Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Community: "Wir leben im Zeitalter der…

Wer nichts wird, wird Influencer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer nichts wird, wird Influencer

    Autor: /mecki78 21.08.18 - 13:14

    Man braucht dafür keine Schulbildung, kein Talent, keine Lebenserfahrung, kein außergewöhnliches Aussehen, kein unternehmerisches Geschick (dafür gibt es dann später ein Management) und nicht einmal halbwegs fundierte Deutschkenntnisse. Also ein Job für alle, die eigentlich gar nichts können. Also so wirklich nichts können. Quasi weniger als nichts. Man darf lediglich keine Angst vor öffentliche Auftritten haben oder sich sonst irgendwie in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

    Ich sage aber nicht, dass das ein schöner Job ist. Der kann auch echt stressen und einem manchmal so richtig auf die Nerven gehen. Ich sage auch nicht, dass man nicht auch dafür hart arbeiten muss; da kann jeder C Promi ein Lied von singen. Und wer jetzt denkt, das ist ja reine Geldcheffellei, der hat damit sogar recht, nur da bleibt gar nicht so viel bei den Influencern selber hängen, wie viele immer meinen, denn wie gesagt, früher oder später brauchen diese Leute ein Management, denn es geht hier darum sich selbe zu vermarkten und auch das will gelernt sein.

    Mit dem richtigen Management im Rücken steigt die Bekanntheit drastisch, die bringen einen auf die richtigen Events, die schließen die passenden Werbeverträge ab und schon explorieren die Einnahmen; die jetzt aber primär an eben genau dieses Management fließen, denn das ist kein Freundschaftsdienst von denen. Nur die Top 10 scheffeln vielleicht wirklich Kohle, für den Rest ist das auch hartes Brot. Wir denken immer nur, denen geht es doch super, weil in deren Videos und in Interviews und auf deren Fotoaccounts sind natürlich immer nur "heile Welt" Bilder zu sehen. Immer top gestyled, immer fröhlich und gut drauf, immer unterwegs in coolen Karren und auf coolen Events, immer in bester Gesellschaft ... aber das ist alles nur Teil des vermarkteten Produktes. Sprich, auch wenn die gerade beschissen drauf sind müssen sie heile Welt spielen, weil nur so bleiben sie populär und nur so verkauft deren Management dann Produkte.

    /Mecki

  2. Re: Wer nichts wird, wird Influencer

    Autor: Lanski 23.08.18 - 11:45

    Und du stellst dir das tatsächlich so einfach vor?

  3. Re: Wer nichts wird, wird Influencer

    Autor: /mecki78 23.08.18 - 11:51

    Lanski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und du stellst dir das tatsächlich so einfach vor?

    Und du hast tatsächlich meine Post gar nicht gelesen, oder?
    Weil dort steht das genaue Gegenteil davon, dass das "einfach" wäre.

    /Mecki

  4. Re: Wer nichts wird, wird Influencer

    Autor: Lanski 23.08.18 - 13:17

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lanski schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und du stellst dir das tatsächlich so einfach vor?
    >
    > Und du hast tatsächlich meine Post gar nicht gelesen, oder?
    > Weil dort steht das genaue Gegenteil davon, dass das "einfach" wäre.


    Ich hab dann jetzt auch mal die andere Hälfte gelesen ...
    Davor wars leicht falsch zu verstehen. :D

    Also bei der Überschrift und nem Satz wie :"Also ein Job für alle, die eigentlich gar nichts können. Also so wirklich nichts können. Quasi weniger als nichts." ... klingt das schon als würdest du meinen "den scheiss kann jeder, das is nix besonderes"

    Man mag in der Überschrift oder in den ersten Absätzen lesen worums geht um zu entscheiden, ob man weiter liest oder nicht. Auch in Kommentaren, die länger sind als 5 Zeilen.
    Also ärger dich nicht, dass ich nicht alles gelesen habe - schreib nächstes Mal irgendwas, und wenns nur n Hinweis ist weiter an den Anfang. :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart-Vaihingen, Hauptstraße 163
  3. endica GmbH, Karlsruhe
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
    Indiegames-Rundschau
    Killer trifft Gans

    John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.

  2. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  3. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.


  1. 08:10

  2. 18:25

  3. 17:30

  4. 17:20

  5. 17:12

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00