Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crysis 2: Trauriger Trailer aus New York

Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Dadie 09.04.10 - 18:43

    Wer den Trend ausgerufen hat? Ich weiß es nicht. Aber gefühlt
    kommen in letzter Zeit sehr viele Post oder Pre Apokalypse Spiele
    und Filme raus. Von "C&C3" über "I AM LEGEND" nach "Fallout 3"
    an "BioShock" vorbei bis hin zu "Left for Dead".

    Sie sind mit Nichten eine Erfindung der Neuzeit. Schon DooM
    und Duke Nukem 3D waren Pre resp. Post Apokalyptisch. Doch
    die Zahl der Spiele in diese Richtung scheint zuzunehmen.

    Weltraum Abenteuer alla "Unreal 2", Töde die Bösen alla "SoF"
    oder Rebellenkampf alla "Devastation" scheinen mehr und mehr
    zu verschwinden und neben den tausenden von WW2 Shooters
    scheinen sich die Post und Pre Apokalyptischen Shooter
    stark zu verbreiten.

  2. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Ddzufdtb 09.04.10 - 19:00

    Ja.

  3. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Sea 09.04.10 - 22:52

    tjo die immer wiederkehrenden Trendwellen halt ... aber alles ist besser, als noch mehr "schwule-Elfen"-Spiele

  4. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Treadmill 10.04.10 - 13:59

    Das sind die ersten Zeichen.... der APOKALYPSE (für WW2)

  5. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Illu 10.04.10 - 16:48

    @Dadie
    Ja, das ist mir auch aufgefallen. Jede Zeit hat natürlich ihre eigenen Trends und Strömungen. Aber da könnte mehr dahinterstecken. Wenn man, so wie ich, daran glaubt, dass der Mensch sich seine Zukunft kraft seiner Gedanken und Wünsche selbst erschafft, dann haben wir hier eine gewaltige Vorstellung einer apokalyptischen Zukunft vor uns - wenn man sich dieser Vorstellung hingibt und diese auslebt, wie z.B. interaktiv in Spielen.

    Wer profitiert von einem Weltchaos? Vielleicht derjenige, der eine Weltregierung etablieren will? Und für dieses geplante Chaos bedient er sich der Medien, die uns Vorstellungen von Krieg und Tod mitteilen, auf das wir diese Vorstellungen in Betracht ziehen und letztendlich sogar glauben und dadurch wahr werden lassen.

    So, tut mir echt leid Leute, wenn euch bei diesem 'Eso-Verschwörungs-Gedöns' die Fußnägel aufrollen. ;)

  6. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Illu 10.04.10 - 16:52

    @Treadmill

    Meinst du nicht eher WW3? Oder denkst du, dass es keinen WW2 gab, weil der erste und zweite Weltkrieg eigentlich als ein Krieg zählen. Kann man ja auch so auslegen, schließlich waren bei beiden Kriegen die Sieger und Verlierer dieselben...

  7. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Treadmill 10.04.10 - 22:37

    Nee, ich hab nur die Aussage von Dadie nochmal wiedergegeben, "Das ist das Ende.... von WW2" wäre vielleicht witziger gewesen ;D

    Naja, mir hängt das Thema auch schon jetzt beim Halse hinaus, deshalb schaue ich z.B. auch momentan kein FlashForward und Jericho habe ich auch verpennt *g*

  8. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Israelliebhaber 11.04.10 - 17:45

    Ich weiß nicht, warum ihr bescheuerten Verschwörungstheoretiker mir jetzt auch noch im Thema Spiele auf den Sack gehen müsst.
    Steckt euch eure Weltregierung doch sonstwo hin und geht mit den anderen Nazis spielen.

  9. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Mac Jack 11.04.10 - 20:49

    Also spätestens seit Overlord wissen wir doch dass Elfen nicht schwul sondern Hippis sind ;)

    Ne, im Moment haben wir eben den Zombie-Trend, kommen unglaublich viele Zombie-Filme und Spiele raus, WWx wird von denen langsam verdrängt oder geht mit denen ne Symbiose ein (also untote Reichsarmee usw. ^^). Aliens sind eher ein Trend von damals gewesen der immer wieder aufgegriffen wird, in unzähligen Spielen kommen Aliens vor, das kann man heutzutage nicht mehr als Trend bezeichnen.
    Endzeit-Spiele ohne Zombies gibts eigentlich kaum. Und Bioshock als postapokalyptisch zu bezeichnen, naja...

    * The president is a duck? *

  10. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Lolsky 11.04.10 - 22:23

    Sea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tjo die immer wiederkehrenden Trendwellen halt ... aber alles ist besser,
    > als noch mehr "schwule-Elfen"-Spiele


    Korrekt!

  11. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Prypjat 12.04.10 - 08:07

    Illu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Dadie
    > Ja, das ist mir auch aufgefallen. Jede Zeit hat natürlich ihre eigenen
    > Trends und Strömungen. Aber da könnte mehr dahinterstecken. Wenn man, so
    > wie ich, daran glaubt, dass der Mensch sich seine Zukunft kraft seiner
    > Gedanken und Wünsche selbst erschafft, dann haben wir hier eine gewaltige
    > Vorstellung einer apokalyptischen Zukunft vor uns - wenn man sich dieser
    > Vorstellung hingibt und diese auslebt, wie z.B. interaktiv in Spielen.
    >
    > Wer profitiert von einem Weltchaos? Vielleicht derjenige, der eine
    > Weltregierung etablieren will? Und für dieses geplante Chaos bedient er
    > sich der Medien, die uns Vorstellungen von Krieg und Tod mitteilen, auf das
    > wir diese Vorstellungen in Betracht ziehen und letztendlich sogar glauben
    > und dadurch wahr werden lassen.
    >
    > So, tut mir echt leid Leute, wenn euch bei diesem
    > 'Eso-Verschwörungs-Gedöns' die Fußnägel aufrollen. ;)

    Das ist aber sehr weit hergeholt oder?
    Du solltest Dir mal lieber darüber gedanken machen, warum nach 8 Jahren Afghanistan immer noch kein Ende in Sicht ist, wo doch so viele Nationen sich an diesen krieg beteildigen. Da steckt mit sicherheit die Rüstungsindustrie dahinter. Selbst Nazideutschland zu befreien hat nicht so lange gedauert, nachdem erstmal die Normandie eingenommen wurde. Und da haben es die Amis, Briten, Franzosen und Kanadier mit gut Ausgebildeten Wehrmachtssoldaten zu tun gehabt. Das sollte Dir eher zu denken geben, als irgend ein Game, was den Weltuntergang behandelt. Schon seit ewigkeiten wird in Schrift, Ton oder Bild die Apokalypse verwurstet. Das ist nichts neues und wird auch die Menschheit nicht dazu treiben die Welt den Bach runter zu spülen.

  12. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: HolyCrap 12.04.10 - 10:01

    - Mac Jack
    "Ne, im Moment haben wir eben den Zombie-Trend, kommen unglaublich viele Zombie-Filme und Spiele raus, WWx wird von denen langsam verdrängt oder geht mit denen ne Symbiose ein (also untote Reichsarmee usw. ^^)."

    a la Wolfenstein oder Call of Duty 5 mit den Nazi-Zombies? (:

  13. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Hotohori 12.04.10 - 13:56

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist nichts
    > neues und wird auch die Menschheit nicht dazu treiben die Welt den Bach
    > runter zu spülen.

    Stimmt, das schafft sie auch so. ;)

  14. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Prypjat 12.04.10 - 18:52

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prypjat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist nichts
    > > neues und wird auch die Menschheit nicht dazu treiben die Welt den Bach
    > > runter zu spülen.
    >
    > Stimmt, das schafft sie auch so. ;)

    Wenn wir uns alle nur ein bisschen Mühe geben, dann schaffen wir das auch. Da muss ebend jeder mal mit anpacken. ^^

  15. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Kaliber 13.04.10 - 00:47

    Beim "Wir spühlen den blauen Planeten das Klo runter" ? ;)

  16. Re: Post/Pre Apokalypse ; Das neue WW2

    Autor: Prypjat 13.04.10 - 06:55

    Kaliber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim "Wir spühlen den blauen Planeten das Klo runter" ? ;)

    Genau das meinte ich. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. GTA 5: Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt
    GTA 5
    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

    Es gibt die erste Extrawaffe für Red Dead Redemption 2: Nicht Vorbesteller, sondern findige Konsolenspieler können einen goldenen Revolver im Onlinemodus von GTA 5 freispielen und ihn dann später auch im Wild-West-Spektakel von Rockstar Games verwenden.

  2. Geldwäsche: EU will den Bitcoin weniger anonym machen
    Geldwäsche
    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

    Mit dem Kampf gegen Terrorismusfinanzierung begründet die EU neue Maßnahmen, durch die etwa Bitcoin-Verkaufsplattformen die Identität ihrer Kunden besser überprüfen müssen.

  3. Soziale Medien: Facebook-Forscher finden Facebook problematisch
    Soziale Medien
    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

    Schlechte Laune, aber auch ernsthafte Erkrankungen wie Depressionen: Forscher von Facebook haben sich zu den Risiken des Netzwerks für die geistige Gesundheit geäußert. Wer den Gefahren entgehen möchte, müsse ihrer Meinung nach nicht abschalten - sondern besonders aktiv sein.


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39