Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crowdfunding: Echtwelt-Survival-Spiel…

Von Ubisoft das falsche gelernt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Von Ubisoft das falsche gelernt

    Autor: Sharra 21.06.16 - 12:13

    Wie man bombastische, gehypte Games macht, haben sie dort scheinbar gelernt.
    Wie man allerdings dann genügend Geld rankarrt, um ein total überteuertes Spiel auch zu finanzieren, und es dann auch noch zu verkaufen, scheinbar nicht.

  2. Re: Von Ubisoft das falsche gelernt

    Autor: Milber 21.06.16 - 19:59

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie man bombastische, gehypte Games macht, haben sie dort scheinbar
    > gelernt.
    > Wie man allerdings dann genügend Geld rankarrt, um ein total überteuertes
    > Spiel auch zu finanzieren, und es dann auch noch zu verkaufen, scheinbar
    > nicht.

    Sie waren bei Ubisoft vielleicht ganz gut, aber sie waren halt zuständig für den Speicherdialog. Und schont meint ein Programmierer er kann was weil er bei Ubisoft was mit entwickelt hat.

  3. Re: Von Ubisoft das falsche gelernt

    Autor: divStar 21.06.16 - 21:30

    @Milber: und du bist der Microsoft-Chef selbst, der auch noch Windows im Alleingang konzipiert, programmiert und getestet hat, nicht wahr?

    Mal im Ernst: wer bei Ubisoft landet, muss schon zumindest etwas auf dem Kasten haben. Das betrifft andere Nur-Entwickler-Firmen sogar noch mehr.

    P.s.: selbst ein Speichern-Dialogfeld ist nicht immer einfach - und dazu käme ja der eigentliche Speichervorgang. Aber man müsste schon Entwickler sein, um sich so etwas inkl. Konsequenzen überhaupt vorstellen zu können.

  4. Re: Von Ubisoft das falsche gelernt

    Autor: WasntMe 22.06.16 - 11:56

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal im Ernst: wer bei Ubisoft landet, muss schon zumindest etwas auf dem
    > Kasten haben.

    Nicht zwingend. Ubisoft ist groß genug um auch kleineren Lichtern eine Nische zu bieten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CureVac AG, Tübingen
  2. EUROIMMUN AG, Dassow
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  4. CYBEROBICS, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 157,90€ + Versand
  3. 245,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner