1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyberith Virtualizer: In die Socken…

Quadratkilometer

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Quadratkilometer

    Autor: Anonymer Nutzer 24.07.14 - 11:33

    Das wird auch beim Spieldesign enorm viele Änderungen bringen. Kaum ein Spieler wird wohl bereit sein einfach mal 150 Quadratkilometer in einem Spiel abzurennen und das auch noch mehrfach!

    Andererseits gibts dann endlich weniger fette Gamer ;)

  2. Re: Quadratkilometer

    Autor: Yes!Yes!Yes! 24.07.14 - 11:47

    "Kaum ein Spieler wird wohl bereit sein einfach mal 150 Quadratkilometer in einem Spiel abzurennen"

    Das macht man so oder so nicht. Zumindest nicht am Stück.
    Selbst wenn die Spielfigur 30 kmh rennen würde - hättest du Bock auf 5 Stunden gepflegte Langeweile?

  3. Re: Quadratkilometer

    Autor: plutoniumsulfat 24.07.14 - 11:54

    Wenn ich so an Rollenspiele denke....:D

  4. Re: Quadratkilometer

    Autor: Gizeh 24.07.14 - 11:56

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich so an Rollenspiele denke....:D


    Da ist nach einmal Skyrim durchspielen der nächste Marathonlauf keine Herausforderung mehr. :D

  5. Re: Quadratkilometer

    Autor: Anonymer Nutzer 24.07.14 - 17:24

    Eben. Morrorwind, Skyrim, GTA, Borderlands, etc. Da gibts schon die ein oder anderen Abschnitte bei denen man schon enorm viel und weit rennen muss.

  6. Re: Quadratkilometer

    Autor: Volvoracing 24.07.14 - 19:17

    Hier gehts im Quadratkilometer <-- Will sagen, bei 30km/h hast du nach 5 Stunden die 150km² nur gesehen, wenn dein Blickfeld 150km² breit wäre/ist. _:D

  7. Re: Quadratkilometer

    Autor: Bouncy 25.07.14 - 11:03

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben. Morrorwind, Skyrim, GTA, Borderlands, etc. Da gibts schon die ein
    > oder anderen Abschnitte bei denen man schon enorm viel und weit rennen
    > muss.
    Warum denn nicht, ich bin mir sicher dass auch heute viele Leute einfach so durch Himmelsrand etc. streifen, quasi als Spaziergang am Abend. Es muß ja nicht immer gleich Action passieren, imho könnten lange, leere Abschnitte tatsächlich Teil des Spielprinzips werden, das würde die Immersion ganz gewaltig verstärken weil man dann mal nicht ständig den Eindruck hätte man wäre ein Versuchskaninchen in einer Welt, in der an jeder Ecke der Tod wartet, sondern einfach ein "echter" Bewohner dieser. Ich freue mich auf sowas.

    Und für die ADS-Kinder mit max. 5 Sekunden Aufmerksamkeitsspanne kann man ja Teleporter einsetzen...^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Frechen bei Köln
  2. Stadt Kehl, Kehl
  3. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de