Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyberpunk 2077: Kampf um den…
  6. Th…

Kauft es bei GOG

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: Gucky 12.06.19 - 16:56

    NATÜRLICH ist es größtenteils unseriös.
    Klar Keys KÖNNTEN mit geklauten Daten gekauft sein, meist sind sie es aber nicht...
    DENNOCH der Grund warum sie so günstig sind ist einfach , das meist an der Steuer hinweg oder in anderen Ländern diese gekauft werden. Damit ist es nur Steuerbetrug.

    Es gab aber auch Fälle bei denen Retail Kopien geklaut und dann als Keys ins Netz gestellt worden sind. Diese sind viel schwerer zu verfolgen.

    Kann aber auch sein, das einfach die Gewinnspanne viel kleiner ist bei den Verkäufern. Es rentiert sich dann einfach durch den geringen Aufwand.
    Das ist der Fall z.b. bei GMG welche LEGIT Keys direkt vom Entwickler verkaufen.

    Auch wenn ein Key from Seller legit ist.. wo verdient der Entwickler mehr? 30¤ vom Keyseller oder 60¤-30% bei steam?.....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.19 16:57 durch Gucky.

  2. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: ML82 12.06.19 - 20:31

    betrug ist auch eine leistung, kostet zeit nerven und kraft ... musst du dieses gewerbe schlecht reden, millionen setzen ihren aufand dafür ab -> betrug ist gesellschaftlich gewollt/verankert/getragen, ein tragendes element unserer volkswirtschaft geworden, z.b. dieselgate!

    wir sind betrüger.

  3. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: Hotohori 12.06.19 - 22:08

    Ich hab damals auch Witcher 3 auf GoG gekauft, aber gerade deswegen werde ich nicht vorbestellen, sehr wahrscheinlich das Spiel auch nicht vor 2021 oder gar 2022 spielen, je nach dem wie viel die Entwickler an dem Spiel rumpatchen und wie lang sie DLCs raus bringen.

    GotY oder gar nicht, das hat mir gerade Witcher 3 gezeigt. Ich brauche ein fertiges Spiel mit allem Content. Darum lasse ich mich auch von dem Hype nicht dermaßen anstecken.

  4. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: Tommy-L 12.06.19 - 23:13

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf der dann ein 2MB Installer ist, mit dem du dann den Rest runteladen
    > kannst?


    Plus Wendecover, Postkarten aus Night City, die Karte der Stadt, Sticker und ein Kompendium mit Hintergrundinfos zum Spiel.

  5. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: nolonar 13.06.19 - 01:16

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf der dann ein 2MB Installer ist, mit dem du dann den Rest runteladen
    > kannst?

    Ich glaube du verwechselst CDPR mit Bethesda.

    The Witcher 3 kommt jedenfalls mit 4 DVDs, auf dem das ganze Spiel liegt. Zudem kriegt man einen Downloadcode für die digitale Version, wenn man will.

  6. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: Unix_Linux 13.06.19 - 02:30

    elonmusk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit unterstützt ihr den Entwickler,da GOG CD Project selber gehört und
    > 100% der Einnahmen bekommt :D Außerdem ist es DRM-frei


  7. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: backdoor.trojan 13.06.19 - 07:42

    Wie nö?

  8. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: Lixht 13.06.19 - 08:01

    Auch auf Steam kann es DRM frei sein.

  9. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: DWolf 13.06.19 - 08:36

    crack_monkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst du mir ein paar Key Läden empfehlen?
    >
    > Ist wirklich ernst gemeint.

    Einen Tag zu spät, aber evtl. hilft es dir ja noch:

    isthereanydeal.com

    Such nach dem gewünschten Spiel den günstigsten (offiziellen) Steam-Reseller raus inkl. Coupons und andere Rabatte.
    Kannst auch deinen Steamaccount verknüpfen und damit direkt deine Wishlist abgleichen.
    Einzig bei den Shops solltest du vorher schauen, ob sie dein gewünschtes Zahlungsmittel z.B. PayPal anbieten. Hatte schon einen der nur KK erlaubt hat und das zu spät gesehen. Sowas geb ich online ohne Gateway nicht weiter.


    > Denn selbst bei angeblich Seriösen Seiten wird häufig der verdacht
    > geschnürt das diese Illegale Keys verkaufen und wurden auch dies bezüglich
    > schon verklagt u.a. G2A, Kinguin usw. da Keys im Umlauf waren die mit
    > geklauten Kreditkarten Daten gekauft worden sind und trotzdem in den Umlauf
    > kamen, obwohl Rückbuchungen erfolgt sind.
    >
    > Also eure Aussagen in allen ehren, klar ist es jedem selbst überlassen wo
    > er sein Geld lässt, aber solche Seiten weiterhin als Seriös und
    > vertrauensvoll hinzustellen halte ich für falsch und als Augenwischerei.

    Basiert wahrscheinlich alles auf Erfahrungswerten. Kauf seit nunmehr 11 Jahren sporadisch bei G2play/Kinguin und hatte ein einziges Mal einen nicht funktionierenden Key in der Xbox360 Ära. Das hat aber auch nur 15 Minuten gedauert und ich hatte einen neuen Funktionierenden. Deaktivierte/Gesperrte Keys in der Zeit: 0.

    Ich muss keine alten Autos fahren, ich will.

  10. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: Sharra 13.06.19 - 08:52

    Lixht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch auf Steam kann es DRM frei sein.


    Jaaaaiiiin... Aber ein sowas von klares von...

    Grundsätzlich hast du natürlich recht. Steam bietet ein DRM-System rein optional an. Keiner, der bei Steam hostet, muss dieses nutzen.
    Aber: Es ist Steam. Du brauchst Steam. Ohne Steam kein Installer, (oft) keine Updates, keine Mods aus dem Steam Workshop und so weiter. Das ist ein indirektes DRM.

  11. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: dEEkAy 13.06.19 - 09:11

    plastikschaufel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab auch schon auf so einer Seite mal was gekauft. Ende vom Lied: auf
    > einmal "nicht Lieferbar" aber Konto direkt belastet - tolle Wurst. So was
    > passiert dir auf "normalen" Plattformen nicht.


    Ich habe schon bei Kinguin, G2A, G2Play und sonstigen Seiten Keys für meinen Steam Account gekauft. Wenn man da ein wenig mit Brain ran geht, passiert genau garnichts. Klar, Cyberpunk 2077 zum Release für 20¤? Günstig ja, seriös nein!

    Bei meinen mittlerweile 700 Spielen bei Steam wurde mir noch kein einziger Key aberkannt und gelinkt wurde ich auf einer der Key-Seiten bisher auch nicht. Komisch, woran liegt das nur.

  12. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: Muhaha 13.06.19 - 09:23

    Gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Auch wenn ein Key from Seller legit ist.. wo verdient der Entwickler mehr?
    > 30¤ vom Keyseller oder 60¤-30% bei steam?.....

    Das ist falsch gedacht. Man macht nämlich insgesamt weniger Umsatz, wenn man nur auf einer Plattform verkauft, anstatt auf vielen. Denn nicht jeder Kunde möchte den maximalen Preis zahlen und wenn ich das Produkt nur zum maximalen Preis anbiete, mache ich weniger (!) Umsatz. Preisdiversifizierung, die Ansprache unterschiedlicher Kundenkreise sind wichtige Themen, von denen Entwickler aber oftmals keine Ahnung haben, weil sie halt Entwickler sind und keine Volkswirte, Betriebswirte.

  13. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: Jakelandiar 13.06.19 - 11:48

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube du verwechselst CDPR mit Bethesda.
    >
    > The Witcher 3 kommt jedenfalls mit 4 DVDs, auf dem das ganze Spiel liegt.
    > Zudem kriegt man einen Downloadcode für die digitale Version, wenn man
    > will.

    Ich glaube das tut er nicht. Zumindest laut bild bei Amazon ist nur der Code in der Hülle enthalten. Nichtmal mehr ein Datenträger mit Installer. Sowohl bei der normalen als auch bei der Collectors Edition.
    Gut bei der Cllectors Edition soll eine Soundtrack CD dabei sein laut Beschreibung auf dem Bild aber das Spiel nicht. Nur ein Code.

  14. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: Tommy-L 13.06.19 - 11:54

    Jakelandiar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nolonar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich glaube du verwechselst CDPR mit Bethesda.
    > >
    > > The Witcher 3 kommt jedenfalls mit 4 DVDs, auf dem das ganze Spiel
    > liegt.
    > > Zudem kriegt man einen Downloadcode für die digitale Version, wenn man
    > > will.
    >
    > Ich glaube das tut er nicht. Zumindest laut bild bei Amazon ist nur der
    > Code in der Hülle enthalten. Nichtmal mehr ein Datenträger mit Installer.
    > Sowohl bei der normalen als auch bei der Collectors Edition.
    > Gut bei der Cllectors Edition soll eine Soundtrack CD dabei sein laut
    > Beschreibung auf dem Bild aber das Spiel nicht. Nur ein Code.

    Noch ein mal. Die Standard Edition enthält:
    Ein Wendecover, Postkarten aus Night City, die Karte der Stadt, Sticker und ein Kompendium mit Hintergrundinfos zum Spiel.
    Ist möglich, dass auf ne Disc verzichtet wurde, ich würde das für diesen Inhalt in Kauf nehmen. Btw -bei TW3 war sogar eine OST-CD dabei.

  15. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: Jakelandiar 13.06.19 - 12:41

    Tommy-L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch ein mal. Die Standard Edition enthält:
    > Ein Wendecover, Postkarten aus Night City, die Karte der Stadt, Sticker und
    > ein Kompendium mit Hintergrundinfos zum Spiel.
    > Ist möglich, dass auf ne Disc verzichtet wurde, ich würde das für diesen
    > Inhalt in Kauf nehmen. Btw -bei TW3 war sogar eine OST-CD dabei.

    Alles gut und schön aber was hat das mit meinem Kommentar als Antwort auf einen anderen Kommentar zu tun? Flasche Ansicht?

    nonolar meinte das bei CD-Project das Spiel definitiv dabei sein wird wie bei Witcher auch. Ich habe nur das gegenteil gesagt mit Amazon als Beispiel.

  16. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: nolonar 13.06.19 - 13:50

    Jakelandiar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube das tut er nicht. Zumindest laut bild bei Amazon ist nur der
    > Code in der Hülle enthalten. Nichtmal mehr ein Datenträger mit Installer.

    Meiner Meinung nach ist keine DVD besser als eine DVD mit einem 2 MB Installer. Wenigstens werden so weniger Ressourcen verschwendet.

    Das hat mich damals bei Skyrim (1.5 MB Steam Installer) und Fallout 4 (9/80 GB) gestört. Schlussendlich muss ich das Spiel eh aus dem Internet herunterladen, warum also Ressourcen für die Produktion einer DVD verschwenden?

  17. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: nolonar 13.06.19 - 13:59

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber: Es ist Steam. Du brauchst Steam. Ohne Steam kein Installer, (oft)
    > keine Updates, keine Mods aus dem Steam Workshop und so weiter. Das ist ein
    > indirektes DRM.

    Du verwechselst DRM mit Verteilungsplatform: Ohne DVD kein Installer (also ist DVD = DRM), ohne Internet keine Updates oder Mods (also ist Internet = DRM).

    Steam ist sehr wohl (ein direktes) DRM, aber nicht weil es Installer, Updates, und Mods verteilt, sondern weil man ohne Steam die Spiele gar nicht erst starten kann.

  18. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: Jakelandiar 14.06.19 - 16:56

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steam ist sehr wohl (ein direktes) DRM, aber nicht weil es Installer,
    > Updates, und Mods verteilt, sondern weil man ohne Steam die Spiele gar
    > nicht erst starten kann.

    Ich meine das ist nicht korrekt. Es gibt auch welche die Darüber tatsächlich nur Installiert werden, ansonsten aber kein Steam mehr benötigen.

  19. Re: Kauft es bei GOG

    Autor: Sharra 15.06.19 - 01:00

    Ganz wenige. Und was dein Vorposter nicht verstanden hast ist, dass ich die Daten auch von der DVD herunterkopieren könnte, und von der Platte installieren kann. (Um z.B. die Disc zu schonen)
    Bei Steam bekomme ich aber gar keinen Installer. Läuft Steam nicht, kann man nicht mal mehr ein offline-Game installieren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pohl Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH & Co. KG, Düren
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  3. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 3,74€
  3. 1,19€
  4. (-70%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  2. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.

  3. Apollo 11: Raytracing auf dem Mond
    Apollo 11
    Raytracing auf dem Mond

    Schon 2014 hat Nvidia mit einer nachgebauten Mondlandung gezeigt, dass Armstrong und Aldrin tatsächlich auf dem Mond standen. In einer neuen Version kann man dank Raytracing das Zusammenspiel von Sonnenstrahlen und den Oberflächen von Fähre und Erdtrabant besonders schön verfolgen.


  1. 15:50

  2. 15:24

  3. 15:01

  4. 14:19

  5. 13:05

  6. 12:01

  7. 11:33

  8. 10:46