Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Danger Zone: Counter-Strike wird Free-to…

Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: Keksmonster226 06.12.18 - 23:44

    ...?

  2. Re: Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 06.12.18 - 23:49

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...?
    "Der Zugriff auf Prime ist auch kostenlos möglich, indem man sich bis auf Level 21 hochkämpft"
    Ich hab dieses Jahr schon resetet. Im shop wird mit noch das upgrade angezeigt. Im Spiel sagt es mir ich wurde schon geupgradet.

  3. Re: Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: neocron 06.12.18 - 23:58

    Ich verstehe die Frage nicht ganz. Was soll mit denen sein?
    Die behalten ihr Counterstrike!?

  4. Re: Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 07.12.18 - 00:07

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe die Frage nicht ganz. Was soll mit denen sein?
    > Die behalten ihr Counterstrike!?
    Er fragte ob die prime haben oder erst lvl 21 müssen

  5. Re: Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: Keksmonster226 07.12.18 - 00:41

    DreiChinesenMitDemKontrabass schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich verstehe die Frage nicht ganz. Was soll mit denen sein?
    > > Die behalten ihr Counterstrike!?
    > Er fragte ob die prime haben oder erst lvl 21 müssen


    This

  6. Re: Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: Mr.Highping 07.12.18 - 07:42

    Man erhält automatisch Prime wenn man das Spiel bereits gekauft hatte.

  7. Re: Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: eishern 07.12.18 - 08:22

    Was ist denn dieses Prime? Ich habe ewig kein CS:GO mehr gespielt, und dann auch nur gelegentlich.

  8. Re: Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: Vollstrecker 07.12.18 - 08:23

    Beim Kauf einer Lootbox brauchst du keine Versandkosten bezahlen :D

  9. Re: Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: Schattenwerk 07.12.18 - 08:29

    Nein, tat er nicht. Er fragte nur stumpf: "Was ist mit denen die mal bezahlt haben?"

  10. Re: Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: Schattenwerk 07.12.18 - 08:30

    Übe das trollen doch noch ein bisschen. Das war nun echt plump.

    Und wenn du es wirklich nicht weißt: Lies den verdammten Artikel.

  11. Re: Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: ibsi 07.12.18 - 09:03

    Letzter Absatz im Artikel (mir geht es so wie Dir ;) ):

    > Zusätzlich gibt es für rund 13 Euro auf Steam ein sogenanntes Prime Status Upgrade, mit dem Spieler wahlweise nur mit anderen Prime-Spielern zusammen antreten, dazu kommen kosmetische Extras. Der Zugriff auf Prime ist auch kostenlos möglich, indem Spieler sich bis auf Level 21 hochkämpfen.

  12. Re: Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: Gallantus 07.12.18 - 09:18

    eishern schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn dieses Prime? Ich habe ewig kein CS:GO mehr gespielt, und dann
    > auch nur gelegentlich.


    Über prime sollte man mit weniger cheatern zusammen geschmissen werden, da man seine Handy Nummer verifizieren musste und so sich im Sale nicht einfach 30 Accounts kaufen konnte (außer man hatte 30 Handy Nummern).

    Jetzt kann man sich zwar keine 30 kostenfreien Accounts mehr erstellen aber sie sich kaufen. Ich habe fasst die Vermutung, das Valve möchte das gecheatet wird, man gebannt wird (wenn man cheatet) bevor man level 21 erreicht, so dass sich die cheater dann doch eher jede Woche einen neuen Account kaufen um Prime direkt zu erhalten.

  13. Re: Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: Keksmonster226 07.12.18 - 11:12

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Letzter Absatz im Artikel (mir geht es so wie Dir ;) ):
    >
    > > Zusätzlich gibt es für rund 13 Euro auf Steam ein sogenanntes Prime
    > Status Upgrade, mit dem Spieler wahlweise nur mit anderen Prime-Spielern
    > zusammen antreten, dazu kommen kosmetische Extras. Der Zugriff auf Prime
    > ist auch kostenlos möglich, indem Spieler sich bis auf Level 21
    > hochkämpfen.


    Der Absatz erklärt aber nicht, was mit Leuten ist, die da Spiel damals gekauft haben und nicht 21 sind..

  14. Re: Was ist mit denen die mal bezahlt haben?

    Autor: ML82 08.12.18 - 01:55

    die können doch wie bisher weiter ihr einstmals lizensiertes cs daddeln, oder nicht?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)
  2. AKDB, Regensburg
  3. ista International GmbH, Essen
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Core i9-9900KS: Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor
    Core i9-9900KS
    Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor

    Computex 2019 Nur wenige Stunden vor AMDs Präsentation hat Intel den Core i9-9900KS angekündigt: Der Octacore läuft mit 5 GHz, die dafür nötige Leistungsaufnahme aber verschweigt der Hersteller.

  2. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  3. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.


  1. 03:45

  2. 20:12

  3. 11:31

  4. 11:17

  5. 10:57

  6. 13:20

  7. 12:11

  8. 11:40