Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CD Projekt Red: Journalist oder Rockstar…

Macht doch keinen Unterschied

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macht doch keinen Unterschied

    Autor: Sharra 17.07.17 - 13:59

    Bis auf die Anfangs-Werte, macht sowas nirgends einen wirklichen Unterschied.
    Vielleicht noch, dass man bestimmte Werte besser steigern kann, aufgrund der Veranlagung. Ein It-Nerd z.B. wird wohl eher länger brauchen, bis er Muskelmasse ansetzt, während ein Bauarbeiter es hier einfacher haben wird.

    Aber spätestens wenn man dann hochgezüchtet mit schwerer Wumme dahermarschiert, oder Zauber wirft, ist es völlig egal, woher man mal kam.

  2. Re: Macht doch keinen Unterschied

    Autor: slashwalker 17.07.17 - 15:07

    Aha, du hast es also schon anspielen dürfen? Nein? Woher weißt du dann ob es einen Unterschied macht? Hauptsache mal nörgeln...

  3. Re: Macht doch keinen Unterschied

    Autor: Sharra 17.07.17 - 15:56

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha, du hast es also schon anspielen dürfen? Nein? Woher weißt du dann ob
    > es einen Unterschied macht? Hauptsache mal nörgeln...


    Weil es niemals einen Unterschied macht. Weder bei Computerspiele, noch beim Pen&Paper. Irgendwann verschwimmt alles zu dem, was es jetzt ist. Was du dann damals ausgewählt hast, macht sich gut in der Hintergrundstory, hat aber keine wirkliche Relevanz mehr für den jetzigen Charakter. Das liegt in der Natur der Sache.
    Das hat auch nichts mit nörgeln zu tun.
    Entweder es läuft so, oder man presst den Spieler in ein starres Charaktergerüst, und vergrault sich damit die Leute.

  4. Re: Macht doch keinen Unterschied

    Autor: theFiend 17.07.17 - 16:05

    Im Grunde hast du schon recht, wenn es um die rein "spielerischen Inhalte" angeht. Bei Cyberpunk 2020 unterschieden sich diese Chars (neben den Fähigkeiten) primär durch ihr soziales Umfeld, und wie sie auf andere ausserhalb dieses Umfeldes wirkten. Und das kann theoretisch erheblichen Einfluss haben, wenn man es entsprechend umsetzt.

  5. Re: Macht doch keinen Unterschied

    Autor: Korashen 17.07.17 - 16:42

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es niemals einen Unterschied macht. Weder bei Computerspiele, noch
    > beim Pen&Paper. [...]



    Da hat jemand ganz offensichtlich noch nie P&P gespielt.

  6. Re: Macht doch keinen Unterschied

    Autor: Raistlin 17.07.17 - 17:27

    Korashen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil es niemals einen Unterschied macht. Weder bei Computerspiele, noch
    > > beim Pen&Paper. [...]
    >
    > i.memeful.com
    >
    > Da hat jemand ganz offensichtlich noch nie P&P gespielt.

    Oder der Meister konnte nicht darauf eingehen.

  7. Re: Macht doch keinen Unterschied

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 18.07.17 - 06:48

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Grunde hast du schon recht, wenn es um die rein
    > "spielerischen Inhalte" angeht. Bei Cyberpunk 2020
    > unterschieden sich diese Chars (neben den Fähigkeiten)
    > primär durch ihr soziales Umfeld, und wie sie auf andere
    > ausserhalb dieses Umfeldes wirkten. Und das kann
    > theoretisch erheblichen Einfluss haben, wenn man es
    > entsprechend umsetzt.

    Genau mein Gedanke. Ich vermute ebenfalls, das die Klasse sozusagen der Background der Figur ist, die dann später als Elite-Polizist unterwegs ist. Und dieser wird mindestens Auswirkungen auf soziale Interaktion (Wie reagieren die NPCs auf mich und wie gehe ich auf sie zu?) haben, womöglich aber auch darauf, welche besonderen Fertigkeiten neben den Basics entwickelbar sind. Ein ehemaliger Journalist wird vermutlich eher investigativ vorgehen, ein ehemaliger Manager ökonomisch, ein Rockstar (Je nachdem, wie hart er gerockt hat ...) eher offensiv. Und CD Project wäre es sogar zuzutrauen, das der individuelle Background Auswirkungen auf eine personalisierte Storyline hat, also eine, die sich mehr oder weniger stark mit der Klasse ändert.

    Erst einmal heißt es jedoch abwarten und Tee trinken. Aus solchen vagen Info-Häppchen kann man alles oder nichts herauslesen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  4. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Gesundheitskarte: T-Systems will Konnektor bald ausliefern
    Gesundheitskarte
    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

    Nach langer Verzögerung hat T-Systems den Konnektor fertiggestellt, der Arztpraxen mit der zentralen Telematik-Infrastruktur verbindet. Jetzt muss die Betreibergesellschaft Gematik noch zustimmen.

  2. Galaxy Tab Active 2: Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen
    Galaxy Tab Active 2
    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

    Nach drei Jahren bringt Samsung einen Nachfolger seiner extra stoßfesten Tablets für den professionellen Bereich: Das Galaxy Tab Active 2 ist wie sein Vorgänger hart im Nehmen und kommt in der neuen Version mit einem aktiven Eingabestift, wie ihn auch die Note-Smartphones verwenden.

  3. Jaxa: Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
    Jaxa
    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

    Viel Platz, Wasser sowie Schutz vor Strahlung, Temperaturschwankungen und Meteoriten - das sollte ein Habitat Astronauten auf einem fremden Himmelskörper bieten. Auf dem Mond gibt es einen solchen Ort. Japanische Wissenschaftler haben ihn unter der Mondoberfläche gefunden.


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50