1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dante's Inferno: Das "God of War" in der…

Neue Etikette altes Konzept

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue Etikette altes Konzept

    Autor: patlecat 26.11.09 - 10:57

    Da greift man wohl doch zu weit wenn man behauptet, dass nun FPS und Literatur in diesem Spiel verbunden würden. Das ist doch Schwachsinn. Dantes Werk wird nur als Kulisse und für die Benennung von Räumen und so verwendet, das ist doch oberflächlich. Mag ja sein, dass das Spiel dennoch Spass macht, aber mit Literatur hat das nix zu tun und es nervt wenn man mehr daraus macht als was es hergibt.

    Das ist eigentlich Etikettenschwindel!

  2. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 26.11.09 - 11:04

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist eigentlich Etikettenschwindel!

    Naja, es gibt doch auch schon "Herr der Ringe" Beat'em Ups?

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: patlecat 26.11.09 - 11:08

    Kann man wohl kaum vergleichen. Und LOTR wird schon seit über 40 Jahren für Spiele mis- und gebraucht.

  4. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: jjj 26.11.09 - 11:10

    Herr der Ringe hat mit Literatur auch wenig gemeinsam.

  5. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 26.11.09 - 11:11

    jjj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Herr der Ringe hat mit Literatur auch wenig gemeinsam.

    Bis auf die Bücher, oder wie?

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: Neko-chan 26.11.09 - 11:12

    Das ist keine Literatur, dass ist einfach... göttlich ;)

    Kleiner Scherz am Rande der Welt :3

  7. Du verwechselst da was.

    Autor: kirsche40 26.11.09 - 11:15

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist keine Literatur, dass ist einfach... göttlich ;)
    >
    > Kleiner Scherz am Rande der Welt :3
    >
    "Einfach göttlich" ist von Terry Pratchett. Aber mit dem Rand der Welt könntest Du Recht haben. ;)

  8. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: ~The Judge~ 26.11.09 - 11:15

    Danke!

    (war mal wieder nicht schnell genug) ;-)

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  9. Re: Du verwechselst da was.

    Autor: Neko-chan 26.11.09 - 11:16

    Ich weiss... aber HdR gehört für mich zu den literarisch besten und aufwändigsten Geschichten überhaupt. Schade das Tolkien gestorben ist, bevor er noch mehr seiner Geschichten fertig stellen konnte :(

  10. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 26.11.09 - 11:17

    ~The Judge~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke!
    >
    > (war mal wieder nicht schnell genug) ;-)

    Das Forum hier ist halt nichts für die ganz hartgesoffenen *G*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  11. Re: Du verwechselst da was.

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 26.11.09 - 11:18

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiss... aber HdR gehört für mich zu den literarisch besten und
    > aufwändigsten Geschichten überhaupt. Schade das Tolkien gestorben ist,
    > bevor er noch mehr seiner Geschichten fertig stellen konnte :(

    Zu seinen Lebzeiten hatten seine Geschichten aber eh praktisch keine Sau interessiert, oder?

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  12. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 26.11.09 - 11:19

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man wohl kaum vergleichen. Und LOTR wird schon seit über 40 Jahren für
    > Spiele mis- und gebraucht.

    Wie wäre es dann mit "Alice im Wunderland" ?

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  13. Re: Du verwechselst da was.

    Autor: Neko-chan 26.11.09 - 11:20

    Na... er hat sie teilweise bei Vorlesungen benutz.

  14. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: patlecat 26.11.09 - 11:20

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jjj schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Herr der Ringe hat mit Literatur auch wenig gemeinsam.
    > Bis auf die Bücher, oder wie?
    Zur Aufklärung: Nicht alles was in Buchform vertrieben wird ist auch tatsächlich Literatur! Literatur baut immer auf Fiktion und Geschichten auf. Sicher kann man aber LOTR als Literatur bezeichnen, obwohl es eher wie ein (wenn auch fiktives) Historienwerk anmutet. Deshalb eignet es sich auch gut für die Unterhaltungsindustrie. An gewissen Stellen liest es sich so flüssig wie das Alte Testament LOL (Verwandschaftsverhältnisse z.b.).

    Und wenn mans genau nimmt ist auch die Bibel Literatur. Da gehts ja auch um fiktive Geschichten. Und wie man weiss lässt sich das ebenfalls bestens für die Unterhaltungsindustrie verwenden.

  15. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: ~The Judge~ 26.11.09 - 11:21

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Forum hier ist halt nichts für die ganz hartgesoffenen *G*

    Großartiger Kalauer! :-)

    Apropos hart, wo bleibt wohl eigentlich der Kollege ~jaja~?! PS3 und Dante's Inferno in einem Artikel (!), da müsste doch schon längst von irgendwo her das schneidende Donnern eines mit Überschallgeschwindigkeit herannahenden übellaunigen Torpedos zu hören sein. *gg*

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  16. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: HarryP 26.11.09 - 11:21

    Ein oberflächlichles Spiel, Skandal!

  17. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 26.11.09 - 11:22

    ~The Judge~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apropos hart, wo bleibt wohl eigentlich der Kollege ~jaja~?!

    "Hängt" wahrscheinlich im App Store fest ^^

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  18. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: patlecat 26.11.09 - 11:22

    Hö hö

  19. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: ~The Judge~ 26.11.09 - 11:23

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn mans genau nimmt ist auch die Bibel Literatur. Da gehts ja auch um
    > fiktive Geschichten. Und wie man weiss lässt sich das ebenfalls bestens für
    > die Unterhaltungsindustrie verwenden.



    Q.E.D. ~g~

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  20. Re: Neue Etikette altes Konzept

    Autor: Neko-chan 26.11.09 - 11:24

    In der Bibel steht nur die Wahrheit und genau so wars und nicht anderes !!!!!
    *hüstel*
    Schuldigung, das musste jetzt sein *kichert*

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
Sono Motors
Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
  2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
  3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis