1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyberbike: Radeln am Heimtrainer mit der…

Nintendos Peripheriegeräte-Politik...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nintendos Peripheriegeräte-Politik...

    Autor: FranUnFine 13.10.09 - 16:01

    ... wird von Generation zu Generation bekloppter.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  2. Re: Nintendos Peripheriegeräte-Politik...

    Autor: Wiindowsuser 13.10.09 - 16:05

    Was hat Nintendo mit dem Gerät zu tun? Opel war ja auch nicht prollig, nur weil da diverse Leute einen Fuchsschwanz drangebunden haben...

  3. Re: Nintendos Peripheriegeräte-Politik...

    Autor: Choi 13.10.09 - 16:05

    Das Ding ist von "BigBen" und nicht von Nintendo!

  4. Re: Nintendos Peripheriegeräte-Politik...

    Autor: FranUnFine 13.10.09 - 16:09

    Choi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Ding ist von "BigBen" und nicht von Nintendo!

    Is ja noch schlimmer.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  5. Re: Nintendos Peripheriegeräte-Politik...

    Autor: ~The Judge~ 13.10.09 - 16:49

    FranUnFine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Is ja noch schlimmer.

    Der "Hometrainer" geht ja sogar noch, verglichen mit dem was die sonst noch so...



    :-)

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  6. Re: Nintendos Peripheriegeräte-Politik...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 13.10.09 - 17:00





    Krank, einfach nur krank...

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  7. Re: Nintendos Peripheriegeräte-Politik...

    Autor: mats 13.10.09 - 17:49

    Wiindowsuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Opel war ja auch nicht prollig, nur weil da diverse Leute einen Fuchsschwanz
    > drangebunden haben...

    doch!

  8. Re: Nintendos Peripheriegeräte-Politik...

    Autor: Farrad 14.10.09 - 09:31

    Die Möglichkeiten damit ein Game zu gestalten sind aber schon geil irgendwie. Man kann ja ein Rennspiel drum basteln mit Loopings wo man dann eben schneller reintreten muss um rumzu kommen und Upgrades um den Stylefaktor zu pushen, wenn sich das jemand anschaut und ordentlich umsetzt kann das schon ordentlich Laune machen!

  9. Re: Nintendos Peripheriegeräte-Politik...

    Autor: Hackberaker 14.10.09 - 12:02

    Farrad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    mit Loopings wo man dann
    > eben schneller reintreten muss um rumzu kommen und Upgrades um den
    > Stylefaktor zu pushen, wenn sich das jemand anschaut und ordentlich umsetzt
    > kann das schon ordentlich Laune machen!

    Ja, ein Future-Style-Fahrrad-Rennspiel wär mit der Peripherie wirklich nicht schlecht, aber wenn ich mir WiiFit und Konsorten anschaue, wirst du wohl eher auf einer Insel durch blühende Landschaften mit fröhlich winkenden Miis am Straßenrand radeln. Mit Kommentaren wie "Das machst du ganz prima!"

  10. Re: Nintendos Peripheriegeräte-Politik...

    Autor: ViertelVor 14.10.09 - 12:27

    Ey, Du siehst ja genauso aus, wie ich mir Dich vorgestellt habe!

  11. Re: Nintendos Peripheriegeräte-Politik...

    Autor: Horschd 14.10.09 - 17:34

    Hackberaker schrieb:

    > Ja, ein Future-Style-Fahrrad-Rennspiel wär mit der Peripherie wirklich
    > nicht schlecht, aber wenn ich mir WiiFit und Konsorten anschaue, wirst du
    > wohl eher auf einer Insel durch blühende Landschaften mit fröhlich
    > winkenden Miis am Straßenrand radeln. Mit Kommentaren wie "Das machst du
    > ganz prima!"


    Na ja, aber Spaß macht es auf jeden Fall!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

  1. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.

  2. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert.

  3. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.


  1. 11:43

  2. 19:34

  3. 16:40

  4. 16:03

  5. 15:37

  6. 15:12

  7. 14:34

  8. 14:12