1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Counter-Strike Global Offensive: Go, go…

Mindestanforderungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mindestanforderungen

    Autor: HansWurschtReloaded 22.08.12 - 22:45

    Ich liebe Counterstrike. Ob Source oder 1.6, alles geil.

    Bisher habe ich CSS mit meinem AMD E350 gespielt. Ich nehme an für CS:GO wird der E350 zu schwach sein, was?! Gibts hier jemand der das schon probiert hat?

    Muss ich wohl auf Trinity warten. :(

  2. Re: Mindestanforderungen

    Autor: Garwarir 23.08.12 - 08:18

    Um über die offiziellen Mindestanforderungen zu kommen reicht der nicht mehr. Ob man es trotzdem irgendwie hinbekommt kann ich dir natürlich nicht sagen, hab's schliesslich nicht ausprobiert. Aber bei den heutigen Preisen solltest du für ein paar hundert Euro locker einen Rechner bekommen, der das Spiel gut schafft.

  3. Re: Mindestanforderungen

    Autor: HansWurschtReloaded 24.08.12 - 00:16

    Garwarir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um über die offiziellen Mindestanforderungen zu kommen reicht der nicht
    > mehr. Ob man es trotzdem irgendwie hinbekommt kann ich dir natürlich nicht
    > sagen, hab's schliesslich nicht ausprobiert. Aber bei den heutigen Preisen
    > solltest du für ein paar hundert Euro locker einen Rechner bekommen, der
    > das Spiel gut schafft.

    Ja ne ich glaub der E350 ist dafür viel zu laaaaaaaaahm. Obwohl ne geile Plattform mit der ich super zufrieden bis heute bin. Zeigt sich auch im Stromverbrauch. In Kombination mit meinen LEDs etc. zahle ich als Single-Haushalt knapp 12 EUR pro Monat. :-)

    Ja... wollt nur mein Geheule irgendwo rauslassen. Ich warte auf Trinity A10 als Zockerkiste und dann wird wieder fleißig dahin gestürmt wo Engel und Teufel furchtsam weichen :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Achim, Achim
  2. ABB AG, Mannheim
  3. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin
  4. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 9,99€
  3. 19,99€
  4. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner