1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyberpunk 2077: "Spieler können…

Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: JouMxyzptlk 06.05.20 - 21:10

    Wer mal diverse Cyberpunk Bücher gelesen und Filme gesehen hat weiß dass die dargestellt Welt heruntergekommen ist, und brutalste Gewalt Teil der typische Cyberpunk Gesellschaft sind.
    Selbst vergleichsweise zahme Cyberpunk Serien wie Max Headroom klammern diesen Teil nicht wirklich aus.
    Es kann nicht ganz so "sauberes" killen wie in Deux Ex 1 / Human Revolution / Mankind Divided sein.
    (Deus Ex 2, invisible war, ist noch auf der zu spielen liste, Installiert, Ultra HD fähig, high detail texturen, 16:9 support etc, aber es ist irgendwie seltsam zu spielen und ich bekomme von den grauen Männern keine Zeit mehr)

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.20 21:17 durch JouMxyzptlk.

  2. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: luarix 06.05.20 - 21:53

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer mal diverse Cyberpunk Bücher gelesen und Filme gesehen hat weiß dass
    > die dargestellt Welt heruntergekommen ist, und brutalste Gewalt Teil der
    > typische Cyberpunk Gesellschaft sind.
    > Selbst vergleichsweise zahme Cyberpunk Serien wie Max Headroom klammern
    > diesen Teil nicht wirklich aus.
    > Es kann nicht ganz so "sauberes" killen wie in Deux Ex 1 / Human Revolution
    > / Mankind Divided sein.
    > (Deus Ex 2, invisible war, ist noch auf der zu spielen liste, Installiert,
    > Ultra HD fähig, high detail texturen, 16:9 support etc, aber es ist
    > irgendwie seltsam zu spielen und ich bekomme von den grauen Männern keine
    > Zeit mehr)

    Hast Du da bezüglich Büchern einen Tip? Würde gerne mal reinschnuppern ...

  3. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: JouMxyzptlk 06.05.20 - 22:38

    William Gibson,
    Neuromancer, Neuromancer 2 aka Biochips, Neuromancer 3 aka Mona Lisa Overdrive und noch ein paar von ihm.
    Allerdings ist das schwer zu lesen weil er einen seltsamen Erzählungsstil hat, irgendwie verschwurbelt. Herr der Ringe und die sechs Dune Bücher sind, im Vergleich, leicht zu lesen.
    "Träumen Androiden von elektrischen Schafen" von Philip Dick.
    Akira, also der Manga, ist auch unter Cyberpunk einzuordnen. Lohnt sich da mehr Details drin sind als in einem Film machbar sind. Bei Ghost in the Shell gibt es auch viele Manga welche mehr bieten als die, an sich guten, Anime (-serien). Es gibt recht viele Mangas im Cyberpunk stil, die schwierigkeit ist die brauchbaren unter dem totalen Überangebot zu finden.
    'ne Google suche nach "classical cyberpunk literature" gibt mehr sinnvolle Ergebnisse als ich aus dem Stand parat habe :).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.20 22:49 durch JouMxyzptlk.

  4. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: D43 06.05.20 - 23:17

    Tolle Liste , vergiss nicht Altered Carbon und die beiden Bladerunner.

    Ersteres hat es mir wirklich angetan.

    Ergänzung:

    Falls es nur um Literatur ging werfe ich noch die große Shadowrun Reihe von diversen Autoren rein. Gibt's bessere und schlechtere Bücher. Überhaupt gibt's für das Genre relativ viele brauchbare Vertreter um Mal wieder einzutauchen :) .



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.20 23:21 durch D43.

  5. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: 7of9 06.05.20 - 23:30

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Altered Carbon

    Ich kenne die Bücher nicht, aber die Serie ist wirklich toll. Wenn ihr Netflix habt, lets go, ist ein Must see....

  6. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: BlindSeer 07.05.20 - 08:36

    Altered Carbon hat auch eine literatische Vorlage: Das Unsterblichkeitsprogramm. Wobei mir nur das erste Buch gefallen hat, der Takeshi Kovac Triologie. Das zweite hatte mich total schnell verloren.
    Von Gibson fand ich Peripherie (The Peripheral) sehr gut. Ging leichter von der Hand als Neuromancer.
    Die Shadowrun Sachen wurd ja schon erwähnt und ich würde mich auch über mehr Bücher freuen. :D

  7. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: BlindSeer 07.05.20 - 08:37

    Die Bücher sind... Anders. Die Geschichte meine ich. Daher hatte ich mit der Serie meine Probleme. Vieles ist ähnlich und gut umgesetzt (die KI des Hotels hatte an sich kein Bild, aber das passt halt zu einem visuellem Medium) aber Teile sind total verändert von der Geschichte her.
    Dennoch kann ich das erste Buch empfehlen. :)

  8. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: 7of9 07.05.20 - 08:40

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Bücher sind... Anders. Die Geschichte meine ich. Daher hatte ich mit
    > der Serie meine Probleme. Vieles ist ähnlich und gut umgesetzt (die KI des
    > Hotels hatte an sich kein Bild, aber das passt halt zu einem visuellem
    > Medium) aber Teile sind total verändert von der Geschichte her.
    > Dennoch kann ich das erste Buch empfehlen. :)


    Genau aus dem Grund lese ich keine Bücher zu Serien / Spiele. Nachher ärgert man sich immer.
    Hat mir schon beim Witcher Kopfschmerzen erspart, und mittlerweile muss ich auch sagen, dass die Spiele von TW mir deutlich besser als die Geschichte aus den Büchern / der Serie gefallen..

  9. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: BlindSeer 07.05.20 - 08:46

    Witcher habe ich ein Buch gelesen. Bei The Expanse kämpfe ich noch und überlege ob ich Serie und Bücher parallel weiter mache. ;)
    Im Grunde stört mich das nicht immer. Gibt Adaptionen da ist es mir egal. Bei Altered Carbon wollte ich halt gerne wirklich das Gelesene im TV sehen. Daher kam die Enttäuschung und der Frust. Werde es wahrscheinlich dennoch nochmal komplett sehen. Das zweite Buch hat mich wie gesagt recht schnell verloren, das habe ich nicht Zuende gelesen.

  10. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: most 07.05.20 - 08:53

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das zweite Buch hat mich wie gesagt recht schnell
    > verloren, das habe ich nicht Zuende gelesen.

    Die zweite Staffel (basiert die auf dem zweiten Buch?) hat mich auch komplett verloren.
    Kam nicht ansatzweise an die erste Staffel ran.

  11. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: luarix 08.05.20 - 10:25

    Hallo an alle,

    danke für die Zahlreichen Tips! An Neuromancer hatte ich mich auch mal versucht, aber ich bin in den Schreibstil nicht reingekommen ... aber vielleicht probier ich es nochmal, die Bücher sind schliesslich noch im Regal :-)

  12. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: dEEkAy 08.05.20 - 12:12

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Witcher habe ich ein Buch gelesen. Bei The Expanse kämpfe ich noch und
    > überlege ob ich Serie und Bücher parallel weiter mache. ;)
    > Im Grunde stört mich das nicht immer. Gibt Adaptionen da ist es mir egal.
    > Bei Altered Carbon wollte ich halt gerne wirklich das Gelesene im TV sehen.
    > Daher kam die Enttäuschung und der Frust. Werde es wahrscheinlich dennoch
    > nochmal komplett sehen. Das zweite Buch hat mich wie gesagt recht schnell
    > verloren, das habe ich nicht Zuende gelesen.


    Ich Pendle (oder pendelte vor Corona) mit dem Auto und habe dadurch mit The Expanse Hörbüchern auf Audible angefangen (ich lese ungern, beim Autofahren gestaltet sich das sowieso schwierig :D). Es gibt Story-Unterschiede, bin aktuell bei Serie und Buch gleich auf. Buch 5 und 6 stehen schon als Hörbuch in den Startlöchern.

    Das große verläuft mehr oder weniger gleich.

  13. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: JouMxyzptlk 08.05.20 - 13:52

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The Expanse

    The Expanse habe ich vor kurzem angefangen anzusehen und bin echt positiv überrascht. Bin erst beim zweiten Drittel der 2. Staffel. Es ist sehr gut gemacht.
    Erst nachdem ich anfing es anzusehen erfuhr ich dass es auf einer Romanserie basiert, was die Tiefe erklärt.
    Aber Cyberpunk ist es IMHO nicht, das ist dort eine Randerscheinung bzw. dezentes Stilmittel.

  14. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: Garius 09.05.20 - 19:15

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tolle Liste , vergiss nicht Altered Carbon und die beiden Bladerunner.
    >
    > Ersteres hat es mir wirklich angetan.
    >
    > Ergänzung:
    >
    > Falls es nur um Literatur ging werfe ich noch die große Shadowrun Reihe von
    > diversen Autoren rein. Gibt's bessere und schlechtere Bücher. Überhaupt
    > gibt's für das Genre relativ viele brauchbare Vertreter um Mal wieder
    > einzutauchen :) .
    Kann man das Lesen? Ich hab die erste Staffel der Serie verschlungen und neulich die zweite beendet. Glaub das führe ich mir zu Gemüte sobald ich mit den Expanse Büchern durch bin.

  15. Re: Eigentlich realistisch und korrekt für ein Cyberpunk Spiel

    Autor: Garius 09.05.20 - 19:17

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Witcher habe ich ein Buch gelesen. Bei The Expanse kämpfe ich noch und
    > überlege ob ich Serie und Bücher parallel weiter mache. ;)
    > Im Grunde stört mich das nicht immer. Gibt Adaptionen da ist es mir egal.
    > Bei Altered Carbon wollte ich halt gerne wirklich das Gelesene im TV sehen.
    > Daher kam die Enttäuschung und der Frust. Werde es wahrscheinlich dennoch
    > nochmal komplett sehen. Das zweite Buch hat mich wie gesagt recht schnell
    > verloren, das habe ich nicht Zuende gelesen.
    Parallell? Würde ich dir abraten. Verwirren die Unterschiede nicht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  3. Diehl Metering GmbH, Ansbach/Nürnberg, Bazanowice (Polen)
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,90€ (Vergleichspreis 52,70€)
  2. 124,99€
  3. mit täglich wechselnden Angeboten
  4. (u. a. Forza Horizon 4 (Xbox One / Windows 10) für 28,49€ und Total War - Three Kingdoms für 22...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Jens Spahn: Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
    Jens Spahn
    Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

    Die Corona-Warn-App ist bislang über 14 Millionen Mal heruntergeladen worden, ungefähr 300 Warnmeldungen über mögliche Infektionen wurden ausgegeben.

  2. Bafin: Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant
    Bafin
    Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant

    Der Skandal um fehlende Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot - und damit auch die Bundesregierung.

  3. Teams: Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor
    Teams
    Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor

    Slack gehört zu den Gewinnern in der Corona-Krise, das Plus hätte aber noch höher ausfallen können: Unternehmens-Chef Stewart Butterfield wirft Microsoft Wettbewerbsverzerrung vor.


  1. 14:17

  2. 13:59

  3. 13:20

  4. 12:43

  5. 11:50

  6. 14:26

  7. 13:56

  8. 13:15