1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crytek: Pläne für Cry Engine 3.0 - auch…

Crytek kann nicht programmieren ..!

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Crytek kann nicht programmieren ..!

    Autor: AndyGER 15.07.11 - 14:30

    Ich habe mir vor ein paar Tagen via Steam noch einmal FarCry (1) günstig geschossen. Nach wie vor gibt es Haken und Ösen und jede Menge Bugs. Crytek verliert relativ schnell das Interesse an ihren eigenen Produkten und der Spieler bleibt mit den meist massiv vorhandenen Fehlern im Regen stehen. Auf PC kann man dann noch ggf. auf die Community hoffen. Konsoleros sind bei groben Schnitzern aufgeschmissen. Zudem halte ich Crytek für Blender. Was sie machen, sieht cool aus, aber es fehlt die Tiefe, das Flair. Und vor allem der Reiz des Neuen. Irgendwie dreht sich Crytek shootermäßig immer im Kreis. Da gefällt mir Battlefield 2 (demnächst 3) deutlich besser ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  2. Re: Crytek kann nicht programmieren ..!

    Autor: SebastianKunkel 15.07.11 - 15:18

    Naja ich finde du gehst da mit Crytec im speziellen zu hart ins Gericht.
    Klar ist es schade, das Far Cry etwas buggy ist (Da merke ich zwar nichts von aber wenns bei dir so ist, kann schon sein...).

    Aber Far Cry war das Einstandswerk von CryTec und damals die absolute Grafikreferenz neben/zusammen mit Half Life 2. Sprich die CryEngine und die Source Engine.
    Dafür, dass ein unbekanntes Studio, wie CryTec damals, ein solches Spiel auf den Markt wirft hat es viel Beachtung und Respekt verdient. Da kuck ich auch über den einen oder anderen Bug hinweg, welches Spiel der damaligen Zeit, zaubert mir so einen "geilen" Urwald-Jungle auf den Screen, wie das FarCry geschafft hat?
    Nicht mal Crysis 1 konnte das wirklich nochmal so richtig topen...
    Ja klar, alles war noch n bisschen schöner und farbenfroher, aber der WOW-Effekt blieb aus. So jetzt auch bei Crysis 2.
    Zwar eine alternative und sehr hübsche/realistische Umgebung in Form von New York, aber da der Titel auf Crossplatform ausgelegt ist, konnte man sich nicht darauf konzentrieren einen neuen Meilenstein im PC-Segment zu setzten.
    Ich denke Crysis 2 soll uns zeigen, dass die neuuste Cryengine auf allen Platformen gleich gut läuft und Crytec im Shooter-Bereich nun auch auf Konsolen ernst zu nehmen ist. Bisher waren sie ja nur auf dem PC vertreten, abgesehen von FC2 und den portierungen der PC-Version.

    Mal sehen, was dann mit Crysis 3 so kommt, obs da wieder einen Meilenstein geben wird.

    PS: Ich persönlich konnte mit der Handlung von Teil 2 mehr anfangen als mit der von Teil 1.
    Bei Teil 1 musste ich mit mir ringen um es fertig zu spielen, Teil 2 war mir etwas zu kurz und ich konnte beinahe nicht mehr aufhören :)

    Zu deiner Kernaussage, Crytek könne nicht programmieren... ^^
    Lies die selber nochmal deine Aussage durch und überleg ob du da nicht n bisschen über s Ziel hinaus schiesst.
    Piranha Byte macht auch gerne Buggy Games trozdem war und ist Gothic EPIC 4 EVER :)

  3. Re: Crytek kann nicht programmieren ..!

    Autor: AndyGER 15.07.11 - 17:09

    Wäre es nur bei FarCry so gewesen, wäre es ja halb so schlimm. Aber Crysis und dessen Abkömmlinge waren sehr, sehr schlimm. Allein schon die Probleme mit den Menüs. Foren sind voll mit Leuten, die echte Probleme mit den Spielen hatten - einen Patch dafür gab es nie.

    Ich habe mir Crysis 2 daher für PS3 gekauft. Läuft. Und macht Spaß. Spiele von Crytek auf PC? Nie wieder ..! :)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  4. Re: Crytek kann nicht programmieren ..!

    Autor: Yeeeeeeeeha 15.07.11 - 18:31

    Was zum Beispiel sprichst du denn an?

    Es gibt ja verschiedene Arten von Bugs:
    1. Die immer auftreten
    2. Die recht oft / bei recht vielen Benutzern auftreten
    3. Die nur sehr selten / bei sehr wenigen Benutzern auftreten
    4. Die nur in unvorhersehbaren Sonderfällen auftreten

    So weit ich mich erinnern kann, war zwar temporär von Typ 2 die Rede in Verbindung mit Ati-GPUs, ansonsten kommt mir aber von Typ 1 und 2 nichts in den Sinn (anders als z.B. bei Gothic IV oder Arma 2, wo sogar Typ 1 Bugs zu finden waren). Ich selbst konnte alle drei Spiele (dank NVidia ;)) ohne irgendwelche Probleme durchspielen.

    Ansonsten können die sehr wohl programmieren. Die gesamte Spielengine ist von den Möglichkeiten her ganz vorne dran und - was noch wichtiger ist - Tools wie der Editor sind verdammt gut umgesetzt. Das alles mit einer Erfahrung von drei Spielen und einem Neuanfang nach dem ersten und nochdazu in einer feindlichen Umgebung wie Deutschland - als Entwickler kann ich da nur sagen: Respekt!

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  5. Re: Crytek kann nicht programmieren ..!

    Autor: Anonymer Nutzer 15.07.11 - 20:12

    Crytek? Ganz klar! Super spitzenklasse.
    Das einzige, was mich etwas gestört hat, war die Portierung auf andere Systeme (Konsolen). War doch Crysis 1 und FarCry DAS GAME um Konsolenzocker neidisch gucken zu lassen. :o)

    Ich, ebenfalls mit Nvidia ausgestattet, hatte auch nie nennenswerte Probleme oder Bugs in den Games. Lief einwandfrei. Klar, wenn man Trainer einsetzt, werden die Spiele auch schonmal zickig. *fg* Aber wer braucht Trainer? Okay, im härtesten Modus spiel ich die Spiele nicht. Aber ich bin auch kein Profi, sondern nur Gelegenheitsspieler. Ich hab halt einfach manchmal bock drauf, in einen NanoSuite zu schlüpfen. ;o)

    Also... Fehler bei weitem weniger, wie bei anderen aktuellen Spielen, die erst beim Kunden aus dem Beta-Status kommen. Arma2 zum Beispiel. Wie viele gefühlten Patches gibts da jetzt? 20? Und das Teil ist immernoch nicht wirklich spielbar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Leipzig
  2. WINGAS GmbH, Kassel
  3. Hays AG, Chemnitz
  4. Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof, Hof

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 369,45€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de