1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CMOS-Batterie: Firmware-Update hat…

Beschämend.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beschämend.

    Autor: Vögelchen 22.09.21 - 12:41

    Beide Fehler sind ein Armutszeugnis.

  2. Re: Beschämend.

    Autor: norodondt 22.09.21 - 12:51

    Menschen machen Fehler. Eine Schande! Wie kann so etwas nur bei etwas so lebenswichtigen wie einer Konsole passieren … Todesstrafe - mindestens.

  3. Re: Beschämend.

    Autor: Rolf Schreiter 22.09.21 - 13:09

    Ich finde auch Batterien die nur 2 Jahre halten sind ein Armutszeugnis..

  4. Re: Beschämend.

    Autor: Pornstar 22.09.21 - 13:09

    Das ist geplant gewesen.

  5. Re: Beschämend.

    Autor: Prypjat 22.09.21 - 13:33

    Als nächstes kommt dann wohl: Die stecken bestimmt mit der Regierung unter einer Decke!!!11elf!!!

  6. Re: Beschämend.

    Autor: Huanglong 22.09.21 - 13:38

    Im schlimmsten fall, also wenn der CMOS die Batterie braucht, also vermutlich wenn die Konsole vom Strom getrennt ist und wahrscheinlich auch noch unter bescheidenen Bedingungen, wie Kälte, da gehen solche Batterien schneller Hops, auch Sony kommt nicht gegen die Physik an. Die 10 Jahre Maximallaufzeit sind auch nur eine realistische Schätzung, die Teile können auch länger.

  7. Re: Beschämend.

    Autor: Morons MORONS 22.09.21 - 14:04

    Rolf Schreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde auch Batterien die nur 2 Jahre halten sind ein Armutszeugnis..

    Aber ein schönes Geschäftsmodell. Ich musste neulich Austausch-Batterien einer Casio-Uhr wechseln lassen, die nur 1,5 Jahre gehalten haben. Die Originalbatterien von Casio bei Erstkauf haben 7 Jahre geschafft. Die Dame vom Uhrenservice bei Karstadt meinte, "sie würden diese langelebigen Batterien gar nicht erst bekommen". Fakt ist aber wohl eher, dass die mit Absicht leistungsschwächere Zellen verkaufen, damit man da alle zwei Jahre als Kunde aufschlägt.
    Den nächsten fälligen Wechsel mache ich dann selbst.

  8. Re: Beschämend.

    Autor: My1 22.09.21 - 14:36

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist geplant gewesen.

    Da das aber durch das achievement system ging denke ich dass es nicht ganz so geplant war mit den folgen

    Asperger inside(tm)

  9. Re: Beschämend.

    Autor: Trollversteher 22.09.21 - 14:38

    Und die Eliten111!!!111!!! nicht vergessen !1!!

  10. Re: Beschämend.

    Autor: Smoffte 22.09.21 - 14:41

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als nächstes kommt dann wohl: Die stecken bestimmt mit der Regierung unter
    > einer Decke!!!11elf!!!


    Die da oben gönnen uns das Zocken nicht mehr!!!1!!!11!111!!

  11. Re: Beschämend.

    Autor: Valanx 22.09.21 - 14:52

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als nächstes kommt dann wohl: Die stecken bestimmt mit der Regierung unter
    > einer Decke!!!11elf!!!


    Die Regierung? Du Narr hast natürlich noch nichts von den Echsenmenschen gehört... Schlafschlaf

  12. Re: Beschämend.

    Autor: Prypjat 22.09.21 - 15:00

    Die Echsenmenschen sind die Regierung! Oder was meinst Du, warum die meisten Politiker so merkwürdig aussehen?

  13. Re: Beschämend.

    Autor: Valanx 22.09.21 - 15:16

    Verdammt ich Idiot! Ich war blind!

  14. Re: Beschämend.

    Autor: Prypjat 22.09.21 - 15:24

    Dafür kannst Du nichts.
    Man erkennt die Echsenmenschen eigentlich nur, weil sie ständig das wärmende Rampenlicht suchen, um ihre Körpertemperatur wieder zu steigern.

  15. Re: Beschämend.

    Autor: Valanx 22.09.21 - 15:26

    Ah darum der späte Kohleausstieg. Langsam ergibt alles einen Sinn 0_o

  16. Re: Beschämend.

    Autor: Prypjat 22.09.21 - 15:26

    Jetzt wo Du es sagst! oO

  17. Re: Beschämend.

    Autor: My1 22.09.21 - 15:31

    ich glaub wenn das so weiter geht landet das noch auf der Wiese oder so

    Asperger inside(tm)

  18. Re: Beschämend.

    Autor: Valanx 22.09.21 - 16:13

    Da gehört es doch auch hin?!

  19. Re: Beschämend.

    Autor: Gamma Ray Burst 22.09.21 - 16:48

    Morons MORONS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rolf Schreiter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde auch Batterien die nur 2 Jahre halten sind ein Armutszeugnis..
    >
    > Aber ein schönes Geschäftsmodell. Ich musste neulich Austausch-Batterien
    > einer Casio-Uhr wechseln lassen, die nur 1,5 Jahre gehalten haben. Die
    > Originalbatterien von Casio bei Erstkauf haben 7 Jahre geschafft. Die Dame
    > vom Uhrenservice bei Karstadt meinte, "sie würden diese langelebigen
    > Batterien gar nicht erst bekommen". Fakt ist aber wohl eher, dass die mit
    > Absicht leistungsschwächere Zellen verkaufen, damit man da alle zwei Jahre
    > als Kunde aufschlägt.
    > Den nächsten fälligen Wechsel mache ich dann selbst.


    Ich glaube die mögen Smartwatches nicht …

  20. Re: Beschämend.

    Autor: Morons MORONS 22.09.21 - 17:35

    Gamma Ray Burst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Morons MORONS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Rolf Schreiter schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich finde auch Batterien die nur 2 Jahre halten sind ein
    > Armutszeugnis..
    > >
    > > Aber ein schönes Geschäftsmodell. Ich musste neulich Austausch-Batterien
    > > einer Casio-Uhr wechseln lassen, die nur 1,5 Jahre gehalten haben. Die
    > > Originalbatterien von Casio bei Erstkauf haben 7 Jahre geschafft. Die
    > Dame
    > > vom Uhrenservice bei Karstadt meinte, "sie würden diese langelebigen
    > > Batterien gar nicht erst bekommen". Fakt ist aber wohl eher, dass die
    > mit
    > > Absicht leistungsschwächere Zellen verkaufen, damit man da alle zwei
    > Jahre
    > > als Kunde aufschlägt.
    > > Den nächsten fälligen Wechsel mache ich dann selbst.
    >
    > Ich glaube die mögen Smartwatches nicht …


    Nee, das war keine Smartwach, sondern eine ganz normale Edifice. Bei meinen G-Shocks halten die Batterien bis zu 10 Jahre, ich werde einen Teufel tun, die denen Karstadt in die Hand zu geben. Zumal die Dame auch noch ungefragt begann, mir als kostenpflichtige Leistung Uhrzeit und Datum einzustellen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. IT-Professional / Bioinformatiker (m/w/d)
    Bayerisches Landeskriminalamt, München
  3. Labortechniker Wärmetechnik und Lab Automation (m/w/d)
    über Hays AG, Hanau
  4. SAP-Systemanalytiker*in
    UNI ELEKTRO Fachgroßhandel GmbH & Co. KG, Eschborn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de