Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud Imperium Games: Bildraten in Alpha…

3.3 gefällt mir sehr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3.3 gefällt mir sehr

    Autor: Luu 13.11.18 - 13:31

    Ich muss sagen bis 3.2 war ich skeptisch, ob das jemals in spielbarer Qualität laufen wird. Aber OCS in 3.3 ist wirklich ein Quantensprung was Spielbarkeit angeht.

    Alles bislang war eher Tech Demo in meinen Augen. Jetzt kann man wirklich von einer Alpha Version eines Spiels sprechen.

    Wo bislang bei mir immer das Gefühl mitschwung, mein Geld evtl. in einen gross angelegten Scam gesteckt zu haben, scheint mir jetzt echter Gegenwert zu entstehen :-)

    Ich weiss, wenn man tiefer in der Materie steckt und sich auch die ganzen Citizencon Vorträge und ettlichen Entwicklervideos anschaut, dann arbeiten die da schon wirklich dran. Aber erst seit 3.3 habe ich das Gefühl, das Spiel auch jemandem der nur am Rande an "Weltraumspielen" interessiert ist, empfehlen zu können.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.18 13:32 durch Luu.

  2. Re: 3.3 gefällt mir sehr

    Autor: Muhaha 13.11.18 - 15:04

    Luu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich weiss, wenn man tiefer in der Materie steckt und sich auch die ganzen
    > Citizencon Vorträge und ettlichen Entwicklervideos anschaut, dann arbeiten
    > die da schon wirklich dran. Aber erst seit 3.3 habe ich das Gefühl, das
    > Spiel auch jemandem der nur am Rande an "Weltraumspielen" interessiert ist,
    > empfehlen zu können.

    Ich würde jemandem SC erst mit 1.0 empfehlen. 1.0 der Release-Version. Technik ist das eine, aber viel wichtiger wird das Balancing sein. Wie hoch wird der Zeitaufwand sein, um Schiff X ohne den Einsatz von Echtgeld zu bekommen? Wie läuft die Ingame-Wirtschaft? Wie sind Schiffe untereinander balanciert? Wie hoch ist der spielerische Einfluss von Leuten, die wenig Zeit, aber eine fette Kreditkarte haben? Das alles und noch viel mehr wissen wir derzeit nicht. Von daher würde ich mich wirklich zurückhalten :)

  3. Re: 3.3 gefällt mir sehr

    Autor: DerSchwarzseher 13.11.18 - 16:40

    Luu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss sagen bis 3.2 war ich skeptisch, ob das jemals in spielbarer
    > Qualität laufen wird. Aber OCS in 3.3 ist wirklich ein Quantensprung was
    > Spielbarkeit angeht.
    >
    > Alles bislang war eher Tech Demo in meinen Augen. Jetzt kann man wirklich
    > von einer Alpha Version eines Spiels sprechen.
    >
    > Wo bislang bei mir immer das Gefühl mitschwung, mein Geld evtl. in einen
    > gross angelegten Scam gesteckt zu haben, scheint mir jetzt echter Gegenwert
    > zu entstehen :-)
    >
    > Ich weiss, wenn man tiefer in der Materie steckt und sich auch die ganzen
    > Citizencon Vorträge und ettlichen Entwicklervideos anschaut, dann arbeiten
    > die da schon wirklich dran. Aber erst seit 3.3 habe ich das Gefühl, das
    > Spiel auch jemandem der nur am Rande an "Weltraumspielen" interessiert ist,
    > empfehlen zu können.

    Ab 3.4 mit dem neuen Flugsystem halte ich das schon für besser. ABer letztlich würde ich auf die Person über mir hören. Spätestens ende der Beta phase wenn man merkt jetzt sitzt alles sollte man dies ernsthaft an leute weiterempfehlen die nichts von der Entwicklungsphase wissen.

  4. Re: 3.3 gefällt mir sehr

    Autor: der_Raupinger 13.11.18 - 18:48

    Da sie so lange für 3.3.5 gebracht haben, wird 3.4 aus dem 3.3 branch kommen und nur die Änderungen haben, die sich leicht nach dort kopieren lassen. Das flight Modell berührt zu viele Systeme und wurde daher auf 3.5 verschoben.

  5. Re: 3.3 gefällt mir sehr

    Autor: Arsenal 14.11.18 - 10:13

    Da ein Quantensprung ausreicht um dich zufrieden zu stellen, bin ich gespannt was passiert wenn es ein wirklich großen Fortschritt gibt...

    Blöde Januswörter da.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Topos Personalberatung Hamburg, Nordrhein-Westfalen
  3. VALEO GmbH, Friedrichsdorf
  4. Deichmann SE, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 2,19€
  3. 1,72€
  4. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04