Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Creative Assembly: Total War Warhammer…

Will das jemand?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Will das jemand?

    Autor: uselessdm 14.01.15 - 16:06

    Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

  2. Re: Will das jemand?

    Autor: wirehack7 14.01.15 - 16:11

    uselessdm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

    Ja, ich will.

  3. Re: Will das jemand?

    Autor: baz 14.01.15 - 16:20

    Also ich finde es interessant.

    Wobei mir ein Warhammer 40k Setting noch lieber wäre.

  4. Re: Will das jemand?

    Autor: DiDiDo 14.01.15 - 16:32

    jo 40k wäre echt noch ein Stück besser

    ---------------------------------------------------------------------
    Fly Save o/

  5. Re: Will das jemand?

    Autor: Daemoneyes 14.01.15 - 16:35

    Ist die wirkliche Frage nicht, will das jemand von dem Studio?
    Zu release sind die Titel komplett schrott und werden allenfalls auf durchschnittskost hoch gepatcht, wenn überhaupt (siehe Rome2).

  6. Re: Will das jemand?

    Autor: wirehack7 14.01.15 - 16:43

    DiDiDo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo 40k wäre echt noch ein Stück besser


    Ich finde 40k passt nicht ganz in das Total War Konzept, das wäre etwas zu oberflächlich für den Tiefgang der Möglichkeiten dort. Klar hat Warhammer auch einen enormen Tiefgang, jedoch passt für mich 40k in sowas wie Total War nicht ganz rein.
    Da war sowas wie Dawn of War 2 schon passender. IMHO.

  7. Re: Will das jemand?

    Autor: baz 14.01.15 - 16:55

    Wieso sollte das auf der Total War Basis nicht möglich sein?

    Nur weil es Spielelemente gibt, die in bisherigen TW Teilen nicht vorhanden sind, heißt das nicht, dass man das bei einem neuen Spiel nicht hinzufügen kann.

    Zum Beispiel einen Truppkonfigurator im Weltkarten Teil, bei dem man Upgrades der einzelnen Einheiten verwalten kann, könnte ich mir super vorstellen. (Das wäre zumindest einer der größten Unterschiede der mir spontan einfällt)

  8. Re: Will das jemand?

    Autor: Elgareth 14.01.15 - 17:25

    Uuuh, ich auch :-)
    Hab zwar nie Total War gezockt, aber Rundenbasierte Weltstrategie (und Basen/Einheiten bauen etc.) und dazu taktische Kämpfe ala Warhammer: Mark of Chaos? Yes please =)

    Hoffentlich allerdings mit vielen verschiedenen Rassen, die dann auch echt unterschiedlich sind, und nicht nur anders aussehen +ein Spezialperk oder so...

    Meine Skaven werden ein Weltreich =D

  9. Re: Will das jemand?

    Autor: msdong71 14.01.15 - 20:09

    +1
    Aber Armageddon ist ja mal ein vernünftiger Anfang.

  10. Re: Will das jemand?

    Autor: Nephtys 14.01.15 - 20:23

    Sind wir uns überhaupt sicher, dass es WH Fantasy meint und nicht 40K?
    Der Name des Spiels muss das ja nicht aussagen ;D

  11. Re: Will das jemand?

    Autor: Meh Lindi 15.01.15 - 00:49

    Wer es nicht mag: ist halt Geschmackssache. Ich werde es mir auf jeden Fall genauer anschauen.

    Und für alle anderen kommt demnächst irgendwann ja noch Eternal Crusade. ;)

    www.eternalcrusade.com

  12. Re: Will das jemand?

    Autor: elgooG 15.01.15 - 08:45

    JA! ^____^

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  13. Re: Will das jemand?

    Autor: Janquar 15.01.15 - 11:24

    Shut up and take my money... Warhammer Mark of Chaos war schon richtig ordentlich, was die Echtzeitkämpfe anging, hatte aber drumherum leider nicht viel zu bieten.

    Warhammer Fantasy würde sich wesentlich einfacher auf Total War umsetzen lassen, als ein 40K. Es gab ja schon diverse Mods für Totelwar Spiele (Medieval 2 ?!) und müsste man nicht nur Texturen und Texte ändern und hätte schon TotalWar Warhammer?

  14. Re: Will das jemand?

    Autor: baz 15.01.15 - 14:53

    Klar lässt sich Fantasy leichter umsetzen. Warhammer 40k dürfte aber auch nicht so schwierig werden. Schusswaffen gab es in TW ja eh bereits. Fahrzeuge sind auch nichts anderes als Kavallerie und Belagerungsmaschinen. Nur Fliegende Einheiten sind da der größte Technische Unterschied zu einem Fantasy TW.

    Warhammer bietet aber doch noch einige Sachen die sich nicht nur durch Models und Texturen unterscheiden. Zum Beispiel irgendwelche riesigen Nahkampf Kreaturen oder eben per Trupp Upgrades. (Das und ein größeren Unterschied zwischen den Fraktionen/Rassen wäre für mich der größte Reiz bei einem Warhammer:TW)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam
  2. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. awinia gmbh, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 85,04€ + Versand)
  2. (u. a. Philips 55PUS8303 Ambilight-TV für 699€ statt 860€ im Vergleich und weitere TV-Angebote)
  3. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  2. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  3. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.


  1. 20:12

  2. 11:31

  3. 11:17

  4. 10:57

  5. 13:20

  6. 12:11

  7. 11:40

  8. 11:11