1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud-Gaming: EA-Spiele und Pubg kommen…

Hohe Latenzen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hohe Latenzen?

    Autor: MeinSenf 29.04.20 - 09:44

    Also ich bin von Beginn an dabei und hatte bisher keine "extrem hohen" Latenzen.
    Spiele ganz gemütlich mit Chromecast und Controller.

  2. Re: Hohe Latenzen?

    Autor: LSBorg 29.04.20 - 09:59

    Muss wohl individuell sein bei jedem. Ich hatte bisher auch 0 Probleme mit Latenz. Auch die Qualität war immer gut. Evtl. beim Starten des Spiels mal ganz kurz etwas schlecht, aber danach war es dann OK.

  3. Re: Hohe Latenzen?

    Autor: Ratamahatta 29.04.20 - 10:09

    Zudem steht und fällt das mit der eigenen WLAN Konnektivität bzw. Qualität.
    Wobei WLAN eh kein ideales Medium ist!

  4. Re: Hohe Latenzen?

    Autor: LSBorg 29.04.20 - 10:27

    Ja, W-Lan sollte man nicht benutzen. Ich habe den ChromeCast direkt am Router angeschlossen. Naja, da ist ein Switch dazwischen, jedenfalls keine Funkverbindung. Vermutlich werden die, die meckern, dass es so schlecht läuft, entweder sowieso nicht die beste Internetverbindung haben oder mit zig anderen Geräten im W-Lan sein.

  5. Re: Hohe Latenzen?

    Autor: deutscher_michel 29.04.20 - 15:31

    Streaming von PVP Shootern über WLAN soll ja wohl ein Witz sein..?
    Das läuft noch nicht mal innerhalb eines LANs vernünftig.
    Ich spiele häufig über Steamlink und mache dies auch gelegentlich vom Laptop über WLAN - das ist völlig fürn Arsch wenn man im direkten Zweikampf ist..

  6. Re: Hohe Latenzen?

    Autor: derMax 29.04.20 - 16:03

    Du kannst es ja ausprobieren, kostenlos, ich war selber von Serious Sam überrascht, ist zwar nicht PVP aber trotzallem ein schneller Shooter.

    Wenn du PVP über Stadia machst, ist der Vorteil, dass alle Sessions im selben Rechenzentrum laufen. Am Ende hast du nur die Latenz von dir zum Rechenzentrum.

  7. Re: Hohe Latenzen?

    Autor: DooMMasteR 29.04.20 - 21:30

    Qualität hier auch top, 50 -70 MBit/s

    aber Input ist soo lahm, dass zumindest PUBG unspielbar ist :-(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thinkproject Deutschland GmbH, Köln, München
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. Evangelische Kirche im Rheinland, Düsseldorf
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    IT-Jobs: Feedback für Freelancer
    IT-Jobs
    Feedback für Freelancer

    Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
    Ein Bericht von Louisa Schmidt

    1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"