Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crytek: Crysis 3 läuft auf PC nur mit…

Crytek: Crysis 3 läuft auf PC nur mit DirectX-11

Wer Crysis 3 am PC spielen möchte, muss möglicherweise aufrüsten: Das Actionspiel setzt eine Grafikkarte voraus, die kompatibel mit DirectX-11 ist. Hersteller Crytek nennt auch Konfigurationsbeispiele für die optimale Darstellung.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Aktuelle Grafikkarte - Empfehlung / Preis? (Seiten: 1 2 ) 21

    jpsh | 03.12.12 15:39 25.07.13 19:15

  2. Der nächste Resource-Hog ohne wesentliche Spielneuerungen. 1

    Charles Marlow | 06.12.12 09:00 06.12.12 09:00

  3. Konsolengamer.... (Seiten: 1 2 3 ) 52

    Anonymer Nutzer | 03.12.12 17:35 05.12.12 17:50

  4. Prioritätenwechsel 18

    Muhaha | 03.12.12 16:19 05.12.12 09:37

  5. bekommt crytek dafür was von M$? 11

    Moe479 | 03.12.12 20:34 04.12.12 21:40

  6. Crytek skaliert mal wieder super. 2

    ChriDDel | 04.12.12 10:30 04.12.12 15:17

  7. Hohe Mindestanforderung am PC aber zeitgleich Konsole? 3

    mindo | 04.12.12 09:52 04.12.12 15:08

  8. 4 Threads, nicht Kerne 14

    rangnar | 03.12.12 15:42 04.12.12 12:46

  9. "irgendwie mit älterer Hardware" 9

    Lord Gamma | 03.12.12 15:30 04.12.12 10:41

  10. Die CPUs.... 2

    Satan | 04.12.12 01:10 04.12.12 09:27

  11. Hmmm 40 % WinXP User 14

    dabbes | 03.12.12 17:02 04.12.12 07:46

  12. Crysis 3 ist unwichtig 1

    Anonymer Nutzer | 04.12.12 00:01 04.12.12 00:01

  13. Schaut aus wie das alte.. 1

    Hathawulf | 03.12.12 19:05 03.12.12 19:05

  14. @Golem "Crytek rät zur Vierkern-CPU" 2

    HerrMannelig | 03.12.12 18:23 03.12.12 18:36

  15. hoffentlich auch mit interessantem Gameplay 5

    KleinerWolf | 03.12.12 15:26 03.12.12 17:05

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. SGH Service GmbH, Hildesheim
  3. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  4. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. VLC, Kodi, Popcorn Time: Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden
    VLC, Kodi, Popcorn Time
    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

    Untertitel sind praktisch, um Filme in einer fremden Sprache zu sehen oder eine andere Sprache zu lernen. Doch die Art und Weise, wie Mediaplayer damit umgehen, ist offenbar alles andere als sicher - bis jetzt.

  2. Engine: Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld
    Engine
    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

    Der Engine-Hersteller Unity kann weiter wachsen: Der US-Investor Silver Lake Partners steckt rund 400 Millionen US-Dollar in die Firma. Ein großer Teil des Geldes fließt allerdings nicht in neue Technologien - sondern in Autos für die Angestellten.

  3. Neuauflage: Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden
    Neuauflage
    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

    Eine Reparatur scheint bei einem Verkaufspreis von 60 Euro nicht zu lohnen: Wie aus der Bedienungsanleitung des neuen Nokia 3310 hervorgeht, wird das Featurephone im Falle eines Defektes nicht repariert, sondern gleich ersetzt. Umweltfreundlich ist das nicht.


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40