Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Counter-Strike: Global Offensive jetzt…

Gabs schon vorher

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gabs schon vorher

    Autor: Marwyc 24.01.13 - 20:12

    Durch Plugins etc. Ist ja wie gewohnt die Source Engine. Find es traurig, dass Valve es nicht schon in 1.6 und CS:S eingebaut hat, und jetzt erst damit kommt. Nach jedem Update waren die Plugins hinfällt, und dürsteten nach einem Update. Obwohl Valve den eSport mitbekommen hat, gab es nichtmal absprachen mit den Entwicklern von Aequitas und Wire der ESL sowie RedCode und co. die zBlock entwickeln. Fast jedes größere Update hat den eSport offline, online, national sowie International stillgelegt.

    Schade, dass Valve sogar den Update Support für CS:S einem anderen Unternehmen übergeben hat, und sich selbst nurnoch für TF2 interessiert. Einfach eine Schande!

  2. Re: Gabs schon vorher

    Autor: zaephyr 24.01.13 - 20:29

    immerhin gab es für CSS sehr lange Support. Wie alt ist das spiel? 9jahre glaub ich.
    Frag mal einen Call of Duty oder Battlefield gepeinigten was CS alles hat was andere shooter vermissen, und dazu zählt auch der langzeit support, ohne das man sich das spiel für 50¤ kaufen muss.
    Und dabei meine ich Nichtmal spezielle Funktionen wo andere Shooter sicher mehr von haben sondern eher so grundlegende dinge wie "hltv, serverbrwoser ingame, private server, plugins, custom maps... "

    Klar gabs Deathmatch schon vorher... auch zombiemod gabs schon vorher... oder dieses seltsame prison break aber nun ist es wirklich kinderleicht solche server zu finden bzw. finden ist das falsche Wort weil man diese nicht mehr suchen muss.
    Aber es fehlen auch einige dinge.. bzw. Sachen die man besser machen könnte. Im Copetetive mode z.B. könnte man die server mit höheren raten verwenden zudem die für turniere und Ligen speziellen _se maps.

  3. Re: Gabs schon vorher

    Autor: MrBrown 24.01.13 - 20:54

    Marwyc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Durch Plugins etc. Ist ja wie gewohnt die Source Engine. Find es traurig,
    > dass Valve es nicht schon in 1.6 und CS:S eingebaut hat, und jetzt erst
    > damit kommt. Nach jedem Update waren die Plugins hinfällt, und dürsteten
    > nach einem Update. Obwohl Valve den eSport mitbekommen hat, gab es nichtmal
    > absprachen mit den Entwicklern von Aequitas und Wire der ESL sowie RedCode
    > und co. die zBlock entwickeln. Fast jedes größere Update hat den eSport
    > offline, online, national sowie International stillgelegt.
    >
    > Schade, dass Valve sogar den Update Support für CS:S einem anderen
    > Unternehmen übergeben hat, und sich selbst nurnoch für TF2 interessiert.
    > Einfach eine Schande!

    Und Deine Gegenbeispiele für Spiele, die über vergleichbar lange Zeiträume gepflegt und aktiv im eSport gespielt wurden, und bei denen es NIE Probleme oder miese Stimmung nach Patches und Änderungen gab, sind welche....?

  4. Re: Gabs schon vorher

    Autor: Marwyc 24.01.13 - 21:17

    MrBrown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marwyc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Durch Plugins etc. Ist ja wie gewohnt die Source Engine. Find es
    > traurig,
    > > dass Valve es nicht schon in 1.6 und CS:S eingebaut hat, und jetzt erst
    > > damit kommt. Nach jedem Update waren die Plugins hinfällt, und dürsteten
    > > nach einem Update. Obwohl Valve den eSport mitbekommen hat, gab es
    > nichtmal
    > > absprachen mit den Entwicklern von Aequitas und Wire der ESL sowie
    > RedCode
    > > und co. die zBlock entwickeln. Fast jedes größere Update hat den eSport
    > > offline, online, national sowie International stillgelegt.
    > >
    > > Schade, dass Valve sogar den Update Support für CS:S einem anderen
    > > Unternehmen übergeben hat, und sich selbst nurnoch für TF2 interessiert.
    > > Einfach eine Schande!
    >
    > Und Deine Gegenbeispiele für Spiele, die über vergleichbar lange Zeiträume
    > gepflegt und aktiv im eSport gespielt wurden, und bei denen es NIE Probleme
    > oder miese Stimmung nach Patches und Änderungen gab, sind welche....?


    CoD4 durch Promod und .. TMNF

  5. Re: Gabs schon vorher

    Autor: MrBrown 24.01.13 - 23:26

    Marwyc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Und Deine Gegenbeispiele für Spiele, die über vergleichbar lange
    > Zeiträume
    > > gepflegt und aktiv im eSport gespielt wurden, und bei denen es NIE
    > Probleme
    > > oder miese Stimmung nach Patches und Änderungen gab, sind welche....?
    >
    > CoD4 durch Promod und .. TMNF

    Und wo soll jetzt der vergleichbar lange Zeitraum sein? CS:S ist Jahre älter als CoD4 und wird seit Release aktiv von Valve gepflegt. Wann kam denn der letzte offizielle Patch für CoD4? Mir ist schon klar, daß es keinen relevanten Shooter gibt, der diese Anforderung erfüllt, um sich direkt mit CS vergleichen zu können, aber das ist ja gerade mein Punkt. TMNF, OK, aber ist halt ein Rennspiel, schwer vergleichbar.

    Alles in allem betreibe ich eh keinen "eSport" und daher ist mir aktiver Support mit Bugfixes und Patches tausendmal lieber als Stagnation. Wenn irgendwelche Leute meinen, über Jahre jeden kleinen Quirk der Engine auswendig zu lernen und ausnutzen zu müssen, um dann bei Patches rumzuheulen - da kann ich mich echt nur totlachen.

  6. Re: Gabs schon vorher

    Autor: shazbot 25.01.13 - 08:36

    Außerdem ist Deathmatch kein wirklich nötiger Modus für ein Teamspiel wie CS.
    in CS:S wars zwar ganz nett zielen zu trainieren, aber so wirklich fehlen tuts mir nicht in CS.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  7. Re: Gabs schon vorher

    Autor: tomatentee 25.01.13 - 11:38

    Marwyc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Durch Plugins etc. Ist ja wie gewohnt die Source Engine. Find es traurig,
    > dass Valve es nicht schon in 1.6 und CS:S eingebaut hat, und jetzt erst
    > damit kommt.
    >
    Bisehr gab es ja auch keine Spielmodi außer CS selbst. Die Modi gibt es erst seit GO, denke mal, dass da doch noch einiges zu tun war, das ins Game zu integrieren.

    > Nach jedem Update waren die Plugins hinfällt, und dürsteten
    > nach einem Update. Obwohl Valve den eSport mitbekommen hat, gab es nichtmal
    > absprachen mit den Entwicklern von Aequitas und Wire der ESL sowie RedCode
    > und co. die zBlock entwickeln. Fast jedes größere Update hat den eSport
    > offline, online, national sowie International stillgelegt.
    >
    Eigentlich nicht. zBlock gibt es für GO bisher gar nicht (ist wohl auch nicht nötig bisher). Gestern fand ein (btw. sehr sehenswertes) Match zwischen n! und VG statt, so viel Schaden hat das Update (waren egtl zwei) wohl doch nicht angerichtet :)

    http://www.99damage.de/de/matches/36383-nfaculty-vs-verygames

    Okay laut rm-elite ist das Spiel (mal wieder) völlig unspielbar, da der Recoil geändert wurde. Aber hey, das kennt man ja schon :P


    > Schade, dass Valve sogar den Update Support für CS:S einem anderen
    > Unternehmen übergeben hat, und sich selbst nurnoch für TF2 interessiert.
    > Einfach eine Schande!
    >
    Ist doch überall so? HiddenPath entwickelt, Valve ist nur Publisher. Wo ist das Problem? HPE hat das Spiel entwickelt und macht jetzt auch den Support...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 11:38 durch tomatentee.

  8. Re: Gabs schon vorher

    Autor: zaephyr 25.01.13 - 12:16

    > Marwyc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Okay laut rm-elite ist das Spiel (mal wieder) völlig unspielbar, da der
    > Recoil geändert wurde. Aber hey, das kennt man ja schon :P

    SO ist das doch immer.. der letzte patch war immer der beste ;) Und zwar bei jedem patch.

  9. Re: Gabs schon vorher

    Autor: tomatentee 25.01.13 - 15:32

    zaephyr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Marwyc schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Okay laut rm-elite ist das Spiel (mal wieder) völlig unspielbar, da der
    > > Recoil geändert wurde. Aber hey, das kennt man ja schon :P
    >
    > SO ist das doch immer.. der letzte patch war immer der beste ;) Und zwar
    > bei jedem patch.
    >
    Genau so siehts aus :D

    Haters gonna hate, ich find das neue Recoil (größtenteils, P90 immer noch zu präzise beim laufen) genial :)
    Dgl-"zucken" sieht etwas...nunja...gewöhnungsbedürftig aus, dafür geht aber echt sick rein :D
    Mit machts seit dem Update nochmal mehr Spaß, gestern nach ~1h Deathmatch 2 Aces in PCW's :D

    Das We ist auf jeden Fall kellern angesagt, draußen ist aber eh zu kalt :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Groz-Beckert KG, Albstadt
  2. Dataport, Hamburg
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen
  4. Hermle Maschinenbau GmbH, Ottobrunn bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.

  2. Apple: Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen
    Apple
    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

    Der Streit zwischen Qualcomm und Apple um Lizenzzahlungen eskaliert: Qualcomm zufolge hält der iPhone-Hersteller Zahlungen an seine Auftragsfertiger zurück, die für Qualcomm bestimmt seien. Der Chip-Hersteller muss daraufhin seine Geschäftsprognose für das laufende Quartal korrigieren.

  3. Underground Actually Free: Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps
    Underground Actually Free
    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

    Mit Amazons komplett kostenlosen Apps ist Schluss: User können bald keine Bezahl-Apps mehr über das Underground-Programm kostenlos herunterladen und nutzen. Bis 2019 können Fire-Tablet-Nutzer ihre bisher heruntergeladenen Apps weiterverwenden, neue Inhalte sollen aber nicht mehr erscheinen.


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05