1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computerspieler-Verband: Offener…

offizielles Statement vom Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. offizielles Statement vom Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden?

    Autor: sseidelsrb 24.07.10 - 08:05

    Gibt es auch ein Statement zu diesem Brief, dieses würde mich viel mehr interessieren, als diese ganzen Kommentare, die das Aktionsbündnis als inkompetent darstellen und völlig dumm, natürlich ist es nicht sind deren Forderungen nicht sinnvoll am Anbetracht der Tatsache, das selbst die Leute die täglich "Killerspiele"(Dieses Wort ist bewusst gewählt da es nicht nur Egoshooter sondern auch Spiele wie GTA impliziert) spielen mehr Leute sind als die Mitglieder des Aktionsbündnisses und selbst diese sind eine Minderheit.

    Wir sollten endlich anfangen auf diese Leute zu zugehen und Sie nicht alleine im Regen stehen lassen. Ich denke es ist für alle unvorstellbar sein Kind während eines Amoklaufs zu verlieren, diese Leute sind geschockt und frustiert und was liegt näher als die Versuchen ein solches Vorkommen in Zukunft zu verhindern? Und dann anfangen die Leute natürlich bei den Faktoren an, die eh schon dafür verantwortlich gemacht werden. Wer würde sich selbst oder guten Bekannten schon Fehler in der Erziehung unterstellen?

    Bin bespannt auf eure Meinung, aber bitte sachlich.

  2. Re: offizielles Statement vom Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden?

    Autor: Wurstbrot 24.07.10 - 12:00

    Dem Grunde nach gebe ich dir Recht, aber es ist eben auch sehr einfach anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben und nicht mal über die eigene Situation nachzudenken.
    Konkret: "Killerspiele" sind böse, Schützenvereine aber nicht. Ist albern. Nix davon ist grds. böse und beides KÖNNEN auslösende Faktoren sein. Vielleicht spielt es auch zusammen.
    Ich denke, dass keiner aus den beiden Gruppierungen hier zu einem richtigen Urteil kommen kann. M.E. kann das nur jemand der sich bislang mit keinem von beidem so wirklich befasst hat oder eben völlig neutral beiden Dingen gegenübersteht. So jemand dürfte aber sehr schwer zu finden sein.

  3. Re: offizielles Statement vom Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden?

    Autor: gizze 24.07.10 - 14:14

    Ich frage mich, wem die Leute die Schuld in die Schuhe schieben würden, wenn ihr Kind bei einem Autounfall stirbt.

    Allen Autofahrern? Der Fahrzeugindustrie? Dem Staat, weil er das Autofahren erlaubt?

  4. Re: offizielles Statement vom Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden?

    Autor: scorpion-c 26.07.10 - 11:22

    gizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich, wem die Leute die Schuld in die Schuhe schieben würden,
    > wenn ihr Kind bei einem Autounfall stirbt.
    >
    > Allen Autofahrern? Der Fahrzeugindustrie? Dem Staat, weil er das Autofahren
    > erlaubt?


    Need for Speed !!111

  5. Re: offizielles Statement vom Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden?

    Autor: 0o9i8u7z 26.07.10 - 11:39

    scorpion-c schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Need for Speed !!111

    Kein Witz, es gibt tatsächlich Studien (natürlich auch von unserem altbekannten Kriminologen Pfeiffer), die der Meinung wären: Wer länger Rennspiele spielt, fährt in der Realität auch aggressiver... Lustigerweise werden diese Studien als so realitätsfern angesehen, dass sich nichtmal die Kritiker trauen, es als Argument zu verwenden...

  6. Re: offizielles Statement vom Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden?

    Autor: scorpion-c 26.07.10 - 12:09

    0o9i8u7z schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > scorpion-c schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Need for Speed !!111
    >
    > Kein Witz, es gibt tatsächlich Studien (natürlich auch von unserem
    > altbekannten Kriminologen Pfeiffer), die der Meinung wären: Wer länger
    > Rennspiele spielt, fährt in der Realität auch aggressiver... Lustigerweise
    > werden diese Studien als so realitätsfern angesehen, dass sich nichtmal die
    > Kritiker trauen, es als Argument zu verwenden...

    Das ist mir durchaus bewusst. Das Problem ist halt das ALLE Autofahrer die ohne $Begleitperson fahren dürfen über 18 sind und man ihnen schlecht das Autofahren verbieten kann. Schon gar nicht in einem Land der Autoindustrie ;). Somal ja auch die Voraussetzungen für den Führerschein dauernd vereinfacht werden. Ich durfte damals in der Theorieprüfung zum Führerschein nur 9 Punkte haben mittlerweile sind es wieviel 11?

  7. Re: Aktionsbündnis gegen Technomusik ?

    Autor: Ich bin Pirat 26.07.10 - 13:16

    Ich frage mich wann ein Aktionsbündnis gegen Technomusik ensteht ?

  8. Re: Aktionsbündnis gegen Technomusik ?

    Autor: Wurstbrot 26.07.10 - 14:08

    Wozu? Weil die Stadt Duisburg die unzähligen Warnungen in den Wind geschlagen hat und diese Veranstaltung trotz allem durchgeboxt hat?

    Dann wohl eher ein Aktionsbündnis gegen die Stadtverwaltung Duisburg.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant SAP Business Partner m/w/d
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. Product Owner / Technische Software-Teilprojektleitung (m/w / divers)
    Continental AG, Regensburg
  3. Cloud Plattform Engineer (DevOps) - Business Intelligence (w/m/d)
    dmTECH GmbH, bundesweit
  4. Network Engineer (m/w/d)
    Netcom Kassel, Kassel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


USB & DIY: Crashkurs für Entwickler und Maker
USB & DIY
Crashkurs für Entwickler und Maker

Viele Mikrocontroller können vollwertige USB-Geräte sein. Damit sind ganz neue Projekte möglich, aber zuerst muss man das USB-Protokoll verstehen.
Von Johannes Hiltscher

  1. Retro Bastler baut Turbo-Button für moderne PCs
  2. Lochstreifenleser selbst gebaut Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
  3. Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico Mich küsst die künstliche Sonne wach

80 Plus: Netzteile richtig auswählen
80 Plus
Netzteile richtig auswählen

Bei jedem Rechnerkauf stellt sich die Frage nach dem Netzteil: Reichen eigentlich 500 Watt oder sollte man lieber der Empfehlung mit 850 Watt folgen?
Ein Test von Martin Böckmann

  1. Brandgefahr Der 12VHPWR-Stecker hat ein Problem
  2. MEG Ai1300P PCIE5 MSI hat das erste ATX-3.0-Netzteil
  3. Galliumnitrid Anker präsentiert kompakte GaN-Ladegeräte

Torch: Ubisoft zündet das Feuer an
Torch
Ubisoft zündet das Feuer an

Engine-Newsletter Ubisoft hat neue Feuereffekte entwickelt. Die Programmierer erklären, wie die Technologie funktioniert - und wo sie zum Einsatz kommt.
Von Peter Steinlechner

  1. Metaversum John Carmack über Meta-Prozessoren und Horizon Worlds
  2. Spieleentwicklung Editorial trifft Engine bei Ubisoft