Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Citybus Simulator München angespielt…

Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: GebrateneTaube 28.11.12 - 19:34

    Das wäre mal eine echte Simulation, wenn die arroganten, egoistischen Insassen, inklusive der frustierten Tattagreise, die ihr Leben aufs Spiel setzen um einen Sitzplatz zu bekommen, und die Fraktion Beats-iPhone-Sackenge-Röhrenjeansträger mit von der Partie sind.

    Wie ich es liebe jeden Tag in München mit dem Bus nach Hause zu fahren....

  2. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: ölpest 28.11.12 - 19:43

    ich fühle mit dir... allerdings muss ich sagen, dass es echt hilft, dabei an was lustiges zu denken und einfach mal zu lächeln... und schon hat man den ganzen genervten leuten etwas vorraus :D

  3. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: theFiend 28.11.12 - 19:47

    Aufjedenfall simuliert gehören auch diejenigen, die sich bei voller "Ausstiegsluke" unbedingt in den Bus reindrängeln müssen...
    Und diejenigen die den Ausgang blokieren, um im Wettrennen um den Sitzplatz nicht zu verlieren.

    Als Busfahrer hätt ich ja ne Pumpgun...

  4. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: Somberland 28.11.12 - 20:35

    Schlimm sind auch die Spacken die aussteigen und dann direkt vor der Tür stehen bleiben...

    ---Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

  5. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: theFiend 28.11.12 - 20:52

    Das mach ich gern, wenn mir beim Aussteigen keiner den Weg frei macht ;)

  6. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: 3dgamer 28.11.12 - 22:32

    Nicht zu vergessen Generation Facebook mit nem SMARTphone (welch Idiotie) in der Hand aus welchem laute "Musik" plärt...

  7. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: der_wahre_hannes 29.11.12 - 07:55

    Schlimm sind auch die, die nach dem Einsteigen direkt in der Tür stehen bleiben, so dass kein anderer mehr einsteigen kann. Wenn man sich dann vorbeidrängelt, wird man noch blöd angepampt.

    Ich fahre zwar nicht in München mit dem Bus, aber es ist wohl in jeder Stadt die gleiche Leier. Ich bin jedenfalls immer froh, wenn ich auf's Busfahren verzichten kann...

  8. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.11.12 - 08:05

    Was hat Facebook jetzt mit lauter Musik zu tun? :)

  9. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: shazbot 29.11.12 - 08:11

    Oder die, die 100 Jahre zum Aussteigen brauchen. Wie in Bahn so wie in Bus...
    Wie schwer muss es sein einfach mal die Beine zu bewegen?

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

  10. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: derKlaus 29.11.12 - 08:15

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fahre zwar nicht in München mit dem Bus, aber es ist wohl in jeder
    > Stadt die gleiche Leier. Ich bin jedenfalls immer froh, wenn ich auf's
    > Busfahren verzichten kann...
    Ich denke auch, dass man das nicht an München festmachen kann. Ich fands in Berlin und Hamburg teils noch schlimmer. Dennoch fahr ich in München lieber mt der Tram als mit dem Bus.

  11. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.11.12 - 08:23

    Da ist es ja in der Straßenbahn und den Bussen von Duisburg ja noch sehr harmonisch. oO

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: dirktxl 29.11.12 - 08:57

    Ich finde die Idee toll. Wollte schon immer mal so ne Kiste lenken. Habe einige in Jahre in Muc gelebt und würde gerne mal wieder durch München mitn Bus juckeln.

    Im realen Leben ziehe ich aber die U-Bahn vor und die ist in Muc auch ganz toll. Fast so gut wie hier in Berlin.

  13. OT: Der Duden sagt

    Autor: GmaWelt 29.11.12 - 09:09

    es heißt Tattergreis. Wie "er ist schon recht tattrig (oder tatterig lt. Duden)".

  14. Re: Kauft euch ein Auto :p

    Autor: Bouncy 29.11.12 - 10:00

    Macht einfach mehr Spaß, das Leben ist zu kurz um es mit Genervtsein zu verbringen ;)

  15. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.11.12 - 10:07

    Ihr sagt da wirklich Tram? :-)

    Ich dachte, der Begriff wäre veraltet. Hier "drüben" heißt das Straßenbahn ;-)

  16. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.11.12 - 10:09

    Ja wenn man da wirklich was draus machen würde, wäre es ja auch ein cooles Spiel. Busfahrer sein wollte jeder schon mal. Aber eine Strecke mit ner Grafik wie beim 10 Jahre alten Fahrschulsimulator? Die werden da auch nur graue Vierecke haben, die dich an bekannte Häuser erinnern sollen. Das ist doch Müll :-D

  17. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: derKlaus 29.11.12 - 12:07

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr sagt da wirklich Tram? :-)
    jo, steht auch auf Schildern noch. ist quasi Dialektgebunden :)

    > Ich dachte, der Begriff wäre veraltet. Hier "drüben" heißt das Straßenbahn
    Besser als StraBa wie ich in Mannheim gehört habe.

  18. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: kn3rd 01.12.12 - 22:32

    Es gibt zwar kein Fahrradfahrsimulator aber wie wärs mit Fahrradfahren statt mit dem Bus, wenn es so nervt. Ich kenne das ja auch, nichts gegen Busfahren, aber die Mitfahrer sind schon ein seltsames Volk :)

  19. Re: Kauft euch ein Auto :p

    Autor: Esquilax 03.12.12 - 15:07

    Bin erst vor ein paar Wochen mit Auto quer durch München. Macht auch nicht mehr Spaß ;-)

    Aber prinzipiell geb' ich dir recht.
    Lieber im Auto vom "stop and go" genervt, als im Bus/Zug/etc. von irgendwelchen Vollidioten genervt zu werden...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Bonn
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Samsungs Bixby Galaxy S8 kann sehen und erkennen
  2. Smartphones Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Tinker-Board: Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
    Tinker-Board
    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

    Still und leise steigt erstmals ein bekannter Mainboard-Hersteller in den Markt für Bastelcomputer ein und will mit dem Raspberry Pi konkurrieren. Die Technik klingt interessant, zur Software fehlen aber jegliche Informationen.

  2. Privatsphäre: Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder
    Privatsphäre
    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

    Verschlüsselt kommunizieren, und das noch besser als zuvor: Der 2013 geschlossene E-Mail-Dienst Lavabit ist wieder verfügbar - am Tag der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump. Lavabit soll die Privatsphäre seiner Nutzer noch besser schützen.

  3. Potus: Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
    Potus
    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

    Amtsübergabe auch im Internet: Donald Trump hat die offiziellen Social-Media-Konten des US-Präsidenten mit einer leeren Timeline übernommen. Die Tweets der Obamas werden archiviert.


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27