1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CD Projekt Red: Videos von allen…

4K und stadia sind nicht möglich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4K und stadia sind nicht möglich

    Autor: marc1980 29.11.20 - 22:52

    Intern wird niedriger berechnet und dann hoch skaliert.... leider

  2. Re: 4K und stadia sind nicht möglich

    Autor: laZee 29.11.20 - 23:00

    Quelle?

  3. Re: 4K und stadia sind nicht möglich

    Autor: superdachs 29.11.20 - 23:38

    Es gab wohl am Anfang ein paar Spiele die hochskaliert wurden, das lag aber nicht an Stadia sondern an den Spielen. Ob es heute noch so ist, keine Ahnung. Und selbst wenn. Für den Preis eines Spiele-PCs der 4k in Ultra Settings kann, sind schon viele viele Monate Stadia bezahlt. Da kann man darüber sicher gut hinweg sehen. Das Spiel muss man aj so oder so kaufen.

    Geforce Now kann, zumindest im Browser jedenfalls kein 4K, das hab ich probiert.

  4. Re: 4K und stadia sind nicht möglich

    Autor: laZee 30.11.20 - 07:15

    Allgemein ist es bei Stadia spieleabhängig. Es gibt Spiele dort die nativ 4K sind und es gibt Spiele die hochskaliert werden.

    Aber der OP behauptet, Cyberpunk sei hochskaliert. Und dafür hätte ich gern Beweise.

  5. Re: 4K und stadia sind nicht möglich

    Autor: Shentao 30.11.20 - 13:26

    Natives 4K ist bei Stadia natürlich möglich, siehe MK11. Wenn ich mir den Trailer anschaue im Vergleich zu den anderen Versionen (PS5, PC), tippe ich darauf, dass es natives 4k ist. Allerdings ohne Ray tracing erstmal. Das kommt dann erst mit Gen 2 Blades wahrscheinlich, zeitgleich zum Raytracing-Update auf dem Konsolen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.20 13:45 durch Shentao.

  6. Re: 4K und stadia sind nicht möglich

    Autor: Franj 30.11.20 - 18:07

    Besonders schön an Stadia ist ja das raytracing kommen kann und auch wird, das kann keine andere Konsole bieten, dass sie mit der Zeit besser wird. Die einzige Hardware die da mithalten kann ist der PC, den man aufrüsten kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  3. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  4. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)
  2. (u. a. Asus Dual GeForce RTX 3060 Ti für 629€)
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf