1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Counter-Strike: Spieler treibt mehr als…

Wo ist heir das Problem?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist heir das Problem?

    Autor: jo-1 04.02.16 - 09:14

    • gekränktes Ego bei niedrigerem HighScore?

    • Neid auf andre?

    • Zu sehr auf Aussenwirkung bedacht?

    Ich dachte es geht um's Spielen und darum mit andren gemeinsam Spaß zu haben?

    Irgendwie erinnert mich das an den Golf GTI Fahrer der bei einer Bergstrecke hinter meinem Sportwagen nervös links und rechts lenkte um dann schliesslich äusserst gefährlich in einer Linkskurve gegen den Gegenverkehr an mir vorbei zog.

    Der hat sicher bei seinen Kumpels nachher auch mit geschwellter Brust erzählt einen Wagen aus Zuffenhausen 'versenkt' zu haben - wohingegen ich nur Spaß hatte einfach zu cruisen.

    Gleiches vor kurzem wieder von einem Alfa Romeo 156, der super gefährlich an mir vorbei zog um dann die Warnblickanlage einzuschalten um mir wer weiss was zu signalisieren!?!

    Verstehe ich alles nicht - sorry!

    Ich muss nicht gewinnen - ich will Spaß haben - wenn ich Rennfahrer hätte werden wollen, wäre ich einer geworden - so bin ich 'nur" Ingenieur geworden und leiste mir die Dinge die mir Spaß machen und geniesse die Zeit - beweisen muss ich niemandem etwas!

    Sollen doch die andren sich Vorteile verschaffen - so lange sie mich nicht behindern fein.

    Hab auch noch nie verstanden warum man sich über seine Fussballmannschaft freut - während man selber am Rand ein Bier und Würste isst - wo ist hier der 'persönliche Sieg'?

  2. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: donadi 04.02.16 - 09:23

    Dein Vergleich hinkt an allen Ecken und Enden.

    Ein Cheater würde dich nicht einfach nur überholen, er würde Nagelbretter auslegen, dir die Windschutzscheibe verschmieren oder Öl auf die Strasse kippen.
    Dieser Vergleich ist Passender. Ein Cheater verhindert effektiv dass man Spaß hat an einem Spiel da kein Gleichgewicht mehr gegeben ist.

  3. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: Zustand 04.02.16 - 09:26

    Ich weiß ja nicht ob du jemals eine FPS competetive shooter wie CSGO gespielt hast, aber es äußert scheiße wenn man in den höchsten rängen von irgendwelchen 10 stunden accounts durch smokes, durch wallbangs gekillt wird und nach ca. 1700 stunden kann ich das schon einschätzen wann mir jemand suspect erscheint.
    Wenn er dann nur ecken prefired wo jemand steht, sorry aber ja wenn dich jemand auf einer high elo weghackt, ist es äußerst unbefriedigend und man hat locker 40 minuten seiner zeit verloren, hinzu kommt, das die meisten dann nochmal 4-6 runden aus machen um nicht 16:0 oder 16:1 zu gewinnen, klar auf irgend ner mid elo oder low elo wird man nur seltener auf hacker bzw. ragehacker (gibts zum glück nicht mehr so oft, weil es auch nicht mehr so wie früher geht).

    Früher sah es häufig so aus https://www.youtube.com/watch?v=IerTfXnv0LU&ab_channel=noebo

  4. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: jo-1 04.02.16 - 09:27

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Vergleich hinkt an allen Ecken und Enden.
    >
    > Ein Cheater würde dich nicht einfach nur überholen, er würde Nagelbretter
    > auslegen, dir die Windschutzscheibe verschmieren oder Öl auf die Strasse
    > kippen.
    > Dieser Vergleich ist Passender. Ein Cheater verhindert effektiv dass man
    > Spaß hat an einem Spiel da kein Gleichgewicht mehr gegeben ist.

    also ich weiss nicht - lebensgefährlich gegen den Gegenverkehr zu überholen halte ich für weitaus schlimmer - ich hab mich heftig erschrocken - und das will was heissen!!

    Ein Spiel ist ein Spiel ist ein Spiel ist . . . - das echte Leben zu verlieren ist weitaus bedrohlicher - würde dann aber ein Spiel nur mit Freunden spielen, die nicht cheaten - vielleicht ist das ja eine ernst zu nehmende Alternative!?

    Wird hier nicht das Spielen als solches massiv überbewertet?

    Ich meine - eine Renn Simulation zu fahren statt real einen Sportwagen zu fahren hielt ich schon immer für albern - Leute (im Spiel) abschiessen ist nicht weniger befremdlich für mich

  5. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: h0ch5tr4355 04.02.16 - 09:40

    Im echten Leben abzuknallen ist dann wieder völlig legitim, nehme ich an?

  6. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: Zustand 04.02.16 - 09:43

    Sorry, aber irgendwas stimmt nicht mit dir, du vergleichst hier 2 vollkommene andere sachen. Ich glaube du hast überhaupt gar keine Ahnung.

    Ich erkläre dir das mal kurz, CSGO = Terroristen gegen Counter Terroristen, gespielt wird match round 16. D.h. wer zuerst 16 runden hat, hat gewonnen. Du startest CSGO, suchst ein Matchmaking spiel, und wirst mit 4 weiteren Leuten in ein Team gesteckt, im Gegener Team sind selbstverständlich auch 5 Leute. Du kennst keinen, entweder hackt evt. einer in deinem Team oder im Gegnerteam einer.

    Solltest du jetzt 4 Freunde haben und mit denen Spielen wollen, eröffnet ihr eine Lobby und die joint jeder, so euer Team steht, 5 personen, aber die anderen 5 PErsonen im Gegnerteam sind dir völligfremd. Hacken dort 1-2 rein, haben eine zielhilfe oder können durch wände oder haben einen Radarhack oder was auch immer. Ist das spiel so gut wie verloren, wenn man glück hat lassen sie einen 12 runden damit es "legit" aussieht.

    Du vergleichst hier 2 völlig unterschiedliche Sachen, jeder Prof würde dir für so einen Vergleich in einer wissenschaftlichen Arbeit eine 5.0 geben.

    Am Thema vorbei geredet nennt man sowas.

  7. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: violator 04.02.16 - 09:51

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte es geht um's Spielen und darum mit andren gemeinsam Spaß zu
    > haben?

    Jo und manche haben eben Spaß daran, anderen den Spaß zu versauen und sich über die hilflosen Kommentare im Chat kaputtzulachen.

  8. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: TuR0k 04.02.16 - 10:13

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich dachte es geht um's Spielen und darum mit andren gemeinsam Spaß zu
    > > haben?
    >
    > Jo und manche haben eben Spaß daran, anderen den Spaß zu versauen und sich
    > über die hilflosen Kommentare im Chat kaputtzulachen.


    Bitte, sei woanders überheblich.

  9. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: Pete Sabacker 04.02.16 - 10:22

    TuR0k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Jo und manche haben eben Spaß daran, anderen den Spaß zu versauen und sich über die hilflosen Kommentare im Chat kaputtzulachen.
    >
    > Bitte, sei woanders überheblich.

    Wo ist das denn überheblich? In der Essenz isses doch so.

  10. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: actionjaxor 04.02.16 - 10:22

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich dachte es geht um's Spielen und darum mit andren gemeinsam Spaß zu
    > > haben?
    >
    > Jo und manche haben eben Spaß daran, anderen den Spaß zu versauen und sich
    > über die hilflosen Kommentare im Chat kaputtzulachen.


    um Gottes willen...bei dir ist jede Menge nicht in Ordnung. Aber keine Sorge, mit dieser Einstellung bekommst du noch genau das, was du verdienst. Glaub mir! Sei es im echten oder virtuellen Leben.

  11. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: der_wahre_hannes 04.02.16 - 10:26

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte es geht um's Spielen und darum mit andren gemeinsam Spaß zu
    > haben?

    Und wo ist der Spaß, wenn der andere sich unfaire Vorteile verschafft? Wenn einer einfach besser in einem Spiel ist als ich: Geschenkt. Hatte mal gegen einen Kumpel Quake 2 gezockt. Ich bin ein absoluter Noob, wenn es um Ego Shooter geht (ich mag sie nicht, ich kann sie nicht UND mir wird schlecht beim Spielen... oder ist die Reihenfolge doch andersrum? ;) ), dementsprechend war ich für ihn nur Kanonenfutter. Hat aber trotzdem Spaß gemacht, vor allem, als ich ihn mal 3 oder 4 mal hintereinander erwischt hatte.

    Wenn aber einer besser ist, weil er mittels Wall Hack, Aim Bot und was weiß ich nicht alles gar nicht schlechter spielen KANN, wo ist denn dann der Spaß?

    Cheatern geht es nicht um's gemeinsame Spielen.

    > Sollen doch die andren sich Vorteile verschaffen - so lange sie mich nicht
    > behindern fein.

    Aber das tun sie doch: Sie nehmen dir den Spaß am Spiel, weil du gar nicht mehr dazu kommst, das Spiel überhaupt richtig spielen zu können.

    > Hab auch noch nie verstanden warum man sich über seine Fussballmannschaft
    > freut - während man selber am Rand ein Bier und Würste isst - wo ist hier
    > der 'persönliche Sieg'?

    Was hat das denn jetzt schon wieder damit zu tun? Wo ist der Spaß am "einfach cruisen"? Hab ich auch nie verstanden. Aber wem's gefällt, der soll das dann halt machen...

  12. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: Garius 04.02.16 - 10:29

    TuR0k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte, sei woanders überheblich.
    Er hat vollkommen recht. Ich kann mich noch gut an die letzten Monate Mario Kart Wii erinnern. Keine Runde verging ohne nicht mindestens einen Cheater. Nur ging es den meisten gar nicht mehr um's Gewinnen. Die haben sich zu Begin des Rennens umgedreht und angefangen Bomben zu spammen. Die wollten nur noch Chaos stiften und anderen den Spaß versauen.

  13. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: jo-1 04.02.16 - 10:30

    Zustand schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > . . . jeder Prof würde dir für so einen Vergleich in einer wissenschaftlichen Arbeit eine 5.0 geben.
    >

    dann bin ich ja froh, dass ich meine Hochschulzeit lange hinter mir habe und echtes Geld verdiene um mir damit im echten leben Dinge zu gönnen ;-)

    (meine Annahmen werden hier bestätigt - danke!)

  14. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: jo-1 04.02.16 - 10:31

    h0ch5tr4355 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im echten Leben abzuknallen ist dann wieder völlig legitim, nehme ich an?

    das ist also das Zeil des Spiels?

  15. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: jo-1 04.02.16 - 10:33

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich dachte es geht um's Spielen und darum mit andren gemeinsam Spaß zu
    > > haben?
    >
    > Jo und manche haben eben Spaß daran, anderen den Spaß zu versauen und sich
    > über die hilflosen Kommentare im Chat kaputtzulachen.

    dann würde ich diese Spiele und Communities meiden - wo ist das Problem - gibt 1000de Communities und ich kann mich doch auch mit Freuenden, die ich kenne verabreden - entweder virtuell oder real - letzteres ist mir persönlich lieber

  16. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: jo-1 04.02.16 - 10:35

    andres Spiel vielleicht spielen?

    Ich meide Dinge, die mir keinen Spaß machen - gibt soooooo viel Auswahl - mir ist es egal ob ich 'nen Jaguar, Lotus oder Porsche fahre - nutze die Marke, die ein gutes Paket anbietet - genauso geht das bei Spielen - stimmt einfach mit den Füssen ab und schon sind die Cheater unter sich

    Stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.16 10:39 durch jo-1.

  17. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: supersux 04.02.16 - 10:49

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie erinnert mich das an den Golf GTI Fahrer der bei einer
    > Bergstrecke hinter meinem Sportwagen nervös links und rechts lenkte um dann
    > schliesslich äusserst gefährlich in einer Linkskurve gegen den Gegenverkehr
    > an mir vorbei zog.

    "Dann fahr halt woanders lang - wo ist das Problem - gibt doch genug Straßen"

    ^^^^^^ nur um mal ein wenig Advocatus Diaboli zu spielen...

  18. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: Zustand 04.02.16 - 11:03

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > andres Spiel vielleicht spielen?
    >

    Nur zur deiner Information CSGO ist im competetive bereich konkurrenzlos, es gibt keine alternative. Valve hat dort eine gewisse monopolstellung.

  19. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: jo-1 04.02.16 - 11:19

    supersux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Irgendwie erinnert mich das an den Golf GTI Fahrer der bei einer
    > > Bergstrecke hinter meinem Sportwagen nervös links und rechts lenkte um
    > dann
    > > schliesslich äusserst gefährlich in einer Linkskurve gegen den
    > Gegenverkehr
    > > an mir vorbei zog.
    >
    > "Dann fahr halt woanders lang - wo ist das Problem - gibt doch genug
    > Straßen"
    >
    > ^^^^^^ nur um mal ein wenig Advocatus Diaboli zu spielen...

    völlig o.k.

    genau das mache ich!

    In der Situation einfach nur Lebensgefährlich und deswegen mehr als ärgerlich - ich meide Konfrontation mit Spinnern wo es geht - der Ignore Button findet rege Anwendung ;-) - auch und vor allem im realen Leben

  20. Re: Wo ist heir das Problem?

    Autor: jo-1 04.02.16 - 11:20

    Zustand schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > andres Spiel vielleicht spielen?
    > >
    >
    > Nur zur deiner Information CSGO ist im competetive bereich konkurrenzlos,
    > es gibt keine alternative. Valve hat dort eine gewisse Monopolstellung.


    also geht es ums Gewinnen und nicht ums Spielen - dacht ich mir's doch

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  2. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, im Allgäu
  3. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  4. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 8,50€
  2. (-67%) 19,99€
  3. 39,99€ (PS4), 39,77€ (Xbox One), 39,71€ (Switch)
  4. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

  1. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

    Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.

  2. DSGVO: Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben
    DSGVO
    Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

    Bei der irischen Datenschutzbehörde laufen seit 2018 elf Untersuchungen gegen Facebook. Dass noch keine Entscheidungen gefallen sind, bemängeln Politiker und Datenschützer gleichermaßen.

  3. Dispatch: Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
    Dispatch
    Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix

    Die Entwickler von Netflix haben ihr Framework Dispatch als Open Source veröffentlicht. Damit will das Team besser auf kritische Situationen vorbereiten, auf die schnell reagiert werden muss.


  1. 18:01

  2. 17:07

  3. 16:18

  4. 15:59

  5. 14:36

  6. 14:14

  7. 13:47

  8. 13:25