1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud Imperium Games: Der nächste…

Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe....

    Autor: M100 16.09.21 - 09:45

    Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe: Star Citizen fängt ab Alpha 3.15 wieder bei null an - zum ersten Mal seit 18 Monaten.

    Mit echtem Geld gekaufte Raumschiffe und Gegenstände sind von dem Wipe nicht betroffen. Dieser gilt nur für im Spiel erreichte Fortschritte. Alpha 3.15 ist noch für 2021 geplant.


    Ja was jetzt?

  2. Re: Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe....

    Autor: JE 16.09.21 - 09:46

    Hmm... mit ingame-Geld gekaufte Schiffe sind weg, mit realem Geld gekaufte Schiffe nicht?

  3. Re: Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe....

    Autor: Muhaha 16.09.21 - 09:47

    JE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm... mit ingame-Geld gekaufte Schiffe sind weg, mit realem Geld gekaufte
    > Schiffe nicht?

    Richtig. Hier hat der Herr Redakteur noch nicht genug Kaffee gehabt :)

  4. Re: Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe....

    Autor: Alex220 16.09.21 - 09:48

    Ja mit Echtgeld gekaufte Schiffe bleiben selbstverständlich.

  5. Re: Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe....

    Autor: M100 16.09.21 - 09:49

    JE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm... mit ingame-Geld gekaufte Schiffe sind weg, mit realem Geld gekaufte
    > Schiffe nicht?



    Ja aber dann ist der Intro-Text einfach irreführend. aber hat einige Klicks geholt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.21 09:49 durch M100.

  6. Re: Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe....

    Autor: Dwalinn 16.09.21 - 10:10

    Es steht direkt im nächsten Satz

  7. Re: Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe....

    Autor: Lufegrt 16.09.21 - 10:15

    und wieso nicht gleich richtig. Und ja manchmal macht man fehler


    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es steht direkt im nächsten Satz

  8. Re: Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe....

    Autor: M100 16.09.21 - 11:05

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es steht direkt im nächsten Satz


    Jetzt vielleicht heute früh stand es erst ganz unten

  9. Re: Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe....

    Autor: px 16.09.21 - 12:41

    Sorry, aber welche Erklärung ist denn plausibler? Dass sie einem die teilweise für tausende Euros gekauften Schiffe nehmen oder dass es einfach um mit Ingame-Währung im Spiel erworbene Schiffe geht?

    Kurz drüber nachdenken sollte einem die richtige Lösung doch schnell nahelegen. Auf die Idee wäre ich nicht mal gekommen, konkrete Überschrift hin oder her.

  10. Re: Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe....

    Autor: Dwalinn 16.09.21 - 15:27

    Ja ist mir erst aufgefallen als ich den anderen Thread gelesen habe. :)


    Aber mal ehrlich, glaubt wirklich einer das die mal eben so ihre Backer ans Bein pinkeln und alles Löschen?

  11. Re: Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe....

    Autor: Hotohori 16.09.21 - 17:43

    M100 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hmm... mit ingame-Geld gekaufte Schiffe sind weg, mit realem Geld
    > gekaufte
    > > Schiffe nicht?
    >
    > Ja aber dann ist der Intro-Text einfach irreführend. aber hat einige Klicks
    > geholt...

    Nur wenn man absolut keine Ahnung von Star Citizen hat, ansonsten weiß man was gemeint ist.

  12. Re: Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe....

    Autor: Vögelchen 16.09.21 - 21:24

    M100 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob erspieltes Geld oder gekaufte Raumschiffe: Star Citizen fängt ab Alpha
    > 3.15 wieder bei null an - zum ersten Mal seit 18 Monaten.
    >
    > Mit echtem Geld gekaufte Raumschiffe und Gegenstände sind von dem Wipe
    > nicht betroffen. Dieser gilt nur für im Spiel erreichte Fortschritte. Alpha
    > 3.15 ist noch für 2021 geplant.
    >
    > Ja was jetzt?

    Ja, was ist jetzt dein Problem?

  13. So wird "gewiped":

    Autor: CptData 17.09.21 - 01:01

    INGAME erwirtschaftetes Vermögen wird zurückgesetzt.
    Beispiel: du hast 5 Millionen aUEC durch Missionen und Handel verdient. Das wird zurückgesetzt auf dein ursprüngliches Grundvermögen, mindestens also 5000aUEC. Hast du Gamepackages gekauft, die dir mehr Startgeld bringen, erhöht sich dein Grundvermögen. Ich fange beispielsweise mit 65.000 aUEC an (5000 + 60.000 aus verschiedenen Packs).

    INGAME gekaufte Raumschiffe, Ausrüstungsgegenstände usw. werden zurückgesetzt.
    Beispiel: hast du dir ingame eine Prospector (ein kleines Bergbauschiff) mit aUEC gekauft, ist das Schiffchen wieder weg. Das gleiche gilt für Waffen, Schilde, persönliche Rüstungen usw usf. Ist einer der Gründe, warum ich den Reset ersehne - damit mal das vollgemüllte Inventar aufgeräumt wird.

    Mit ECHTGELD gekaufte Raumschiffe und Ausrüstungen bleiben erhalten.
    Beispiel: Du hast dir eine Freelancer DUR mit echtem Geld gekauft? Das Schiff bleibt erhalten. Und hast du 20 Schiffe mit echtem Geld gekauft, bleiben die genauso erhalten wie die Subscriber-Items und die Flair-Items, die man im Shop kaufen kann.

    SAMMELAUSRÜSTUNGEN für Events bleiben erhalten.
    Beispiel: wenn du bei den Raumschiff-Expos dabei warst oder beim Xenothreat im Patch 3.14 und dir die Items (z.B. Kleidungen und Rüstungsteile) mit Ruf oder Teilnahme erspielt hast, bleiben die auch erhalten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software Developer (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck (Home-Office möglich)
  2. IT-Servicetechniker (m/w/d) - Bank Technologie
    GRG Deutschland GmbH, Hamburg
  3. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  4. Digital Operation Manager (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Satellitenkonstellationen: Iod statt Xenon ist eine kleine Raumfahrtrevolution
Satellitenkonstellationen
Iod statt Xenon ist eine kleine Raumfahrtrevolution

Ionentriebwerke mit Iod sollen keine Leistungsrekorde aufstellen, sondern eine einfache und günstige Lösung für Satellitenkonstellationen wie Starlink sein.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Skynet SpaceX soll britischen Militärsatelliten ins All bringen
  2. Patrick Drahi Eutelsat verhandelt über Verkauf an Telekom-Milliardär
  3. Von Cubesats zu Disksats Satelliten als fliegende Scheiben

Software: 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
Software
20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe

Der Entwickler Justin Etheredge über zu große Systeme, zu kleine Ziele, die Bescheidenheit von Entwicklern und den Mythos des Superprogrammierers.
Von Justin Etheredge

  1. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken
  2. Verteilte Systeme Die häufigsten Probleme mit Microservices
  3. Mendix-CTO Johan den Haan "Der durchschnittliche Entwickler ist kein Experte"