1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyberpunk 2077: CD Projekt Red könnte…

Wurde ausgelacht..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wurde ausgelacht..

    Autor: ilovekuchen 18.01.21 - 20:00

    Als ich meinte,dass Cyberpunk 50/50 flopt.
    Jetzt ist es Passiert, obwohl es ansich ein verdammt nettes Spiel geworden ist.

    2022 kostenlos bei Epic Store kaufe ich es auch, vielleicht gibt's bis dahin Hardware zu kaufen die es flüssig abspielt.

  2. Re: Wurde ausgelacht..

    Autor: CmdrJameson 18.01.21 - 21:26

    Naja nu... nö. Von einem Flop ist das Ding mit 14 Millionen verkauften Einheiten (nach Rückgaben) meilenweit entfernt. Der Aktienkurs hat rein auf Spekulationen beruht, und ja, die Rücknahmekampagne kostet Asche.
    Aber auf dem PC ist das Spiel schlichtweg großartig. Nach 50 Stunden hab ich einen einzigen Nebenquest-Bug bislang gehabt, ansonsten ist es das optisch ansprechendste Spiel, was ich auf meiner Mühle je gesehen habe, und spielerisch prima - macht einfach Laune, wenn man auf Open-World-RPGs steht.

    Läuft übrigens in 2560x1440 absolut flüssig auf einem alten Xeon (Sockel 2011-3) mit ner Vega64. Ok, kein HDR und kein Raytracing, weil die Hardware das halt nicht unterstütz, alles Andere auf Maximum. Kein einziger Ruckler im Game, liegt auf einer normalen SSD, die Ladezeiten sind auch ein Träumchen. Keine durchgängigen 60fps, aber dank Freesync ist das egal.
    Teilweise fangen auf den Ladescreens die Leute gar nicht richtig an zu reden bevor der Balken durch ist.

    Die Leute, die es auf ner PS4/XBone gekauft haben tun mir allerdings wirklich Leid.

  3. Re: Wurde ausgelacht..

    Autor: Schattenwerk 18.01.21 - 21:38

    ilovekuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ich meinte,dass Cyberpunk 50/50 flopt.

    Wow... einen Münzwurf vorher sagen, eine Kunst.

    Außerdem ist es, wie bereits gesagt wurde, kein Flop, da die verkauften Einheiten noch immer hoch sind. Und nur auf alten Konsolen gibts diese massiven Probleme. Auch auf dem PC läuft es nicht rund, ist jedoch in den Medien aufgeblasener als es wirklich ist.

    Der Bash für die alten Konsolen ist gerechtfertigt und dafür muss CDPR die Rechnung bekommen. Das Spiel aber als Flop zu bezeichnen zeugt davon, dass du keine Ahnung hast oder es nicht objektiv betrachtest.

    PS: Wer 2022 im Epic Store für ein kostenloses Spiel bezahlt ist eh etwas komisch ;)

  4. Re: Wurde ausgelacht..

    Autor: Max Level 19.01.21 - 08:06

    ilovekuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ich meinte,dass Cyberpunk 50/50 flopt.

    Naja, wenn du *das* tatsächlich als tolle Voraussage verkauft hast, wundert mich das natürlich wenig. Das muss ja stimmen :D Das ist wie die alte Bauernregel "Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich´s Wetter oder es bleibt wie´s ist" ;)

  5. Re: Wurde ausgelacht..

    Autor: ph0b0z 19.01.21 - 08:18

    CmdrJameson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach 50 Stunden hab
    > ich einen einzigen Nebenquest-Bug bislang gehabt, ansonsten ist es das
    > optisch ansprechendste Spiel, was ich auf meiner Mühle je gesehen habe, und
    > spielerisch prima - macht einfach Laune, wenn man auf Open-World-RPGs
    > steht.

    Das ist dann schon erstaunlich. Ich spiele auf nem Ryzen 3700x mit ner 3070 (Glück gehabt bei MM/Saturn) - mir gefällt das Spiel ziemlich gut, ja, aber es ist auch das offensichtlich verbuggteste Spiel was ich bisher so gespielt habe. Ich erinnere mich an 2 im Prinzip gamebreaking Bugs in der Mainquest, die ich durch mehrfaches Versuchen oder Erledigung anderer Dinge vorher umgehen konnte. Ansonsten merkt man einfach extrem oft, dass Trigger ewig brauchen um zu aktivieren, Charaktermodelle machen komische Dinge, das Balancing ist noch komplett kaputt (Bis auf Bosskämpfe onehitte ich fast alles, obwohl ich weder bei Skills noch bei meinen Waffen irgendwas besonderes gemacht habe), die Liste ist ziemlich lang und ich bin wirklich nicht pingelig. :-)

    Die Spielmechaniken ansich machen mir Spaß, viele Nebenquestlines sind ziemlich toll (gerade vieles um Johnny Silverhand finde ich leider nicht sehr gelungen..) und die Spielwelt, teilweise das Environmental Storytelling gefallen mir ebenfalls sehr gut. Deswegen bereue ich den Kauf nicht, hoffe aber, dass ich mich in 1-2-3 Jahren nochmal zu einem zweiten Durchgang durchringen kann. :)

  6. Re: Wurde ausgelacht..

    Autor: CmdrJameson 19.01.21 - 08:36

    wow, gz zu der Mühle :)
    Ich hab nur eine Vega64 mit einem älteren Xeon 6-Kerner, und 32GB Ram sowie eine NVME-SSD.
    Schätze an letzterer liegt ein guter Teil der Performance, offenbar muss das Spiel oft Daten nachcachen, das geht damit wesentlich flotter. Wer das auf ner normalen HDD installiert und dann jammert...

    Mit einem weiteren Durchgang würde ich warten bis die versprochenenen Addons draußen sind. Witcher 3 wurde nach Blood&Wine ja auch nochmal deutlich besser (war bei Release ja auch ne Katastrophe, nur wurde da über Bugs wie Pferd-auf-Dach gelacht, nicht gehatet), und Fallout4 hab ich z.B. auch das erste Mal noch bevor die Addons draußen waren durchgezockt, dann erst später nochmal angegangen.

  7. Re: Wurde ausgelacht..

    Autor: AlexanderSchork 19.01.21 - 08:39

    Wer Gothic 3 ohen Community Pacht gespielt hat, schreckt auch nicht Cyperpunk zurück.

    Ich habe nur eine GTX 1060 und einen Ryzen 3600x, das Spiel ist auf einer NVMe installiert und auf 1920 x 1080 eingestellt.
    Habe das meiste auf Hoch, schaten auf Mittel. Habe im Durchschnitt 42 fps.
    Finde ich ok. Ich bin aber auch nicht so sensible was niedriger fps angeht. Wer X-Wing, Star Fox und Konsorten gespielt hat, findet auch 15 fps flüssig. (Etwas überspitzt dargestellt)

    50/50?
    Ich denke das die Chance 50/50 ist, das es von Cyperpunk 2077 einen zweiten Teil gibt.
    Flop ist auch übertrieben.
    Die Entwickler habe immerhin die Produktionskosten wieder eingespielt.

    Es ist nicht perfekt. Lange nicht. Aber man kann damit viele Std Spaß haben.

    PS: Eine schnelle Festplatte ist fast Voraussetzung.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.21 08:44 durch AlexanderSchork.

  8. Re: Wurde ausgelacht..

    Autor: RienSte 19.01.21 - 08:44

    "Wenn's um zehne blitzt und kracht, ist in zwei Stund' Mitternacht!" :-)

  9. Re: Wurde ausgelacht..

    Autor: c1ndy 19.01.21 - 11:42

    CmdrJameson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja nu... nö. Von einem Flop ist das Ding mit 14 Millionen verkauften
    > Einheiten (nach Rückgaben) meilenweit entfernt. Der Aktienkurs hat rein auf
    > Spekulationen beruht, und ja, die Rücknahmekampagne kostet Asche.
    > Aber auf dem PC ist das Spiel schlichtweg großartig. Nach 50 Stunden hab
    > ich einen einzigen Nebenquest-Bug bislang gehabt, ansonsten ist es das
    > optisch ansprechendste Spiel, was ich auf meiner Mühle je gesehen habe, und
    > spielerisch prima - macht einfach Laune, wenn man auf Open-World-RPGs
    > steht.
    >
    > Läuft übrigens in 2560x1440 absolut flüssig auf einem alten Xeon (Sockel
    > 2011-3) mit ner Vega64. Ok, kein HDR und kein Raytracing, weil die Hardware
    > das halt nicht unterstütz, alles Andere auf Maximum. Kein einziger Ruckler
    > im Game, liegt auf einer normalen SSD, die Ladezeiten sind auch ein
    > Träumchen. Keine durchgängigen 60fps, aber dank Freesync ist das egal.
    > Teilweise fangen auf den Ladescreens die Leute gar nicht richtig an zu
    > reden bevor der Balken durch ist.
    >
    > Die Leute, die es auf ner PS4/XBone gekauft haben tun mir allerdings
    > wirklich Leid.

    Gerade als Fan von Openworld RPGs bin ich persönlich sehr enttäuscht. Wie so oft wird hier nur Grafik und Performance gelobt, aber das macht solche Spiele überhaupt nicht aus!

    Während die Mainquest und einige Sidequests tatsächlich gute Singleplayer Erfahrungen bieten und im Setting entsprechend zum Denken anregen oder Emotionen hervorrufen, ist vieles drumherum, was ein Openworld Spiel tatsächlich erst zum Openworld Spiel macht einfach nur erbärmlich umgesetzt und beraubt mich als Spieler jeder Immersion. Damit meine ich nicht nur Bugs, die ja mit der Zeit gefixt werden können, sondern eine generelle Abstinenz von Elementen, welche die Spielwelt erst lebendig wirken lassen. Die absolut dämlichen und manipulierbaren NPC, deren nicht vorhandene Fahrzeugführung und rudimentär implementieren Spawnverhalten von Gegnern sind zum Beispiel ein Punkt. Oder das Fehlen eines Karmasystems mit Auswirkungen auf die Spielwelt, in einem RPG wo eigene Entscheidungen das Erlebnis verändern sollen fühlt sich stattdessen wie eine Illusion an. So toll wie die Quests teilweise sind, so mies ist im krassen Gegensatz das ganze drumherum. So ehrlich muss man bei der Bewertung schon sein.

  10. Re: Wurde ausgelacht..

    Autor: BlindSeer 19.01.21 - 11:52

    Die Unterschieldichen Wahrnehmungen sind echt spannend. Karma Systeme wirken auf mich meist dran geklatscht und künstlich, Night City auf mich hingegen total lebendig und detailrreich. Ich will dir nichts absprechen, finde es aber wirklcih interessant wie unterschiedlich die Gewichtungen sind was man als "lebendig" empfindet.

  11. Re: Wurde ausgelacht..

    Autor: Michael H. 19.01.21 - 12:57

    AlexanderSchork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Gothic 3 ohen Community Pacht gespielt hat, schreckt auch nicht
    > Cyperpunk zurück.
    >
    > Ich habe nur eine GTX 1060 und einen Ryzen 3600x, das Spiel ist auf einer
    > NVMe installiert und auf 1920 x 1080 eingestellt.
    > Habe das meiste auf Hoch, schaten auf Mittel. Habe im Durchschnitt 42 fps.


    Hahah ja das stimmt.
    Ich daddel es auf nem i7-9600k mit ner 2080ti.
    Auflösung auf 2540x1440p mit allen Einstellungen auf Ultra, Raytracing sogar auf Psycho und DLSS auf Qualität (was mitunter am meisten FPS frisst tatsächlich)

    Wenn ich DLSS den unteren Regler auf 100 stelle, spiel ich nur noch mit 17fps.
    Wenn ich den Quality Mode anlasse, komme ich auf auch so um die 47-50fps im Schnitt, ab und zu 32, aber wiederrum ab und zu auch auf 60.

    Die Stadt ist pervers voll und durch DLSS ensteht nochmal ne ganz andere Schärfe und Detailreichtum.
    Mich stören die niedrigen FPS tatsächlich nicht mal so... anfangs wars ungewohnt, da ich normal auf 165hz spiele und da entsprechend alles unter 80-100fps schon als sehr stotternd warnehme... aber nach ein wenig eingewöhnung, überwiegt für mich die Grafik hier.. da bin ich ne richtige Grafikh**e.

    Bugs hatte ich tatsächlich bis jetzt nur einen einzigen... und zwar, dass Jacky in einen Aufzug gegangen ist, der für mich noch gar nicht angekommen war. Das wars...

  12. Re: Wurde ausgelacht..

    Autor: ph0b0z 20.01.21 - 07:26

    Ja ich rechne auch fest damit, dass man in 1-2 Jahren ein wirklich rundes Spiel hat. Witcher 3 ist ziemlich sicher meine #1 aus den 2010ern. :)

  13. Re: Wurde ausgelacht..

    Autor: ph0b0z 20.01.21 - 07:37

    Spätestens als ich den Terminator und John Connor in einem Kanal gefunden habe, hat mich das "Environmental Storytelling" einigermaßen überzeugt. :-) Finde auch immer noch alleine den Detailreichtum von Night City fast schon überfordernd, die Bugs und die NPC-KI reißen mich allerdings doch auch immer wieder raus. Besonders knuffig sind auch die Fahrzeugsprites in großen Entfernungen... :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Kerpen, Erfurt
  2. FAST LTA GmbH, München
  3. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam, Berlin
  4. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 Evo 1TB SATA-SSD für 99,99€)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.369€)
  3. 212,22€ (Bestpreis)
  4. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de