Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crash to Desktop: Criterions Need for…

Kann dies nicht bestätigen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann dies nicht bestätigen

    Autor: Intel Core 2 Quad 18.11.10 - 11:59

    Ich habe einen Intel Core 2 Quad Q8400 mit einer Nvidia GTS 260 und das Spiel läuft super flüssig bei einer Auflösung von 1920 x 1200 px. Keine Ruckler oder Abstürze. Von den beschriebenen Problemen bin ich (zum glück) 0 betroffen.

    Allerdings bietet es kein Anti Aliasing und zum Teil fällt die starke Treppenbildung an den Autos doch auf.

  2. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: AMD Phenom II X4 955 C3 18.11.10 - 12:06

    Ich habe einen AMD Phenom II X4 955 (C3) Black Edition in Verbindung mit einer Radeon 5770 und kann das Problem ebenfalls nicht bestätigen. Das Spiel läuft auf 1920x1200px mit AA auf 40-50 FPS problemlos.

  3. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: i5-760 18.11.10 - 12:08

    ich habe einen core i5-760@4.5 GHz und 2GB RAM und Win7 64 und das Spiel crasht die ganze Zeit ):

  4. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: Phenom II X4 965 mit 5870 18.11.10 - 12:09

    Bei mir läuft auch alles ohne Probleme. Alles in FullHD ohne Ruckler. Online wie Offline.

  5. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: ,mnbvcx 18.11.10 - 12:14

    Intel Core 2 Quad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe einen Intel Core 2 Quad Q8400 mit einer Nvidia GTS 260 und das
    > Spiel läuft super flüssig bei einer Auflösung von 1920 x 1200 px. Keine
    > Ruckler oder Abstürze. Von den beschriebenen Problemen bin ich (zum glück)
    > 0 betroffen.
    >
    > Allerdings bietet es kein Anti Aliasing und zum Teil fällt die starke
    > Treppenbildung an den Autos doch auf.

    Vielleicht möchtest Du ja den Artikel oder wenigstens die Überschrift nochmal gründlich lesen?

  6. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: Leseratte 18.11.10 - 12:15

    ,mnbvcx schrieb:
    -----------------------------------------------------------------> Vielleicht möchtest Du ja den Artikel oder wenigstens die Überschrift
    > nochmal gründlich lesen?

    Überschrift:

    > Crash to Desktop: Criterions Need for Speed mag keine Vierkernprozessoren

    Er:

    > Ich habe einen Intel Core 2 Quad Q8400

    Und nu?

  7. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: The Howler 18.11.10 - 12:20

    Ich glaub er hat nur bis "Core 2" gelesen, und keine technische Ahnung ;)

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  8. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: sausung 18.11.10 - 12:27

    ,mnbvcx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Intel Core 2 Quad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe einen Intel Core 2 Quad Q8400 mit einer Nvidia GTS 260 und das
    > > Spiel läuft super flüssig bei einer Auflösung von 1920 x 1200 px. Keine
    > > Ruckler oder Abstürze. Von den beschriebenen Problemen bin ich (zum
    > glück)
    > > 0 betroffen.
    > >
    > > Allerdings bietet es kein Anti Aliasing und zum Teil fällt die starke
    > > Treppenbildung an den Autos doch auf.
    >
    > Vielleicht möchtest Du ja den Artikel oder wenigstens die Überschrift
    > nochmal gründlich lesen?

    Ich glaub du solltest erstmal lesen lernen!

  9. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: AMD Phenom II 965 mit 2xRadeon 5770 18.11.10 - 12:30

    Spiel läuft total sauber, nicht ein Absturz.

  10. dito -> Kann dies nicht bestätigen

    Autor: spex 18.11.10 - 12:58

    tja das geht wohl vielen so das es ohne fehler funktioniert.

    das is nun mal mit bananen sw so das die voodoo effekte beinhaltet wenn man sie nicht testen tut :D

  11. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: beiderachebleiben 18.11.10 - 13:01

    sausung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ,mnbvcx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Intel Core 2 Quad schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich habe einen Intel Core 2 Quad Q8400 mit einer Nvidia GTS 260 und
    > das
    > > > Spiel läuft super flüssig bei einer Auflösung von 1920 x 1200 px.
    > Keine
    > > > Ruckler oder Abstürze. Von den beschriebenen Problemen bin ich (zum
    > > glück)
    > > > 0 betroffen.
    > > >
    > > > Allerdings bietet es kein Anti Aliasing und zum Teil fällt die starke
    > > > Treppenbildung an den Autos doch auf.
    > >
    > > Vielleicht möchtest Du ja den Artikel oder wenigstens die Überschrift
    > > nochmal gründlich lesen?
    >
    > Ich glaub du solltest erstmal lesen lernen!


    Was hat das mit lesen können oder lernen zu tun?
    Oder war dir einfach nur nach etwas rumstänkern?

  12. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: translator 18.11.10 - 13:02

    The Howler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaub er hat nur bis "Core 2" gelesen, und keine technische Ahnung ;)


    Vermutlich hat er core = Kern übersetzt,
    was korrekt ist.
    Hier ist die Fachsprache etwas fehlerhaft.

  13. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: OMGlol 18.11.10 - 13:05

    und das Quad für 4 steht blendest du dabei aus ja ?

  14. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: baron 18.11.10 - 13:34

    > i5-760@4.5 GHz und 2GB RAM

    ... das bringts ja.
    Vielleicht das bischen RAM auch noch auf 2GHz?

  15. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: Kirby 18.11.10 - 14:03

    Ich habe einen i7 420QM und eine ATi Readeon HD 5870 Mobility in meinem Laptop.
    Als OS Win7 64bit Home Premium und bei mir läuft alles tadellos und ruckelfrei. Kann mich da nicht beschweren.
    Glaube eher dass bei den Leuten der PC zugemüllt ist und es Treiberschwierigkeiten gibt. Naja, ich spiel dann mal weiter ein ruckelfreies und absturzfreies NFS HP

  16. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: Husare 18.11.10 - 14:47

    Bei mehr als Full-HD-Auflösung starke Treppenbildung? Sieht man das wirklich noch? Wie groß ist dein Monitor denn? Ich Frage nur weil ich ja schon 1680x1050 als ganz passable Auflösung empfinde, auch ohne AA.

  17. Re: Kann dies nicht bestätigen

    Autor: Cyborg 16.12.10 - 21:14

    i5-760 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich habe einen core i5-760@4.5 GHz und 2GB RAM und Win7 64 und

    Wie wär's mit ein bisschen mehr RAM und etwas weniger Takt?
    Eine sinnlosere Konfig hab ich ja noch nie gesehen...
    Und dann noch ein 64 Bit System damit die 2 GB auch genutzt werden können...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  3. INNEO Solutions GmbH, Leipzig
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. 98,99€ (Bestpreis!)
  3. 299,00€
  4. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50