Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chris Roberts: Über 6,2 Millionen US…

6,2 Millionen?! Bin ich blind?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 6,2 Millionen?! Bin ich blind?

    Autor: Gandalf_the_Grey 20.11.12 - 13:12

    Hab ich irgendetwas verpasst?

    Auch der Kickstarter Seite selbst sind (wenn ich nicht blind bin) lediglich 2,134,374 USD zusammen gekommen. Und das ist lediglich etwas mehr als 50% von dem Project Eternity über Kickstarter direkt eingesammelt hat!

    Über alle Kanäle hat er vielleicht über 6 Millionen erreicht aber ganz sicher NICHT über Kickstarter! Und wieviel Project Eternity nun genau (Spenden ging auch nach Founding eine Weile via Paypal) ist nicht genau überliefert.

    Über alle Kanäle stimmt die Rechnung allerdings wieder.

    Der Absatz im Artikel ist damit aber leider trotzdem falsch: Sein Weltraumspiel hat das bisher erfolgreichste Game auf Kickstarter deutlich übertroffen



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.12 13:16 durch Gandalf_the_Grey.

  2. Re: 6,2 Millionen?! Bin ich blind?

    Autor: Hotohori 20.11.12 - 13:23

    Es kommt eben darauf an wie man den letzten Satz interpretiert.

    Man kann den Satz eben auch so lesen, dass von allen Projekten, die auch über Kickstarter liefen, am Ende insgesamt das meiste Geld zusammen kam. Wenn man als Kickstarter Projekt allerdings nur das reine Kickstarter Geld verstehen will, dann hast du recht. ;)

    Ich selbst sehe es wie ersteres.

    Aber um für weniger Verwirrung zu sorgen könnte man auch sagen: das erfolgreichste Crowedfunding Spiele Projekt.

  3. Re: 6,2 Millionen?! Bin ich blind?

    Autor: Skaarah 20.11.12 - 13:57

    Er wollte ja zu Begin nur über RSI sammeln und da war Crowdfundig = Crowdfunding, egal, welche Plattform man nutzt.
    Nur weil dann später einige "gejammert" haben, warum das nicht bei kickstarter ist, das ist doch seriöser, hat er es nachträglich noch auf kickstarter aufgesetzt.
    Zu dem Zeitpunkt war aber schon ordenlich was auf RSI zusammengekommen.

    Hätte er es nur auf kickstarter gemacht, wäre es bestimmt genauso gelaufen, von daher ist es doch egal, woher das Geld kommt.

    Mal davon abgesehen, dass man auf RSI nach wie vor sein Geld zur Verfügung stellen kann ;-)

  4. Re: 6,2 Millionen?! Bin ich blind?

    Autor: Hotohori 20.11.12 - 14:01

    Stimmt, wobei per PayPal bezahlen zu können sollte man nicht unterschätzen. Rein auf Kickstarter ohne PayPal hätte vielleicht doch Einige ausgeschlossen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ivv GmbH, Hannover
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Service-Reisen Heyne GmbH & Co. KG, Gießen
  4. NOVENTI Health SE, Oberhausen, Mannheim, Gefrees

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  2. 129,90€
  3. 47,99€
  4. 339,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22