1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computerspieler planen Demonstrationen

Piratenpartei wählen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Piratenpartei wählen

    Autor: redwolf 22.07.09 - 15:47

    Demo gut und schön aber ohne politischen Druck an vielen Stellen, wird nichts passieren also PIRATEN wählen.

  2. Re: Die Linke wählen ^^

    Autor: Bibabuzzelmann 22.07.09 - 15:59

    Demo gut und schön aber ohne politischen Druck an vielen Stellen, wird nichts passieren also die Linke wählen :)

    Das sagt die Linke dazu....

    "DIE LINKE lehnt eine Verbotspolitik im Umgang mit gewalthaltigen Computerspielen sowie die Diffamierung der Entwicklerbranche und der Nutzerinnen und Nutzer so genannter "Killerspiele" ab. Der wissenschaftliche Nachweis des Zusammenhanges von virtuellem Spiel und realer Gewalt ist ein Mythos. Gewalt an Schulen entsteht aus einem komplexen Gefüge sozialer, psychologischer und familiärer Aspekte, nicht zuletzt ist der Zugang zu realen Waffen näher zu betrachten."

    http://www.die-linke.de/index.php?id=2306

  3. Die haben schon zu Ostzeiten gelogen

    Autor: XYZZY 22.07.09 - 16:04

    Was die Linke zu Ostzeiten erzählt hat, und was sie getan hat, stehen sich diametral gegenüber. Vergessen, daß sich die Linke aus Stasi-Spitzeln rekrutiert?

    Wer der Linken trotz ihrer übelen Mitglieder auf den Leim geht, ist ein Vollidiot, absolut lernbefreit. Die Heuchelei der Linken stinkt kilometerweit zum Himmel.





  4. Re: Die haben schon zu Ostzeiten gelogen

    Autor: Bibabuzzelmann 22.07.09 - 16:15

    XYZZY schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was die Linke zu Ostzeiten erzählt hat, und was
    > sie getan hat, stehen sich diametral gegenüber.
    > Vergessen, daß sich die Linke aus Stasi-Spitzeln
    > rekrutiert?

    Merkels Boddyguards waren bei der Stasi und viele Angehörige der CDU/CSU...

    > Wer der Linken trotz ihrer übelen Mitglieder auf
    > den Leim geht, ist ein Vollidiot, absolut
    > lernbefreit. Die Heuchelei der Linken stinkt
    > kilometerweit zum Himmel.

    Wir leben aber nicht in der DDR und die Linke gabs dort auch nicht, die ist Neu und hat viele ehemalige SPD Unterdrückte in ihren Reihen ^^
    Da gibts mehrere Blickwinkel, früher gabs auch ne Reichensteuer, heute nicht mehr....die Welt verändert sich ununterbrochen *g


  5. Re: Die haben schon zu Ostzeiten gelogen

    Autor: d2 22.07.09 - 17:40

    Sind drehen Ihre Fähnchen, wie die meisten Parteien, im Wind.

    Also was sollen wir mit den Linken?

  6. Re: Die Linke wählen ^^

    Autor: <sdfv 22.07.09 - 17:51

    Hm beu den Linken steht viel im Wahlproramm. Öffentlich eingesetzt haben sie sich für die Spieler jedoch nie, noch keine Demos etc organisiert.

    Steht wohl nur im Parteiprogramm um ein par dumme zu gewinnen. Selbst für mich als Anarcho-Kommunist ist die Linke unwählbar weil schlichtweg unglaubwürdig. Dann eben doch lieber die Piraten auch wenn sie die 5% nicht schaffen, scharz Gelb lässt sich eh nicht mehr verhindern.


    An alle anderen, die anderen etablierten Parteien haben ebenfalls SED Vergangenheit , z.B. war Merkel in der DDR vorzitzende für Propaganda und Agitation. Googelt einfach mal danach, solange wir ne CDU Bundeskanzlerin mit SED vergangenheit haben gibt es keinen Grund die Linke an den Pranger zu stellen.

  7. Re: Die Linke wählen ^^

    Autor: CoolRunnings2009 22.07.09 - 19:11

    <sdfv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Steht wohl nur im Parteiprogramm um ein par dumme
    > zu gewinnen.
    >
    Damit hast Du vermutlich recht.

    >
    > An alle anderen, die anderen etablierten Parteien
    > haben ebenfalls SED Vergangenheit , z.B. war
    > Merkel in der DDR vorzitzende für Propaganda und
    > Agitation. Googelt einfach mal danach, solange wir
    > ne CDU Bundeskanzlerin mit SED vergangenheit haben
    > gibt es keinen Grund die Linke an den Pranger zu
    > stellen.

    Also, um die Rattenfänger-Linke an den Pranger zu stellen gibt es immer einen Grund!
    Wenn Du genau gegoogelt hast ist dir vielleicht auch aufgefallen, dass unsere Angie - ich kann sie übrigens in keiner Weise leiden - nicht in der SED war und auch sonst bei keiner Blockpartei.
    Angeblich hat sie auch die Jugendweihe nicht abgelegt (und trotzdem Abitur gemacht und studiert - was auf einen gewissen Einfluß vom Papa schließen läßt).
    Die FDJ war sicher nicht unpolitisch, aber ihr daraus eine Parteikarriere in der SED anzudichten ist das wohl doch etwas weit hergeholt.

  8. Re: Die Linke wählen ^^

    Autor: redwolf 22.07.09 - 19:56

    Hatten wir den Streit nicht schon mal ;)

  9. Re: Die haben schon zu Ostzeiten gelogen

    Autor: d1 22.07.09 - 22:28

    Damit die großen Parteien Stimmenschwund merken?

  10. so genannter

    Autor: rrt6 22.07.09 - 22:35

    Was soll "so genannter" heißen?
    Wenn dann "sogenannter", bitte.

  11. bischen dünn!

    Autor: d0 22.07.09 - 23:20

    ich werde meine stimme nutzen und nicht hirnlos wegwerfen

  12. Re: Piratenpartei wählen

    Autor: franzel1111 23.07.09 - 08:47


    Sehe ich genauso! Es geht ja auch nicht nur im Game-Zensur, sondern auch um die Internetzensur und den Datenschutz
    Die anderen Parteien weichen den Datenschutz unter dem Deckmantel der inneren Sicherheit immer weiter auf und schränken das Internet ein.

    Es wird Zeit, dass jemand dagegen Flagge zeigt und eine Partei unterstützt wird, die dagegen steht.

  13. Re: Horst Schlämmer Partei wählen

    Autor: Kim Jong Il 23.07.09 - 08:53

    http://www.waehle-schlaemmer.de/

  14. Re: Sagt das ein OSSI ????????????????

    Autor: firehorse 23.07.09 - 10:09

    Dann frage mal einen politisch aufmerksamen Wessi was hier, in der BDR, gelogen und betrogen wurde!!!

    Glaubste wirklich das es hier anders ausschaute?

    Mit dem Fall der Mauer ist es sogar noch schlimmer geworden. Wenn Du wissen willst warum: "SIE mussten nicht mehr beweisen besser zu sein als jenes was es nicht mehr gibt!"

    Und was deine STASI angeht:

    Was hat unsere Kanzlerin während ihres Darseins in der DDR gemacht? Wo oder für wen hat diese gearbeitet??

    Wer hat die ehemaligen STASI-Bozen in den Dienst übernommen und wieviele von denen sind hier im gehobenen Beamtendienst unter den Regierungen nach dem Mauerfall noch beschäftigt??

    Nase, alter... Der Dreck liegt immer vor der eigenen Tür!

    Und jene die mit ihren Konzept immer Erfolg hatten werden sich niemals ändern (CDU/CSU/FDP/Grüne-B90). Insofern sehe ich die Linke, zumal ein Mix aus Ost und West, nicht in der Position einer SED und durchaus auch selbstkritisch. Etwas was die anderen Parteien niemals sein werden...



  15. Re: Schon einmal über nachgedacht?

    Autor: firehorse 23.07.09 - 11:00

    <sdfv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Steht wohl nur im Parteiprogramm um ein par dumme
    > zu gewinnen. Selbst für mich als Anarcho-Kommunist
    > ist die Linke unwählbar weil schlichtweg
    > unglaubwürdig. Dann eben doch lieber die Piraten
    > auch wenn sie die 5% nicht schaffen, scharz Gelb
    > lässt sich eh nicht mehr verhindern.

    Ich Kotze gleich.


    Schwarz /Gelb...
    super... noch mehr Schuden!!!!!!

    Unter deren Regierungszeiten sind 70-80% aller Schulden überhaupt entstanden! Aber das interessiert ja keinen solange es einem selbst noch gut geht in diesem Land und es einen nicht selbst trifft.

    Und das was man(n/frau) dann in der Welt geschissen hat, also die Kinder, waren oder sind ohnehin nur zur Sicherstellung der eigenen Zeugungsfähigkeit! Die sollen dann selbst sehen wie sie klarkommen (immer noch gern zitierter Spruch in unserem Lände...).

    Ich habe mal für solche Politbozen/Wirtschaftsmagnate gearbeitet, etwas mitbekommen und kämpfe schon seit 20 Jahren für Einsicht und Änderungen. Musste mir selbst damals in Foren oder Bekannten, von fast allen Seiten, sonst etwas anhören. Es dauert halt (bei mir schon ein halbes Leben lang!) aber es werden immer mehr...Trotzdem habe und würde ich nie aufgegeben.

    So zumindest hört sich Dein Text hier an. Nach Aufgabe(Hoffnungslosigkeit-Endstimmung).

    Es ist nun einmal so dass auch Menschen ohne politischen Background eine Meinung haben und dürfen. Dafür gibt es alle vier Jahre eine Wahl.

    Die schlimmsten Wähler sind jene die einfach nur das wählen was schon deren Eltern usw. gewählt haben. Das war damals als es um die Einführung von Gewerkschaften und gegen die Aristokraten und den Geldadel ging auch nicht anders. Auch da gab es dumme Menschen, welche niemals für "Aufsehen" sorgen wollten und sich lieber aus allem raushielten. Man denke nur an die Verfolgung von Minderheiten im Nazi-Staat. Auch da wollte keiner von etwas gewusst haben. Selbstkritik/-einsicht, was ist das???

    Um Menschenrechte kämpfen die viele politisch engagierte Bürger heute noch. Sonst würde es keine gleichnamige Organisation geben...

    Es ist nur traurig wie geistig Unterbelichtet (unabhängig von deren schulischen Bildung!!!) etliche innerhalb unserer Bevölkerung sind. Für einige ist es sogar wichtiger wann die nächste Sendung ihrer TV-Serie kommt als wirklich mal etwas für das eigene verbliebene Resthirn zu tun :/

    Aso... das mit dem Selbstmord verigß mal schnell wieder. Allerdings würde ich mir die positiven Stellen im leben ankreuzen/markieren und den Rest im Klo runterspülen. Einmal kräftig Kotzen sollte reichen ;)



    > An alle anderen, die anderen etablierten Parteien
    > haben ebenfalls SED Vergangenheit , z.B. war
    > Merkel in der DDR vorzitzende für Propaganda und
    > Agitation. Googelt einfach mal danach, solange wir
    > ne CDU Bundeskanzlerin mit SED vergangenheit haben
    > gibt es keinen Grund die Linke an den Pranger zu
    > stellen.

    FDJ-Merkel...wer glaubt dass jene nichts mit den SED-BOZEN und der STASI zu tun hatten sollte sich einliefern lassen!

    Die CDU-Ost war im übrigen an den Regierungsgeschäften/-machenschaften ebenso beteiligt. Selbsteinsicht fehlanzeige!!!










    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.09 13:06 durch ap (Golem.de).

  16. Re: Die haben schon zu Ostzeiten gelogen

    Autor: Bibabuzzelmann 23.07.09 - 11:14

    d2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sind drehen Ihre Fähnchen, wie die meisten
    > Parteien, im Wind.
    >
    > Also was sollen wir mit den Linken?

    Eigentlich drehen die gar nix, sie haben eine feste Position, die sie schon die ganze Zeit vertreten.
    Jetzt kommen die Wirtschaftswissenschaftler und erzählen genau dass, was die Linken schon die ganze Zeit fordern, nämlich die Reichensteuer "wieder" einführen ^^

    Fast alle Länder besitzen sie....

  17. Re: bischen dünn!

    Autor: Bibabuzzelmann 23.07.09 - 11:15

    d0 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich werde meine stimme nutzen und nicht hirnlos
    > wegwerfen

    Jo, werde Superstar und bewerb dich bei Dieter Bohlen ^^

  18. Re: Die Linke wählen ^^

    Autor: Bibabuzzelmann 23.07.09 - 11:24

    <sdfv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hm beu den Linken steht viel im Wahlproramm.
    > Öffentlich eingesetzt haben sie sich für die
    > Spieler jedoch nie, noch keine Demos etc
    > organisiert.
    >
    > Steht wohl nur im Parteiprogramm um ein par dumme
    > zu gewinnen. Selbst für mich als Anarcho-Kommunist
    > ist die Linke unwählbar weil schlichtweg
    > unglaubwürdig. Dann eben doch lieber die Piraten
    > auch wenn sie die 5% nicht schaffen, scharz Gelb
    > lässt sich eh nicht mehr verhindern.

    Die konzentrieren sich eben erst mal auf das, was 80% der Bürger in diesem Land betrifft, denk ich mal.
    Auf was konzentrieren sich die Piranten in erster Linie ?
    Das was die Piraten fordern ist nur ein klitzekleiner Bruchteil, des Ganzen, unterstütz ich allerdings auch. Nur gegen das was sie vorgehn wollen, das gibt es eben nur in der Theorie, bis jetzt. Andere Dinge sind schon Realität.....Dumpinglöhne, Afghanistan usw

    Das kann man so oder auch SO sehn ^^

  19. Re: Die Linke wählen ^^

    Autor: Bibabuzzelmann 23.07.09 - 11:29

    CoolRunnings2009 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > <sdfv schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Steht wohl nur im Parteiprogramm um ein par
    > dumme
    > zu gewinnen.
    >
    > Damit hast Du vermutlich recht.
    >
    > >
    > An alle anderen, die anderen
    > etablierten Parteien
    > haben ebenfalls SED
    > Vergangenheit , z.B. war
    > Merkel in der DDR
    > vorzitzende für Propaganda und
    > Agitation.
    > Googelt einfach mal danach, solange wir
    > ne
    > CDU Bundeskanzlerin mit SED vergangenheit
    > haben
    > gibt es keinen Grund die Linke an den
    > Pranger zu
    > stellen.
    >
    > Also, um die Rattenfänger-Linke an den Pranger zu
    > stellen gibt es immer einen Grund!
    > Wenn Du genau gegoogelt hast ist dir vielleicht
    > auch aufgefallen, dass unsere Angie - ich kann sie
    > übrigens in keiner Weise leiden - nicht in der SED
    > war und auch sonst bei keiner Blockpartei.
    > Angeblich hat sie auch die Jugendweihe nicht
    > abgelegt (und trotzdem Abitur gemacht und studiert
    > - was auf einen gewissen Einfluß vom Papa
    > schließen läßt).

    Jo, son Pfarrer hat sicher gute Kontakte nach oben, der hört ja auch viel bei der Beichte....wäre doch ein perfekter Stasispitzel *hüstel*

    > Die FDJ war sicher nicht unpolitisch, aber ihr
    > daraus eine Parteikarriere in der SED anzudichten
    > ist das wohl doch etwas weit hergeholt.

  20. Re: Die Linke wählen ^^

    Autor: ascii_uppercase.lower() 23.07.09 - 11:35

    Die Linke ist doch nur die moderne APPD. Niemand braucht Anarchie.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG / ETU Software GmbH, Köln
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG, Rengsdorf
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. bis zu 20% auf Notebooks, bis zu 15% auf Monitore, bis zu 25% auf Zubehör)
  2. 599,99€ (Bestpreis)
  3. 129€ (Bestpreis)
  4. 949,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne