1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Command & Conquer: EA gründet neuen…

was stimmt bloss nicht mit der Spiele Software Welt von EA - Westwood ? oder "Danke EA"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was stimmt bloss nicht mit der Spiele Software Welt von EA - Westwood ? oder "Danke EA"

    Autor: jow 24.02.11 - 00:17

    Hab star craft 2 noch nicht ausprobiert,ob das command & conquer blass aussehen lässt und EA Masstäbe setzt?

    Emperor-battle for dune war schon was,yuris rache war auch fett,nur stets man sich ärgern musste,dass die sicht fixiert war und das spiel herumhantieren mit schablonen war irgendwie..ok..die chinesen und yuri mit seinen erzsammlersklaven hatte schon witz und SIE meinten,WIR,die gamer würden wohl noch mehr fraktionen wollen..was klarerweise nicht abzulehnen ist..irgendwann war es sega playstation etc zuviel und sie machten Street fighte 2,dann 3 dann schon 5000 oder sogar 50000-manche kennen die vielfalt bei den spielautomaten und aus nur 8 kämpfern wurden 30,100 und mehr.

    super sache mit anderen fähigkeiten antreten zu können.

    CC4..super kreativ und eher zu vermuten,dass sie schnell mal STAR CRAFT 2 zuvorkommen wollten..wie erniedrigend.."upgraden Sie ihre Einheiten und bleiben Sie stets in Bewegung damit sie punkte auf und einsammeln können"--ja keine strategische ruhe erfahren...wie in unreal tournament 2004..da kickten SIE UND waren stolz darauf(immerhin muss man etwas rechtfertigen können und auch noch cool sein dabei..was allerdings schwer war) Spieler die und so nannten Sie es "CAMPEN"..campen..dass ich nicht lache,ja ich muss mich schwer zurückhalten ,obwohl ich den begriff nun schon länger kenne in zusammenhang mit dem shooter.."kampieren"..wasser aufsetzen,fleisch auf den griller yuhuu in den teich springen..den hübschen mädchen am rock fassen usw..bis endlich ein gegner auftaucht dem man dann männlich und gefährlich nachjagen darf..nein nein,so nicht.auf keinen fall..wer seine würstel braten will soll das nicht in unreal tournament tun..auf deutsch heisst das "Strategie verboten"..immerhin ist strategie,das heisst strategische punkte,locations im spiel einnehmen verdammt mühsam,da es davon eher sehr wenige gibt(als ob SIE schon wussten,dass wir eigentlich nur klug sein wollen und einen geschützten platz finden,von dem aus wir operieren können..gleichzeitig unfair sein wollen wir ja auch nicht,..nicht sehr unfair eben..immerhin kriegsspiel) und wenn sind die klarerweise auch bekannt..ach ja und die waffen sind eben zuper präzise..wer da mal eine solche location einnimmt ist schwer von dort wegzubekommen und der schiesst alle übern haufen..ja ja..die profis können das eben ...vielleicht mit dem blitzgeschoss?nunja mit mods mutatoren kann man sich ja auch bessere sniper waffen nützlich machen..
    usw

    aber mit CAMPING war noch nicht der riegel für strategiefans komplett(camping not allowed!!! erscheint einem plötzlich am schirm..oder wenn zu spät ist,you were kicked because of camping")..dann kam auch noch..eben der totale krieg gegen alle die voll unfair spielen wollen..das abschiessen und belagern von gegnerischen "basen" also wiedereintrittsplätzen ins spielgeschehen"spawnen" ist verboten..da muss man sich auch peinlich benehmen ,also weder irgendwo sich verstecken und seine munition abballern(vorallem eben weil 99% davon fast unmöglich treffen kann) und schon gar nicht solche plätze belgern,damit die jungs auch wieder nachkommen können..soll ja nicht krieg sein,wo man den nachschub versucht zu verhindern oder einzudämmen..nein kriegsspiele auf keinen fall!

    CC4 werden wohl nicht viele spielen..ist ja auch zu dumm,wer unterwegs ist,sitzt in der bahn und will spielen ..braucht mobiles intenret dafür nur um das spiel zu starten..peinlicher wirds schwer.

    sah eben den trailer zu diesem forum..man solle sich seinen wagen am anfang des spieles aussuchen..immerhin ist man ja feldkommandant ha ha ,der muss eben entscheidungen treffen,auch wenns schwierig is..nachher kann man sich während dem spiel nicht für einen bauwagen mit mgs entscheiden?

    kann wohl nicht schwer sein oder sind wir etwas behinderte militärs die keine mg auf einen bauwagen setzen können...oder wie wärs mit einem geschütz oder flak?nein nein..das ist blöd zu programmieren,wozu auch.

    überraschend war kanes rache..gratulation.ehrlich.

    mit dem global modus wirklich ein gutes fundament um mal ein spielenswertes spiel draus zu machen.

    Scrin..ein Volk,ein Heer aus dem Weltall..

    allerdings nach etwas zeit man auch die tücken dieses spiels durchschaut und sich ärgern muss.vorallem weil Sie uns stets damit nerven wollen,dass wir -und jetzt wirds interessant..dem tiberium..dem magischen erz nachjagen müssen..in Emperor-battle for diune,also der dune serie sprachen sie sogar davon..obwohl es so ein geheimnis ist..etwas wie:"spice-eine wunderdroge die so gut schmeckt,dass man damit sogar durchs weltall fliegen würde"klar erkennen das viele irgenwie wieder,obwohl sie eher meist grüne drogen solcherart beschreibung kennen..

    in cc..sie es ja tiberium nennen..was kristalle wären..also gar nicht so geniessbar wie es jedoch sein könnte.

    also wissen Sie,dass sehr viele menschen stets unruhe haben,weil sie sich stets um den nachschub ihrer drogen kümmern müssen..andere erklärung find ich fast nicht.

    an sich schon toll etwas zum abbarbeiten und schützen zu haben..aber dass dies die kriegskassen füllt?unlogisch eben.(schon klar..die militärführung,die wir ja nie zu gesicht bekamen bisher(manche erkennen die situation aus "die Welle"-ein film)
    -im gegensatz zu DUNE..wo diese sich ja zeigt zudem es um die belohnung geht zudem ob sich neue militäreinheiten unter diesem commandanten(was wir wären)auszahlen eben(bspweise wird dieser,also der spieler in der mission,zumindest bei den harkonnen eliminiert bei misserfolg)

    nunja vielleicht bedanken SIE sich eines Tages..danke dass ihr für uns all diese kristalle eingesammelt habt.

    GDI,NOD und SCRIN..wogegen wir eben nur kleine feldmarshalls wären..

    fast eben..im glonbal modius dürfen wir sogar die militärführung sein und auf der weltkarte mit bomben vorgehen..was sich atombombe nennt bei den nods und xy bei den anderen allerdings nur ziemlich kleine detonationen verursachen,welche gerade eben paar gebäude zerstören..
    trotz weltkarte..wir sehen also zwar enorm ungefähr,da die karte sich ja nicht vergrössern lässt,also zoomen mittels satelliten oder so,aber treffen trotzdem garantiert diese jene anvisierte basis oder trupp.

    was schon wieder wie eine beleidigung klingt,...wir sind also etwas behinderte militärs die kein mg auf nen wagen setzen können..zudem enorm eingegrenzt sind mit unseren todfeinden..nämlich auf einer fläche wie ein halbes fussballfeld(8 player maps) und schwersichtig auch noch..aber treffen tun wir,zumindest das funktioniert.


    die versprochene REVOLUTION blieb aus..nicht nur ich hatte es gemerkt..dass unsere computer DOCH besser sind als dass sie mit nicht mehr fertigwerden können als mit 100 einheiten ,bzw sagen wir 1000,auf einem spielfeld,welches eben maximal ein fussbaldfeld gross wäre,..vielleicht gibt es ja shooter,die viel grössere flächen zur verfügung haben(ja ja,da gibt es einige ego shooter,wo man sogar innerhalb seines trupps die spieler jederzeit austauschen kann,was allerdings nur in den missionen der fall ist-was eben nicht dasselbe ist)

    da sagten sie..unreal tournament 3 voll fett mann,wir weden sogar 8 maps zusammenlegen und dann auch noch einen wirklich fetten gegner in der mitte den dann alle seiten gemeinsam auch bekömpfen müssen und so weiter.

    was kam heraus?ut3 der volle reinfall.niemand spielte es..nunja,ist schon bessere grafik,und mit einem mod war es auch fast genau diese und genau diese waffen usw schon vor viele vielen jahren,vielen jahren eben.unsere computer?pentium 3...spätestens im jahr 1999 als ich die 64 mb grafikkarte mir zumontierte spielte ich ut2004 in guter auflösung und ohne ruckeln.war ein amd athlon thunderbird mit 750 mhz.

    aber ja ja..natüüürlich kam ut2004 erst im jahr 2004 heraus..und der babynapf und schnuller sind auch immer da wenn man ihn braucht.mmm.

    die hatten damals sogar den mod mit der eine spielt der andere steuert die rakete die der andere abschoss..an einer tastatur eben.

    und was viele nicht bemerkten..den superuser mod?alle die nicht superuser waren können sich nicht mehr als etwa 20 "meter" vom superuser entfernen..womit dieser seine leibgarde hat und c&c mit 10 panzern gegen 10 fast dasselbe ist nur eben dass in diesem fall die 10 panzer die einzelnen spieler wären..ging zudem auch mit den bots.

    aber ja..ut2004 kam natürlich erst 2004 auf den markt..genauso wie der nintendo ds und dsi erst vor paar jahren erfunden wurden.


    also..obwohl wir nun heute dual core..quad core und mit i´s daran haben..und die gigabytes an rams und festplatte keine grenzen mehr kennen..wir noch immer wie im sandkasten herumwatscheln müssen,weil die amerikaner uns keine kriegsspile geben wollen..(ist ja klar,was wenn die terroristen sich ihre zeit damit vertreiben..wäre ärgerlich)
    aber wieso machen es dann nicht die anderen?oder haben die programmierer keine zeit mehr für uns?geben sie uns nur 5 minuten pro tag?und reden dann grossbrüstig von hunderttausenden arbeitsstunden?

    aber wozu denn..wozu ein grösseres feld?wird euch nicht fad dabei?immer dasselbe und dann kommt wieder so ne basis..pfu..-EA denkt eben voraus.zu unserem wohl eben.danke EA.


    PS.CC4 ist so toll,dass die 5 minuten pro tag eben nicht ausreichten um auch noch die scrins miteinzubauen..die hielten sich eben aus taktischen gründen heraus aus dem streit..ausserdem finde ich dass seltsamerweise die paarbeinigen grossen walker der scrins einen eher unsympatsichen "kopfteil" haben,was seltsam und selten ist,dass spieleinheiten unsympatisch aussehen,oder kommt nur mir das so vor?ansonsten sehen die typen mit ihren wackelnden zöpfen eben so super lieblich aus,als ob sie eben die besten wären,was sie ja auch wären im spiel.eben super sympatisch eben,seltsam dass bei näherer ansicht die köpfe gegenteilig wirken.schon klar..due amerikaner haben aliens nicht gern..aber lasst uns mit eurem schwachsinn in ruhe,denn in europa oder asien hat es eben auch in den 50ern und 60ern keine aliens und raumschiffe gegeben..und selbst wenn hat es hier keine rbemerkt und neimand hatte paranoia deswegen.eher weil sie es so schwer hatten und haben an ihre drogen ranzukommen..denn wer weiss,was ist wenn die aliens sich drogen holen wolleen?

    ob aliens oder terroristen-bei uns auf der erde gibts nix zu holen,und gute computerspiele eben auch nicht.terrrabyte hin oder her,der menschliche anstand wie wir ihn kultivierten seit den 50er jahren sagt,dass ein pc spiel eben kein terrabyte haben darf und kann,wenn die aktuellen erst auf 10gb kommen.ruhe anstand vernunft usw.
    ja ja..die menschlein haben eben keine zeit.keien zeit in ihrem leben.der tag vergeht und es ist schon wieder abend,wie will man da auf programmieren kommen?

    die chinesen hätten es EA ja gut besorgt..alles einkommen ab 2000 euro kommt dem volk zugute oder so...ausserdem reicht euch der reis nicht und alles was ihr nicht ausgegben habt wird auch dem volk abgegeben...tja..bei denen würden die von EA nicht nur an "uns drogenmetaphern" erzählen denken und uns vorlügen unsere pentiums wären nicht fähig mehr als nur ein mikriges 8 spielerfeld meistern zu können und ach ja abermillionen arbeitsstunden eben huch.

    PSPS.auch mein Tag neigt nach diesen paar zeilen über ungerechtigkeit dem ende zu..ob es EA auch so schwer hat wie ich?TERRABYTE HAMMA JETZ!!!bringt nichts,auch wenn ich es noch paar mal schreibe und dann noch dabei warte,vielelicht sogar auf dieser seite wo ich schreibe."ja ja EA wir wissen,dass terrabyte nun Standart ist.."die armen jungs von ea eben..so frei und so reich und dennoch überhauupt ganz und gar behindert von ihren häüptlingen..wie sonst sollten wir es uns erklären?ich bin doch frei..sage ich mal jetzt,und wenn ich die fetten dollars und die vielen programmierer hätte,jungs,mact mir alles rein was ihr reinbekommt,paris,london,amsterdam,wien,berlin,moskau,jede strasse eben..klar auf cartoon,so dass man es lieb hat.und ja..1000 leute sollten schon auf einer map spielen können,und is mir doch wurscht,wenn die leute sagen sie haben keine zeit in ihrem leben,nach 10 studnen arbeit pro tag und nur das wochenende..sollen wir etwa auf die einführung des 4 stunden arbeitstages warten?!

    Danke EA,denn Sie denken eben an alle menschen und die müssen eben arbeiten oder leben in afrika oder indien und haben keine computer.die anderen paar wären die terroristen in den bergen,die mit satelliteninternet in cc4 einsteigen eben.

    Danke EA,ihr habt es zumindest versucht den terroristen langeweile zu machen..klar,krieg bedeutet opfer bringen,..und wer kann schon sagen,er würde nicht für Kane und GDI und Scrins seine freizeit opfern und langeweile haben,dafür dass dem sieg geholfen wird?


    also..ea kann nicht frei sein,denn garantiert,wenn ich 5 mille habe und die programmierer dann schau ma mal ob die virtuelle welt nicht eben so gross ist wie eben spielbar und erfassbar..oder hat sich schon mal ein prozessor beschwert weil in der virtuellen Welt die einheieten zu weit entfernt waren voneinander?puh,diese matheleistung übersteigt meine campingvorstellungen von einem computerleben,würde dann wohl der prozessor sagen..wir wissen es jedoch besser..hinter all dem steckt nur eine immense liebe zu computern und die lässt folgern,dass prozessoren eben nur mit 5 % leistung belastet werden dürfen,egal was der taskmanager sagt oder die hitze,-das sagt eben beides eben null aus über die kapazität eines hypermilliarden oder millionen punkte berechnendes geschöpf.also auf ganz dumm und besser kenn ich mich auch nicht aus,aber entggen möglicher kritiken ,mehr ista uch nicht notwendigda dies die wahrheit ist.

    da sind 1000 punkte die sich unabhängig voneinander bewegen sollen.(abgesehen von der grösseren peinlichkeit udn lächerlichkeit,dass sowieso bei shootern diese punkte von jeweils einem ganzen computer selbst gesteuert werden,also von einem spieler)nehmen wir mal an das müsste ein prozessor berechnen.hui..das würde natürlich einem pentium 4 die hölle heiss machen oder?

    klar..da wäre zu berechnen ob es eine steigung gibt ein hindernis dem auszuweichen oder an dem nicht vorebeizukommen oder eben ein punkt der sich von einem dieser bewegungsfähigen punkte zu einem anderen bewegt,welcher den anderen dann löscht..(da die explosionen bei allen meist dasselbe sind oder sich nur schablonenhaft ändern dürfte das wohl kein matheproblem sein.

    und wenn punkt a in/auf ein feld xy kommt,dann steigert der prozessor die trefferkapazität von punkt a,ist auch schwer zu berechnen na..und wenn punkt b(ein ingeneur in cc) auf feld x kommt(ein turm)dann rechnet der prozesor pro sekunde 20 credits auf die zahl welche das guthaben sein soll..

    war bisher schon schwer oder?und dass dies..auf einem feld ,einem virtuellen..mathematisch gibt es ja keine entfernung,was so gut wie egal ist eben,da es nur zahlen sind,welch wenn nicht am raster zu erlesen eben eine colksschulkindermatherechnung wäre) eben 100 meter statt den bisher gewohnten 100 meter mapgrössse...schwer vorzustellen sowas oder.
    und so muss auch EA gedacht haben,als sie seit 10 jahren das gute und gewohnte 30cm x 30 cm 8 player feld bei seiner grösse beruhen liess.

    es ist eben ein mathematisches rätsel für welches man schon paar stunden sitzen müsste..ein paar stunden?(manche meinen hier sicher ich wäre ein idiot weil ich nichts von programmieren verstehe und ea sicher paar stunden an ihren computern sass..zudem die filmdrehs..muss ja auch zeit in ansporuch genommen haben,alles für euch meine werten leser,ich hab noch keine mission gespielt bei c&c,mache ich vielleicht noch,wenn mir ein pasr antworten und frohlocken,ja vielleicht..muss ein gutes gefühl sein einfach aufzugeben und aufzuhören zu warten bis terrabyte spiel und grosse map kommt und einfach mal eine mission spielen,..ja das muss toll sein.

    einfach mal unterwegs sein mit der zufriedenheit..ja ich beneide euch die sich so gut mit programmieren auskennen und wissen,dass ea für sie gearbeitet hat,wirklich arbeit eben,die 40 euro fürs spiel zudem haben sie sich auch verdient(ob es nun abzüglich allem nur 20 wären oder 30 ist ja egal)

    ja ja programmieren müsste man sein um solche denker und schwer arbeitende,voll erfüllte und ihr leben dem weltvolk opfernde leute wie von ea zu verstehen,da kann ich nur blöd gaffen aufs spiel und sagen wöä und uöä das spiel ist mir zu primitiv.

    Seid echt zu beneiden..und wenns nicht so wäre..dann würds doch sicher demonstrationen geben gegen so eine primitiveerende politik und marktpolitik und so weiter.

    oder würden gar andere sagen für so eine idiotie gehört ihr gebombt oder so?

    demnach wundere ich mich nicht..aber das sind ja religionsfanatiker und keine leute die programmierer von ea und xy für faschisten halten.

    zudem eben in europa sich echt niemand beschwert..haben ja auch andere sorgen..keine drogen,arbeiten,kaltes wetter und viele spiele im regal..ja die stapeln sich,zumindest in die geschäfte..und die amerikaner lassen uns ja auch nicht im stich weil es uns so iditiosch geht,darum bieten sie uns tausende server wo wir uns illegal die ganzen spiele besorgen können..einem geschenkten maul schaut usw man nicht usw ins maul etc.

    anosnteb haben sie jedoch die programmierer in den anderen kontinenten gut im griff,aber die paar server wo sie uns alles gratis geben,nein..ist ja demokratie auf der welt und so was darf man nicht einfach die tyoen lahmlegen,sonst beschweren die sich noch bei den menschenrechtsorganisationen und der uno...also illegale spieldownloads sind legal aber gute spiele programmieren nicht ...google will uns ja helfen..mit streetview und google maps oder wie heisst das?...sogar gratis!aber dass auf diesen strassen usw panzer fahren?auch wenns nur cartoonpanzer wären?wäre das unsittsam?unestätisch und etisch?

    wieviel terrabyte hat also die ganze welt?bei google gar nicht soviel mb oder gb oder?

    da waren mal paar amerikaner zu gast und die waren ziemlich fröhlich besoffen und da nahm ich sie ran bis sie ausjohlten,dass in allen städten wo sie auf diesem europa trip waren,sie schon in unreal tournament herumgelaufen wären,daher sie die strassen und schlupfwinkel kennen würden..da war ich klarerweise ziemlich neidisch..

    ha ha ha ha...ut2004 gibt es doch erst seit 2004 und da gibt es gar keine stadt wien,paris und amsterdam...tja..ihr müsst es ja wissen.

  2. Re: was stimmt bloss nicht mit der Spiele Software Welt von EA - Westwood ? oder "Danke EA"

    Autor: jow 24.02.11 - 00:50

    sie lachten und riefen,-"wir waren hier!es ist unglaublich.."dann liefen sie kurz herum und taten wie wenn sie waffen in den händen aufeinander schiessen würden.."verstehst du?!"lachten..
    ich staunte nicht schlecht,vorallem für den enthusiamus den sie dabei empfanden..muss cool sein sowas,der typ kam erst wieder zur ruhe und besinnung,als ich weitere fragen stellte um die art der hardware,ob sie mit brillen spielten,da wurde er undeutlich und wir beendeten das thema.

  3. Re: was stimmt bloss nicht mit der Spiele Software Welt von EA - Westwood ? oder "Danke EA"

    Autor: MKar 24.02.11 - 08:34

    hi

  4. Re: was stimmt bloss nicht mit der Spiele Software Welt von EA - Westwood ? oder "Danke EA"

    Autor: capprice 24.02.11 - 11:56

    Nachdem in den ersten zwei Sätzen keine Satzzeichen gesetzt wurden, habe ich aufgehört gelesen.

  5. Re: was stimmt bloss nicht mit der Spiele Software Welt von EA - Westwood ? oder "Danke EA"

    Autor: Starlord 25.02.11 - 19:24

    ich hab ja versucht mit durchzuquälen,
    aber irgenwann glaub so ab der mitte,
    hab ich die Linie verloren.

    Ich weiß nicht was du willst, jammern wehklagen die Welt anschreihen, ich hab keinen Plan...
    Ich hab auch nicht verstanden was du willst....
    EA Bahing vieleicht? wenn war das eins der schlechtesten die ich jeh gesehen habe.

    Aber ich habe definitiv lange, nichts mehr vergleichbares gelesen...

    unter dem Strich 10 % Inahlt mit 90% Text überschemmt...
    die restlichen 20% hab cih dann nicht mehr gelesen, ich konnte dem Wirren Gedankengang einfach nicht mehr ohne Schade meiner eigene Gesundheit zu nehmen folgen......

    Fazit
    es gibt doch sehr verwirrte Menschen ...


    PS: kennst du den Youtubespot
    http://www.collegehumor.com/video:1917993

    PSPS: to long did not listen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen am Rhein
  2. Hays AG, Mannheim
  3. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  4. bib International College, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein