Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud Imperium Games: Star Citizen und…

@golem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem

    Autor: CoDEmanX 13.02.18 - 20:20

    "Äußerungen von Spielern, die dem Studio schlicht vertrauen."

    Sollte das nicht "misstrauen" heißen?

  2. Re: @golem

    Autor: Prypjat 14.02.18 - 08:36

    Nein.
    Es gibt die Fraktion, die am liebsten Wirtschaftsprüfer durch das Studio schicken wollen und dann gibt es die Fraktion, die Vertrauen in CIG steckt.
    Also ist der Satz so schon ganz richtig, aber schlecht Formuliert.

    Mir persönlich sind die paar Euronen Schnuppe. Es ist ja nicht so, dass bei CIG keinerlei Fortschritt zu sehen ist. Jeder der sich eine halbe Stunde Zeit nimmt, kann den Fortschritt in den letzten Monaten oder Jahren klar nachvollziehen.
    Gute Games brauchen Ihre Zeit.

  3. Re: @golem

    Autor: CoDEmanX 14.02.18 - 12:45

    Danke für die Aufklärung! Der Satz ist in der Tat etwas unglücklich formuliert.

    Ich denke jedem hatte klar sein sollen, dass das ein Investment mit Risiko ist und kein Kauf eines Produkts, was nach x Monaten geliefert wird. Wer 50¤ investiert hat und jetzt enttäuscht ist, dem sollte das nicht also schmerzlich sein.

  4. Re: @golem

    Autor: Prypjat 14.02.18 - 13:21

    Das sehe ich auch so.
    Wer bei Crowdfunding mitmacht, sollte auch wissen was das bedeutet.
    Hop oder Top.
    Und es kann mir auch niemand erzählen, dass er das Spiel im nachhinein ausversehen gekauft hat ohne zu wissen, dass es Work in Progress ist.
    Bei den Ergeiz den Chris Roberts und sein Team an den Tag legt, kann es noch lange dauern, bis das Game Final ist. Aber das ist mir egal. Wenn es klappt, wird etwas großes geschaffen, von dem wir noch in Jahrzehnten erzählen und schwärmen. Diesen Effekt hatten wir glaube ich das letzte mal bei Half Life 2.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Stadt Regensburg, Regensburg
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
    Black Mirror Staffel 5
    Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

    Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Tobias Költzsch

    1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
    2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
    3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

    Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
    Watch Dogs Legion angespielt
    Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

    E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


      1. Libra: Facebook verrät Details zu seiner Kryptowährung
        Libra
        Facebook verrät Details zu seiner Kryptowährung

        Nun ist es offiziell: Gemeinsam mit 27 Unternehmen möchte Facebook die Kryptowährung Libra veröffentlichen. Diese soll 2020 kommen und mit einigen Besonderheiten aufwarten.

      2. Windows 10: Docker Desktop nutzt künftig WSL 2
        Windows 10
        Docker Desktop nutzt künftig WSL 2

        Das neue Windows Subsystem für Linux nutzt eine ähnliche Architektur, wie sie Docker bisher selbst gebaut hat - nur eben nativ. Das Docker-Team wechselt für den Windows-Support deshalb auf das WSL 2 und verspricht eine nahtlose Integration.

      3. Lidl Connect: Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE
        Lidl Connect
        Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE

        Der Lebensmittel-Discounter Lidl hat seine eigenen Smartphone-Tarife überarbeitet. In allen Optionen wird das enthaltene Datenvolumen erhöht. Lidl-Kunden nutzen das Vodafone-Netz, aber der LTE-Zugang ist weiterhin nicht dabei.


      1. 13:50

      2. 13:10

      3. 12:25

      4. 12:07

      5. 11:52

      6. 11:43

      7. 11:32

      8. 11:24