1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyberpunk 2077: CD Projekt Red…

Hier wird einiges klar

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Hier wird einiges klar

    Autor: Legacyleader 24.03.22 - 17:21

    Da hat man sich tatsächlich auf zuviele Details konzentriert anstatt das Endprodukt zu finalisieren.

    Den Städtebau hatte vermutlich auch ein Team hinbekomme statt für jeden Stadtteil 1 (deshalb sieht Night City auch so künstlich aus) da hätte man sich Berlin als Vorbild nehmen können mit den einzelnen Bezirken da diese wie Ministädte gebaut sind.

    The Witcher war so beliebt weil die Quests und Story Spaß machten die Welt an sich war eher sekundärer Natur. Man wollte Nicht City besonders machen... und hat dabei vergessen das wir ein Videospiel spielen wollen... wie ein Halo Entwickler Mal sagte "This Place needs to be fun before it's pretty"

    Alles in allem kann man Cyberpunk als Example nehmen was mit der Videospiel Industrie falsch läuft und wo mittlerweile die Prioritäten liegen... und die liegen garantiert nicht dabei ein fertiges und Spaßiges Spiel abzuliefern

    - Enjoy the Little Things

  2. Re: Hier wird einiges klar

    Autor: eiapopeia 24.03.22 - 17:47

    Ich habe viel Spaß in Night City. Habe allerdings auch erst mit Erscheinen des Patches 1.5 angefangen zu spielen.

    Ich schaue mir oft die Stadt an und finde sie unterschiedlichen Umgebungen und die Details echt nett.

  3. Re: Hier wird einiges klar

    Autor: Hotohori 24.03.22 - 20:50

    Legacyleader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hat man sich tatsächlich auf zuviele Details konzentriert anstatt das
    > Endprodukt zu finalisieren.
    >
    > Den Städtebau hatte vermutlich auch ein Team hinbekomme statt für jeden
    > Stadtteil 1 (deshalb sieht Night City auch so künstlich aus) da hätte man
    > sich Berlin als Vorbild nehmen können mit den einzelnen Bezirken da diese
    > wie Ministädte gebaut sind.
    >
    > The Witcher war so beliebt weil die Quests und Story Spaß machten die Welt
    > an sich war eher sekundärer Natur. Man wollte Nicht City besonders
    > machen... und hat dabei vergessen das wir ein Videospiel spielen wollen...
    > wie ein Halo Entwickler Mal sagte "This Place needs to be fun before it's
    > pretty"
    >
    > Alles in allem kann man Cyberpunk als Example nehmen was mit der Videospiel
    > Industrie falsch läuft und wo mittlerweile die Prioritäten liegen... und
    > die liegen garantiert nicht dabei ein fertiges und Spaßiges Spiel
    > abzuliefern

    Äh, nein, einfach nur nein. Gerade eine Rollenspiel Welt sollte so immersiv wie möglich sein. Viel eher zeigst du mit deinen Argumenten was falsch läuft. All zu oft wird versucht Spiele auf das nötigste zu reduzieren, Spiele sind aber auch Kunstwerke und Kunstwerke haben nicht nur Inhalte, die rein darauf abzielen Spaß zu machen.

    Davon ab haben gerade die Entdecker unter den Spielern eine ganze Menge Spaß daran so eine detailliert gestaltete Spielwelt zu erkunden.

    Das Problem an Cyberpunk ist auch weniger die Spielwelt, gerade die wird von vielen oft als sehr gut dargestellt, nur zu leblos, sprich mit zu wenigen Inhalten gefüllt, was wieder dafür spricht, dass man das Spiel zu früh veröffentlicht hat, wie viele andere Probleme des Spiels.

    Cyberpunkt 2077 hätte locker die zusätzlichen Kosten des Spiels wieder eingespielt, hätte man ihnen noch mal ein Jahr mehr Entwicklungszeit gegeben, wollte man aber nicht und das war der Fehler. Dass das Spiel nach über einem Jahr noch immer in so einem Zustand ist, liegt eher daran, dass nach der Veröffentlichung nicht mehr so viel Zeit in das Spiel investiert wurde als wenn man den Entwicklern noch mal richtig ein Jahr gegeben hätte. Natürlich arbeitet nun schon lange die meisten Entwickler an anderen Projekten und nicht an der Verbesserung des Spiels, dafür wird nur wenig Ressourcen abgestellt. Daher kann man den Zustand jetzt daran fest machen, dass ein zusätzliches Entwicklungsjahr nicht viel gebracht hätte.

  4. Re: Hier wird einiges klar

    Autor: Legacyleader 24.03.22 - 22:02

    Seh ich ja alles ein... das Problem ist das Gameplay. Mir macht das Spiel ab dem Arasaka Waterfront "Incident" absolut keinen Spaß mehr. Wenn ihr das anders seht gut für euch habt Spaß damit..für mich ist es leider nix gewesen

    - Enjoy the Little Things

  5. Re: Hier wird einiges klar

    Autor: frankenwagen 01.07.22 - 00:05

    Legacyleader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hat man sich tatsächlich auf zuviele Details konzentriert anstatt das
    > Endprodukt zu finalisieren.
    >
    > Den Städtebau hatte vermutlich auch ein Team hinbekomme statt für jeden
    > Stadtteil 1 (deshalb sieht Night City auch so künstlich aus) da hätte man
    > sich Berlin als Vorbild nehmen können mit den einzelnen Bezirken da diese
    > wie Ministädte gebaut sind.
    >
    > The Witcher war so beliebt weil die Quests und Story Spaß machten die Welt
    > an sich war eher sekundärer Natur. Man wollte Nicht City besonders
    > machen... und hat dabei vergessen das wir ein Videospiel spielen wollen...
    > wie ein Halo Entwickler Mal sagte "This Place needs to be fun before it's
    > pretty"
    >
    > Alles in allem kann man Cyberpunk als Example nehmen was mit der Videospiel
    > Industrie falsch läuft und wo mittlerweile die Prioritäten liegen... und
    > die liegen garantiert nicht dabei ein fertiges und Spaßiges Spiel
    > abzuliefern

    Die Welt von The Witcher 3 war absolut spektakulär, insbesondere die Städte. So schöne und vor allem auch belebte Städte hatte noch kein Rollenspiel vorher. Einer der Hauptgründe warum das Spiel so erfolgreich war meiner Meinung nach, war die tolle und wunderschöne Welt.

    Night City hat mir aber auch sehr gut gefallen und künstlich fand ich die nicht. Für mich haben sie die Prioritäten sicher nicht falsch gesetzt in Cyberpunk. Realistische Polizei Verfolgungsjagten interessieren mich deutlich weniger als eine gut gebaute und abwechslungsreiche Welt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Network Engineer - Connectivity (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart, Köln
  2. Prozessmanager / Projektmanager (m/w/d) Digitalisierung
    KombiConsult GmbH, Frankfurt
  3. Sachbearbeiter (m/w/d) Digitalisierung
    Stadt Korntal-Münchingen, Korntal-Münchingen
  4. Fachinformatiker (m/w/d) für den IT Vor-Ort Support
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln, München, Dessau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de