Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crysis 2: Trauriger Trailer aus New York

Sehr nett

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr nett

    Autor: m3g41337 09.04.10 - 17:16

    Sieht auf Konsolen sicher wieder nur äußerst bescheiden aus und ist so wie Video sicher erst mit PC ab 2500 € spielbar...
    Sieht aber trotzdem recht geil aus

  2. Re: Sehr nett

    Autor: asdasd 09.04.10 - 17:40

    Wird sich sicher (wieder) auf der Konsole min. 5 mal besser verkaufen und ist so wie das Video sicher der letzte PC Titel.

    Sieht trozdem so als, das jemand der 2500+ Euros fuer ein (Gaming)PC zahlt, weiss, wie Deamontools rennt.

  3. Re: Sehr nett

    Autor: wasdwasd 09.04.10 - 19:23

    asdasd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird sich sicher (wieder) auf der Konsole min. 5 mal besser verkaufen und
    > ist so wie das Video sicher der letzte PC Titel.

    Nicht WIEDER. CryTek hat sich ja erst bei Crysis 2 entschieden, nicht mehr exklusiv für PC zu entwickeln, weil ihnen die Verkaufszahlen von Crysis die Tränen in die Augen getrieben haben...

    > Sieht trozdem so als, das jemand der 2500+ Euros fuer ein (Gaming)PC zahlt,
    > weiss, wie Deamontools rennt.

    Ja, leider. Die Spieleindustrie beklagt schon lange, dass PC-Spieler bereit sind, lächerliche Preise für Top-Hardware auszugeben um sich dann die Spiele, die sie damit spielen, kostenlos zu besorgen... Bei der Konsole kostet das ganze Ding halt gerade mal so viel wie die Graka im PC... eher weniger. Da ist man eher bereit, die 2000€, die einem übrig bleiben, in Spiele zu stecken ;)

  4. seit wann kostet ne gaming-rig 2000,-?!

    Autor: ITSE 09.04.10 - 23:40

    Wichtigste am SpielePC:
    1. Grafikkarte
    - 5870 oder gtx480 ~ sind wir bei 350-500 euro
    2. CPU
    - Phenom2 oder Core-i5 ~ 150 ,-
    3. RAM
    - standard ddr3-1066 oder schneller (lasst den quatsch mit
    4x 1gb / 2x2 GB ~ 99 eur?
    OC-RAM...)
    4. HDD
    - 2x 7200er > 1TB in raid-1 (falls einem die daten lieb sind, raid1= sogar bessere leseperformance)
    - 1x ssd fürs Betriebssystem/Swap, alternativ:
    2x 10k SAS/Sata HDDs für 100-150 euro.
    Gehäuse + NT zusammen ca 150-200 öcken.

    Unterm Strich sind wir deutlich unter 2000 euro???

    Grüße

  5. Re: seit wann kostet ne gaming-rig 2000,-?!

    Autor: ITProfiler 10.04.10 - 00:54

    CPU wird dann auf die Grafikkarte gelötet. Damit ein schneller Speicherzugriff gewährleistet ist, RAM auf CPU. Alle HDDs zusammen mit IDE Kabel umwickeln, wahlweise mit SATA Kabeln = schneller! Das ganze Paket ins Gehäuse nageln und fertig ist der 2000 EUR PC!

  6. Re: seit wann kostet ne gaming-rig 2000,-?!

    Autor: DerNamenlose01 10.04.10 - 01:51

    ITSE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wichtigste am SpielePC:
    > 1. Grafikkarte
    > - 5870 oder gtx480 ~ sind wir bei 350-500 euro
    > 2. CPU
    > - Phenom2 oder Core-i5 ~ 150 ,-
    > 3. RAM
    > - standard ddr3-1066 oder schneller (lasst den quatsch mit
    > 4x 1gb / 2x2 GB ~ 99 eur?
    > OC-RAM...)
    > 4. HDD
    > - 2x 7200er > 1TB in raid-1 (falls einem die daten lieb sind, raid1= sogar
    > bessere leseperformance)
    > - 1x ssd fürs Betriebssystem/Swap, alternativ:
    > 2x 10k SAS/Sata HDDs für 100-150 euro.
    > Gehäuse + NT zusammen ca 150-200 öcken.
    >
    > Unterm Strich sind wir deutlich unter 2000 euro???
    >
    > Grüße
    eingabegeräte nochmal 100 drauf, mainboard hast du auch vergessen, 100-150€

  7. Re: seit wann kostet ne gaming-rig 2000,-?!

    Autor: XBox-Fan 10.04.10 - 02:10

    sowie ein paar fette zusätzliche Kühler weil Graka und 2x10k HDD richtig krass hitze powern

  8. Re: seit wann kostet ne gaming-rig 2000,-?!

    Autor: Prypjat 12.04.10 - 09:21

    DerNamenlose01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ITSE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wichtigste am SpielePC:
    > > 1. Grafikkarte
    > > - 5870 oder gtx480 ~ sind wir bei 350-500 euro
    > > 2. CPU
    > > - Phenom2 oder Core-i5 ~ 150 ,-
    > > 3. RAM
    > > - standard ddr3-1066 oder schneller (lasst den quatsch mit
    > > 4x 1gb / 2x2 GB ~ 99 eur?
    > > OC-RAM...)
    > > 4. HDD
    > > - 2x 7200er > 1TB in raid-1 (falls einem die daten lieb sind, raid1=
    > sogar
    > > bessere leseperformance)
    > > - 1x ssd fürs Betriebssystem/Swap, alternativ:
    > > 2x 10k SAS/Sata HDDs für 100-150 euro.
    > > Gehäuse + NT zusammen ca 150-200 öcken.
    > >
    > > Unterm Strich sind wir deutlich unter 2000 euro???
    > >
    > > Grüße
    > eingabegeräte nochmal 100 drauf, mainboard hast du auch vergessen, 100-150€

    Alle Quatsch!
    Mein Rechner hat nen olles Mainboard für 50€, eine olle IDE für damals ca.45€, ein DVD/RAM Brenner von Anno dazumal, ein Netzteil vom Kumpel fürn 10er, weil er ein neues gekauft hat. Eine Mid-Rage Graka für 150€, eine Tastatur von 1998, weil man die einfach Auseinanderbauen kann und dann ab damit in die Spülmaschine, eine Maus für 50€, eine CPU für 120€ und ein paar Ram für 46€.
    Dann kommen wir auf 471,00 Euro. Da Rechnen wir dann noch ein paar Euro für einen großen Gehäuselüfter dazu und dann sind wir bei 500,00 Euro.
    Mit dieser Liste zocke ich alle neuen Spiele in den höchsten Einstellungen auf 1920x1080. Wer möchte mir also erzählen, dass er 2000 Euro für einen Rechner ausgeben muß? Alles kompletter Blödsinn. Wenn die Zeit Reif ist, investiere ich in ca. 1,5 Jahren wieder 300 bis 400 Euro und bin wieder auf den Stand der Zeit um aktuelle Games zocken zu können. Holt Ihr Euch ruhig den ganzen High-End Shice.

  9. Re: seit wann kostet ne gaming-rig 2000,-?!

    Autor: hhhhd 12.04.10 - 09:40

    Naja wer Begriffe wie "gaming-rig" verwendet, der kann halt auch keine Ahnung haben.
    Unter 1000 Euro kann man problemlos einen guten Spielerechner aufbauen, es muss ja nicht immer der Prozessor für 800 Euro und die Grafikkarte für 500 Euro sein! Was auf dem nächstkleineren Modell ruckelt, wird wohl i.d.R. auch auf den teuren Kochplatten nicht mit 60 Bildern pro Sekunde konstant laufen.

  10. Dummes Zeug

    Autor: JanZmus 12.04.10 - 10:29

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (...)
    > Eine Mid-Rage Graka für 150€, eine
    > (...)
    > Mit dieser Liste zocke ich alle neuen Spiele in den höchsten Einstellungen
    > auf 1920x1080.

    Das ist doch dummes Zeug.

  11. Re: Dummes Zeug

    Autor: Prypjat 12.04.10 - 19:25

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prypjat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > (...)
    > > Eine Mid-Rage Graka für 150€, eine
    > > (...)
    > > Mit dieser Liste zocke ich alle neuen Spiele in den höchsten
    > Einstellungen
    > > auf 1920x1080.
    >
    > Das ist doch dummes Zeug.

    Dein Antwort ist dummes Zeug, weil Du keinen Inhalt mit rein gepackt hast.
    Gratuliere.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Debeka-Gruppe, Koblenz
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Harvey Nash GmbH, Baden-Baden
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Underworld Awakening 9,99€, Der Hobbit 3 9,99€ und Predestination 6,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. inklusive Wonder Woman Comic


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

  1. Google Daydream: Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets
    Google Daydream
    Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets

    Das Head-mounted Display Accelerator Program (HAP) bekommt Zuwachs: Qualcomm arbeitet mit Bosch, Omni Vision und Ximmerse zusammen. Die drei Partner entwickeln Sensoren sowie Controller für drahtlose VR-Systeme für Googles Daydream.

  2. Frontier Development: Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich
    Frontier Development
    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

    Geschafft! Elite Dangerous ist für die Playstation 4 erhältlich und somit auf allen anvisierten Plattformen spielbar - weitere sind zumindest derzeit nicht geplant. Besitzer der Pro-Konsolenversion können zwischen Leistung und Qualität bei der Grafik wählen.

  3. Petya-Ransomware: Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen
    Petya-Ransomware
    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

    Die Reederei Maersk, der russische Staatskonzern Rosneft und zahlreiche Behörden und Unternehmen in der Ukraine: Sie alle sind einen Monat nach Wanna Cry Ziel eines neuen Angriffs mit Ransomware. Genutzt wird eine Variante von Petya, der Verbreitungsweg ist bislang unklar.


  1. 02:00

  2. 17:35

  3. 17:01

  4. 16:44

  5. 16:11

  6. 15:16

  7. 14:31

  8. 14:20