuldigt sich…

Ich spielte fast 4 Jahre lang Eve Online

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich spielte fast 4 Jahre lang Eve Online

    Autor: fip25 06.10.11 - 20:25

    Irgendwann einmal hat man es gesehen.
    Ich hatte 3 Abos.
    Der eine Char war auf "Krieg" geskillt.
    Der andere auf "Bergbau"
    Noch einer auf Transport und Handel.

    CCP hingegen bewegte EVE in eine völlig falsche Richtung. Und was verbessert werden sollte wurde vor sich hingeschoben. Dafür kam Schnickschnack.

    Zum Glück hab ich alles aufgegeben. Meinen Besitz in ISK verwandelt. Und die paar Milliarden dann an deutsche Highsec Gankers verschenkt, damit sie frischfröhlich die MinerProfis mit ihren Retrievern und Hulks aus dem Highsec ganken konnten.

    Das man jetzt Items mit echter Kohle kaufen "darf" lässt Eve zu einem Abklatsch werden. Zu Rotz wie z.B. Farmville.

    Und das zeigt genau das Problem von CCP.
    Die sind so stark auf die Kohle fixiert. Und inzwischen bemerken immer mehr, dass ausser leeren Versprechungen nichts kommt.
    Die Gier zerstört die schönsten Gameideen.

  2. Re: Ich spielte fast 4 Jahre lang Eve Online

    Autor: Anonymer Nutzer 06.10.11 - 22:08

    Viele meine bekannte haben in EVE aufgehöhrt aber es sind viele besodners Junge spieler nachgezogen so eine art WoW effekt kam dürch EVE Gemeinschaft mit allen nachteilen.
    Meine isk habe ich wie viele bekannte es machten dürch GTS karts verbraucht :D
    Mein miner hat kein Ganker gekillt,weil man über viele Jahre doch wusste wie man Reagiert und die Ganker haben 90% nur Jungspieler aus EVE Rausgeschmießen.

    EVE Online ist heute eine Art WoW geworden und da war halt für viele in meiner Onlinebekanntschaft die Zeit zum aufhöhren.

  3. Re: Ich spielte fast 4 Jahre lang Eve Online

    Autor: Milber 06.10.11 - 22:55

    Shackal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele meine bekannte haben in EVE aufgehöhrt aber es sind viele besodners
    > Junge spieler nachgezogen so eine art WoW effekt kam dürch EVE Gemeinschaft
    > mit allen nachteilen.
    > Meine isk habe ich wie viele bekannte es machten dürch GTS karts verbraucht
    > :D
    > Mein miner hat kein Ganker gekillt,weil man über viele Jahre doch wusste
    > wie man Reagiert und die Ganker haben 90% nur Jungspieler aus EVE
    > Rausgeschmießen.
    >
    > EVE Online ist heute eine Art WoW geworden und da war halt für viele in
    > meiner Onlinebekanntschaft die Zeit zum aufhöhren.

    Hä?

  4. Re: Ich spielte fast 4 Jahre lang Eve Online

    Autor: okst666 06.10.11 - 23:02

    fip25 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Zum Glück hab ich alles aufgegeben. Meinen Besitz in ISK verwandelt. Und
    > die paar Milliarden dann an deutsche Highsec Gankers verschenkt, damit sie
    > frischfröhlich die MinerProfis mit ihren Retrievern und Hulks aus dem
    > Highsec ganken konnten.
    >
    Wow - Oh du bist so ein Held!

  5. Re: Ich spielte fast 4 Jahre lang Eve Online

    Autor: Johnny Cache 07.10.11 - 00:14

    okst666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow - Oh du bist so ein Held!

    Und? Das ist eben auch ein Teil vom Spiel.
    Auf der anderen Seite verschenke auch schon mal die eine oder andere Hulk oder Tengu wenn ich gerade mal gut gelaunt bin. Irgendwo gleicht sich sowas schon aus.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  6. Re: Ich spielte fast 4 Jahre lang Eve Online

    Autor: DER GORF 07.10.11 - 09:41

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hä?

    Dachte ich mir auch gerade, die Jungs klingen wie eine Onlineselbsthilfegruppe für Suchtkranke...

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  7. Re: Ich spielte fast 4 Jahre lang Eve Online

    Autor: Altruistischer Misanthrop 07.10.11 - 20:32

    > Und das zeigt genau das Problem von CCP.
    > Die sind so stark auf die Kohle fixiert. Und inzwischen bemerken immer
    > mehr, dass ausser leeren Versprechungen nichts kommt.
    > Die Gier zerstört die schönsten Gameideen.


    Ein generelles Problem der Welt. (Fast) Jeder sieht sein Lebensziel doch ausschließlich darin reich und eventuell berühmt, auf jeden Fall aber reich zu werden.

  8. Re: Ich spielte fast 4 Jahre lang Eve Online

    Autor: Das_kecks 07.10.11 - 22:59

    Altruistischer Misanthrop schrieb:
    > Ein generelles Problem der Welt. (Fast) Jeder sieht sein Lebensziel doch
    > ausschließlich darin reich und eventuell berühmt, auf jeden Fall aber reich
    > zu werden.

    Mit Reichtum lässt sich der Ruhm auch kaufen

  9. Re: Ich spielte fast 4 Jahre lang Eve Online

    Autor: Lokster2k 09.10.11 - 15:19

    Das_kecks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das zeigt genau das Problem von CCP.
    > Die sind so stark auf die Kohle fixiert. Und inzwischen bemerken immer
    > mehr, dass ausser leeren Versprechungen nichts kommt.
    > Die Gier zerstört die schönsten Gameideen.

    > Altruistischer Misanthrop schrieb:
    > > Ein generelles Problem der Welt. (Fast) Jeder sieht sein Lebensziel doch
    > > ausschließlich darin reich und eventuell berühmt, auf jeden Fall aber
    > reich
    > > zu werden.
    Kannich unserem Herren mit den zwei Seelen in seiner Brust nur beipflichten.
    Spiele zwar erst seit nem halben Jahr, bin aber schon in so ziemlich allen Bereichen involviert. Mir fiel auch auf, dass viele nur in EVE unterwegs sind, um zu siegen, also irgendwo ihr Ego oder ihre narzistische Seite zu polieren und zu streicheln. Ich finde mit so ner Einstellung nimmt man sich den meisten Spaß am Spiel, bzw lässt ihn sich dazu auch noch von solchen Neuerungen nehmen. Selbst Schuld kannich da nur sagen. Allerdings ist EVE auch ein Spiel, in das ein Noob mit unendlich Geld und Skills einsteigen könnte, und trotzdem kein Land sehen würde...bei EVE ist noch Hirnskill gefragt...zumindest,w enn man sich nicht nur an den materiell "Kleineren" auslässt, sondern sich auch gleichwertigen Gegnern stellt. Von diesen "Bullies" gibts auch ne gaaaanze Menge...die hocken dann den ganzen tag im Astro Belt, um dann jemanden, der erst 3 Tage spielt, mit der ersten Salve platt zu machen...zeigt die emotionalen Bedürfnisse derjenigen recht deutlich...
    > Mit Reichtum lässt sich der Ruhm auch kaufen
    Also wenn für dich gekaufter Ruhm genauso gut wie verdienter Ruhm ist, dann scheinst du nicht grade sehr ehrlich zu dir selbst zu sein...immer diese Autoaggresiven ;-)

    Zurück zum Topic...finds gut, dass er es eingesehen und vor allem danach auch noch öffentlich zugegeben hat. Mich persönlich haben die Neuerungen aus oben genannten Gründen, nicht sonderlich tangiert, kann aber absolut verstehen, dass es der langjährigen Stammspielerschaft, die sich an ein anderes Konzept gewöhnt hat, da anders geht.

    ********************************
    Consumocalypse Now!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.11 15:23 durch Lokster2k.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
  2. DevOps Engineer eHealth / Patientenportal (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  3. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  4. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assetto Corsa Competizione für 13,99€, NASCAR Heat 5 für 7,50€)
  2. 4,99€
  3. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  4. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

    Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
    Lois Lew
    Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

    Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
    Ein Porträt von Elke Wittich

    1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
    2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
    3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen