1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der…

Also bei mir ruckelt nichts...

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also bei mir ruckelt nichts...

    Autor: champ1000 29.11.19 - 14:53

    Es funktioniert sogar sehr gut find ich zumindest google stadia und merk es gar nicht ob jetzt konsole oder stadia habs aber auch über lan angeschlossen

  2. Re: Also bei mir ruckelt nichts...

    Autor: Lekanzev 29.11.19 - 15:56

    Freut mich zu hören. Werde Anfang 2020 die xCloud testen. Die soll ja ebenfalls sehr geschmeidig werden. Mich interessiert vor allem das Spieleangebot dort.

  3. Re: Also bei mir ruckelt nichts...

    Autor: liberavia 29.11.19 - 16:53

    Lekanzev schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freut mich zu hören. Werde Anfang 2020 die xCloud testen. Die soll ja
    > ebenfalls sehr geschmeidig werden. Mich interessiert vor allem das
    > Spieleangebot dort.

    Bin auch mal gespannt was MS da abliefern wird. Leider ist ja noch nichts zum Preismodell oder zur Technik bekannt. Ebenso sind Games alleine meiner Meinung nicht ausschlaggebend. Es fehlt dann nämlich an Einzigartigkeit. Stadia hat wie ich finde eine klarere Vision gezeigt, welche die Publisher keineswegs kaltlässt. Spätestens, wenn die Spiele kommen, welche die Features nutzen und damit unter Umständen eine komplett neue Spielerfahrung bieten, wird sich zeigen was sich durchsetzt.

    Ich bin keineswegs davon überzeugt, dass xCloud da ähnliches in Planung hatte wie Stadia, kann mir aber gut vorstellen, dass MS da hastig nacharbeiten lässt.

    Also: Nur auf die Spiele alleine zu schauen, finde ich sehr kurzsichtig und ansonsten ist bei MS Schweigen im Walde im Moment, während Google eindeutig zu viel Tam Tam gemacht hat für den Anfang.

    Ich freu mich jedenfalls auf Spiele, welche z. B den Assistant einbinden und zwar auch als inhaltliches Spielelement. Die APIs sind zumindest schon am Start. Was ist bei xCloud wirklich neues zu erwarten? Eher weniger, da sich MS ja klar dazu bekannt hat Streaming als Ergänzung zu betrachten.

  4. Re: Also bei mir ruckelt nichts...

    Autor: countzero 02.12.19 - 11:47

    liberavia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lekanzev schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Ich freu mich jedenfalls auf Spiele, welche z. B den Assistant einbinden
    > und zwar auch als inhaltliches Spielelement. Die APIs sind zumindest schon
    > am Start. Was ist bei xCloud wirklich neues zu erwarten? Eher weniger, da
    > sich MS ja klar dazu bekannt hat Streaming als Ergänzung zu betrachten.

    Zum Release der Xbox One hat Microsoft ja schon die "Zukunft des Gaming mit Rechenleistung aus der Cloud" versprochen. Bekanntlich ist daraus nicht wirklich was geworden. Mit XCloud nehmen sie das Thema vielleicht wieder auf?

    Bei Stadia sind die ganzen "revolutionären" Features ja auch noch Zukunftsmusik, mal sehen, ob sie alles auch tatsächlich umsetzen.

    Letztendlich wird auch tolle neue Technologie nichts dagegen helfen, dass sich die großen Publisher nichts mehr trauen und lieber Bewährtes endlos wiederholen. Ich spiele gerade Control und da wird endlich mal wieder die Physik-Engine für Spielelemente statt nur als hübsches Beiwerk benutzt. Aber selbst da scheint es nicht darüber hinaus zu gehen, was ich schon bei Half Life 2 vor 15 Jahren gesehen habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz
  2. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher
  3. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Zuffenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rocketman für 8,99€, Ready Player One für 8,79€, Atomic Blondie für 9,49€)
  2. (u. a. EA Promo (u. a. Unravel für 8,99€, Anthem für 8,99€), Tiny and Big: Grandpa's...
  3. 709€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Sandisk Ultra 3D SATA-SSD 2TB für 159€, WD Red Plus NAS Festplatte 4TB für 95€, Razer...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme